Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fruchtwasseruntersuchung aus Geldgier

Fruchtwasseruntersuchung aus Geldgier

6. Januar 2015 um 11:12

Hallo,
wollte hier mal alle warnen, die eine Amniozentese von Ihrem Arzt "aufgeschwätzt" bekommen oder sogar mit Druck dazu geraten wird. Seid vorsichtig!!! Holt mehrere Meinungen ein und macht das wirklich nur, wenn Bluttest und Nackentransparenz, Herz und Nieren Auffälligkeiten zeigen und ihr unbedingt abtreiben wollt, weil ihr ein behindertes Kind nicht haben wollt.

Mir wurde im Bürgerhospital in Frankfurt in der 24.SSW vom behandelnden Arzt so Angst und Druck gemacht, dass ich das unbedingt machen muss und da er in Urlaub geht, das sofort gemacht werden muss. Es gab beim Kind keinerlei Auffälligkeiten, trotzdem sprach er von Schwerstbehinderungen, die nur durch Array-Test (sehr genaue Chromosomenuntersuchung der Untergruppen, sehr teuer, kostet ca. 2.000 Euro) heraus kämen und er dann gleich abtreiben würde usw.
Er hat mich total in Angst versetzt und so ließ ich es im Glauben auf sein vehementes Drängen machen. Unser Baby ist drei Tage später aufgrund schlimmer Entzündung und Blasensprung durch die Amniozentese gestorben. Der Test ergab übrigens, dass unser Kind kerngesund war.

Mehrere Anwälte haben mir gesagt, dass man dem nichts anhaben kann, weil ich ja diese Aufklärungsbögen unterschrieben habe.

Aber ich kann alle anderen Frauen warnen. Passt gut auf, denn ich habe erfahren, dass man daran zugrunde gehen kann.

LG und allen Schwangeren viel Glück

Mehr lesen

21. Januar 2015 um 17:44


Hallo sternchen,

was ich da lese tut mir ganz im Herzen so leid was dir da passiert ist. Das ist sehr schlimm und wie gehts dir ? wann war das passiert ? So ein mist das man bei dir nichts dagegen machen kann über den Anwalt. seufz.. oder doch etwas ?

bei meinen 3 kinder habe ich ohne Drängen machen lassen aber nicht Amnizonete sondern über Blutabnahme was angenehm war und alles verlief gut. Jetzt bei 4. kind habe ich auch gleiche machen lassen und alles sah positiv aus dass unser Baby kerngesund ist keine auffälligkeiten.

nochmals es tut mir so leid, danke für die Warnung - das könne andere werdende Mütter wenigstens informieren bekommen.

Würd mich freuen von dir zu hören.
Lg Miss Mamiii mit Babyboy 22.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2015 um 0:54
In Antwort auf emma_12088404


Hallo sternchen,

was ich da lese tut mir ganz im Herzen so leid was dir da passiert ist. Das ist sehr schlimm und wie gehts dir ? wann war das passiert ? So ein mist das man bei dir nichts dagegen machen kann über den Anwalt. seufz.. oder doch etwas ?

bei meinen 3 kinder habe ich ohne Drängen machen lassen aber nicht Amnizonete sondern über Blutabnahme was angenehm war und alles verlief gut. Jetzt bei 4. kind habe ich auch gleiche machen lassen und alles sah positiv aus dass unser Baby kerngesund ist keine auffälligkeiten.

nochmals es tut mir so leid, danke für die Warnung - das könne andere werdende Mütter wenigstens informieren bekommen.

Würd mich freuen von dir zu hören.
Lg Miss Mamiii mit Babyboy 22.SSW

Wie grausam
Es tut mir schrecklich leid, dass dir sowas fürchterliches passiert ist, ganz besonders, dass man dem Arzt nix anhaben kann. Ich bin immer am hin und her überlegen. Nächste Woche hab ich meinen nächsten Termin und soll mir bis dahin überlegen ob ich die Nackentransparenzmessung machen lassen will. Selbst da bin ich unsicher. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und alles Gute, Eve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wisst ihr, was der helle Punkt auf dem Ultraschallbild ist?
Von: marion131015
neu
23. Februar 2015 um 19:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram