Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fruchtblase leer

Fruchtblase leer

4. Februar 2012 um 19:06 Letzte Antwort: 5. April 2012 um 21:47

hallo, ich habe ein problem. bei mir wurde die schwangerschaft am 3.1.12 festgestellt, ca. 6ssw. dann 2 wochen später hatte ich 2 tage blutungen für ca.3 std, aber nicht heftig als würde ich meine periode haben. ich ging zum fa und er machte ultraschall. er meinte gebärmutter geschlossen und zeitgemäß entwickelt. dann machte er us und meinte fruchthöhle auch gewachsen aber er sieht nicht. er meinte ich solle in kh um zur ausschabung zu gehen. er hat kein blut abgenommen nichts. der fa meinte ich hätte das kind 3 tage nach feststellung der ss verloren. so nun meine frage wir haben jetzt den 04.2.12 ich habe einen ss test gemacht er zeigte mich an 3+ und ein anderer zeigte mir einen vollen dicken dunklein roten streifen an. ich habe auch irgendwie das gefühl dasda noch was ist und mein freund meinte zu mir, das mein körper sich nicht zurück entwickelt sondern weiter entwickelt. ich hatte weder unterleibsschmerzen noch sonst etwas auch bei der blutung waren keine stücke nichts. habt ihr auch schon solche erfahrungen? muß ich damit rechnen das unser floh tot ist oder doch nicht?

Mehr lesen

5. Februar 2012 um 14:03

Hallo
leider ist es bei mir auch so gelaufen. Ich war in der 9. Woche beim Ultraschall(erste Untersuchnung ) und es wurde nur eine leere Fruchthülle gefunden-das Kind hatte sich nicht entwickelt.Am nächsten Tag musste ich zur AS, es wurde im KKH auch nochmal geschaut-leider bestätigte sich das Ganze. Ich fühlte mich ja auch total schwanger, mit Übelkeit,Brustschmerzen, schon dickerem Bauch usw.Der Test war auch sofort positiv und laut meinem FA war ich auch schon "ganz schön" schwanger, und dann so eine Nachricht. Das muss bei dir ja trotzdem nicht genauso sein, lass dich doch noch einmal untersuchen, damit du ein besseres Gefühl bekommst. Ich habe auch gehofft, dass mir im KKH etwas anderes gesagt wird. Irgendwie will man das ja so nicht akzeptieren, es kann eigentlich nicht wahr sein. Hast du denn schon einen Termn für eine AS? Du kannst ja auch noch warten, es gibt ja auch die berühmten Eckenhocker, die sich erst viel später zeigen. Bei mir ging dann eine leichte Blutung los, aber nur so altes Blut. Mein FA hat mir dann nur gesagt, ich kann noch eine Woche warten, er würde mir aber eine AS nahe legen. Ein Infektionsrisiko wäre ziemlich hoch, wenn es schon blutet. Da habe ich dann halt so entschieden.
Lass mal hören, wie es dir geht und was bei dir dann rauskommt. Wünsch dir alles Gute und drück dir di Daumen. Vielleicht wird ja alles gut.

LG

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 14:53
In Antwort auf briony_12366750

