Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Fruchtblase öffnen (?) / wehenschmerz (?)

Fruchtblase öffnen (?) / wehenschmerz (?)

15. Juni 2011 um 18:18 Letzte Antwort: 15. Juni 2011 um 21:06

Hab mal gleich 2 Fragen und zwar..

- Das Öffnen der Fruchtblase, was war das für ein Gefühl? Wie wird die geöffnet und tut das sehr weh?

- Meine Mama kann mir diesen Schmerz der Wehen einfach nicht beschreiben, aber ich würde zugerne wissen wie das ist? Mit was kann man das vergleichen? Sind das eher starke Bauchschmerzen die kommen wenn man mal Groß muss und lang nicht war also so ein Schmerz oder Bauchkrämpfe?

Danke schon mal

Jenny mit Babyboy inside (24SSW)

Mehr lesen

15. Juni 2011 um 18:28

Hey
Bei mir wurde die Blase geöffnet, das öffnen selber merkt man nicht, erst wenn dann das wasser abfließt. Da merkt man einfach ein Druck nach unten, durch den Sog, aber nicht unangenehm. Das Wasser ist ganz warm und so viel, das denkt man gar nicht

Also meine Wehen haben sich angefühlt wie mensschmerzen, mein bauch wurde nicht hart, das haben aber viele. Ich hatte zudem einen starken Druck am Steißbein, mir hat es dann während der Wehe auch immer sehr gut getan, wenn mein Mann dagegen gedrückt hat.
Später kommt dann ein totales Druckgefühl nach unten dazu, der pressdrang. es ist eine totale erleichterung, dann pressen zu können.

Wenn du dir das so gar nicht vorstellen kannst, hilft dir vielleicht training mit dem epi no, das ist ein ballon zur Dammvorbereitung, damit er nicht reist. Aber dieses Gefühl, ein Kind zu gebähren, zu pressen, das erlebt man da sehr gut und nimmt einem die Angst.

Die Geburt meiner tochter war einfach wunderschön! Es ist ein so unglaubliches Erlebnis, freu dich drauf!
Liebe Grüße

Gefällt mir
15. Juni 2011 um 20:17

Also ich
hab das oeffnen der blase garnicht gespuert

Gefällt mir
15. Juni 2011 um 20:21

Den Wehenschmerz...
muss man einfach erlebt haben, beschreiben ist schwierig. Ich hatte noch keinen vergleichbaren Schmerz. Außer vielleicht wenn man tierische Bauchkrämpfe, Verstopfung und Rückenschmerzen miteinander hat und das dann noch etwas extremer. Das öffnen der Fruchtblase merkt man normalerweise nicht (genausowenig wie wenn man reißt) da das während einer Wehe gemacht wird. Aber mach dich nicht verrückt deswegen, du wirst merken wie es wird und jeder empfindet es ander...

lg Bienchen (23 ssw)

Gefällt mir
15. Juni 2011 um 21:06


Danke für die Antworten
Anscheind kann man diese Wehenschmerzen ja wirklich überhaupt nicht beschreiben
Und ich dachte immer meine Mama verarscht mich nur und ist zu Faul sie mir zuerklären

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers