Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / FRUCHTWASSER zu wenig

FRUCHTWASSER zu wenig

13. November 2006 um 11:04 Letzte Antwort: 13. November 2006 um 13:08

Hallo,

war eben beim Arzt, der stellte bei mir zu wenig Fruchtwasser fest - bin in der 16. Woche.

Gibt es vielleicht jemanden dem das gleiche gesagt wurde....Hilfestellung, Tipps...

würde mich über Erfahrungsaustausch sehr freuen. (z.B. auch über NACHRICHTEN)

DANKE

Mehr lesen

13. November 2006 um 11:08

Antwort
Mir wurde das in dieser Zeit auch gesagt , das einzige was Du machen kannst ist viel trinken 2 besser 3 Liter am Tag. Nun bin ich 29 SSW und es hat niemand mehr was gesagt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. November 2006 um 12:45

"FRUCHTWASSER zu wenig"
Hallo,
ich hatte auch ziemlich frühzeitig zu wenig FW und wurde daraufhin krankgeschrieben. Du musst Dich schonen, viel schlafen und darfst keinen Stress haben. Bei mir gab sich das dann von alleine und kam aber leider jetzt wieder.
Trinken ist Quatsch, klar man soll sowieso viel trinken, aber das hat rein gar nichts mit dem FW zu tun. Das bildet sich von alleine.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. November 2006 um 13:08
In Antwort auf dolly_12760691

Antwort
Mir wurde das in dieser Zeit auch gesagt , das einzige was Du machen kannst ist viel trinken 2 besser 3 Liter am Tag. Nun bin ich 29 SSW und es hat niemand mehr was gesagt.

Bei mir war auch
ab der 33 SSW hatte ich auch sehr wenig (grenzwertig) Fruchtwasser. Mein FA hat gesagt solange es sogar grenzwertig heisst ist es noch gerade genug - er war nicht so sehr beunruhigt wie ich - er meinte noch ich soll mich viel schonen. Im KH hat man mir gesagt dass man es mit trinken nicht beeinflussen kann. Das kann sich auch von selbst wieder normalisieren . Bei war es bis zu Geburt so - trotzdem alles in Ordnung.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club