Hallo
leider ist es bei mir auch so gelaufen. Ich war in der 9. Woche beim Ultraschall(erste Untersuchnung ) und es wurde nur eine leere Fruchthülle gefunden-das Kind hatte sich nicht entwickelt.Am nächsten Tag musste ich zur AS, es wurde im KKH auch nochmal geschaut-leider bestätigte sich das Ganze. Ich fühlte mich ja auch total schwanger, mit Übelkeit,Brustschmerzen, schon dickerem Bauch usw.Der Test war auch sofort positiv und laut meinem FA war ich auch schon "ganz schön" schwanger, und dann so eine Nachricht. Das muss bei dir ja trotzdem nicht genauso sein, lass dich doch noch einmal untersuchen, damit du ein besseres Gefühl bekommst. Ich habe auch gehofft, dass mir im KKH etwas anderes gesagt wird. Irgendwie will man das ja so nicht akzeptieren, es kann eigentlich nicht wahr sein. Hast du denn schon einen Termn für eine AS? Du kannst ja auch noch warten, es gibt ja auch die berühmten Eckenhocker, die sich erst viel später zeigen. Bei mir ging dann eine leichte Blutung los, aber nur so altes Blut. Mein FA hat mir dann nur gesagt, ich kann noch eine Woche warten, er würde mir aber eine AS nahe legen. Ein Infektionsrisiko wäre ziemlich hoch, wenn es schon blutet. Da habe ich dann halt so entschieden.
Lass mal hören, wie es dir geht und was bei dir dann rauskommt. Wünsch dir alles Gute und drück dir di Daumen. Vielleicht wird ja alles gut.

LG

Fruchthöhle leer
hallo, also mein arzt hatte nicht einmal bluttest gemacht, sondern nur gemeint geh ins kh und lasse eine as machen, fertig, mehr antwort kam nicht.
mein freund und ich wir haben entschieden das wir warten. ich selber habe schon 3 kinder einmal zwillinge und meine jüngste von 6 jahren. bei den 2 schwangerschaften hatte ich das selbe problem wie jetzt auch, nur die frauenärzte haben immer gleich bluttests gemacht und dann gesagt bitte 1 woche warten und siehe da, immer waren die kinder wohl auf. jetzt habe ich einen arzt der einmal schaut und gleich sagt as. das verstehe ich nicht. mitlerweile sind 26 tage her wo der arzt meinte as und wir haben einen erneuten test gemacht, der test ist dunkler als vorher und zeigt weiterhin schwanger an. ich bin auch der meinung wenn man leichten druck auf den bauch gibt spürt man was, das war die aussage von meinem freund. ist das einbildung oder ist da vielleicht doch was? wir haben so ein gerät was der arzt hat, wo man herzschlag hört, mein freund hat dies mal benutzt und gemeint ist das normal das ich zwei herzschläge höre einen ganz deutlichen also meinen und im hintergrund etwas schwächer aber schneller. wir haben jetzt gesagt ende februar gehen wir noch einmal zum fa aber zu einem anderen. mein körper hat sich weiter entwickelt, also nicht zurück. ist das einbildung oder ist da wirklich noch was? wenn der test dunkler wird heißt es ja der hcg wert steigt, wenn das kind weg wäre würde der test ja schwächer werden denn dann baut der hcg wert ja ab. wie lange dauert so ein abbau?
ich gebe bescheid wenn ich eine veränerung habe.

lg kathrin

wir haben angst das wir das kind verlieren, es ist zwar kein wunschkind, aber meine 3 kidis freuen sich und wir freuen uns auch rießig drauf.

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 20:41

Hallo Kathrin
erst mal möchte ich Dir sagen, dass es mir leid tut, dass Du so eine schwierige Zeit durchmachst und anscheinend einen FA erwischt hast, der wenig sensibel zu sein scheint.
Ich würde an Deiner Stelle noch einen anderen FA aufsuchen, der wenigstens mal das HCG bestimmt.
Ich hatte vor gut 2 Wochen eine FG mit anschließender AS. Es war eine Blutung etwas stärker als Mens mit wehen-ähnlichen Schmerzen und Abgang von Gewebe. Die AS musste gemacht werden weil "die Blutung recht stark ist und nicht nachlässt und der Blutverlust schlecht kontrollierbar" war, obwohl ich sie nicht wollte.
Ich bin noch sehr traurig, das Herzchen hatte doch geschlagen!
Ich denke, Du solltest nichts überstürzen. Wenn in Deiner Blutung kein Gewebe war, muss es ja nichts heißen, ich habe selbst mal von jemandem gehört, wo sich Schleimhaut gelöst hatte aber die SS intakt blieb.
Außerdem, das Gefühl einer Mutter sollte man auf alle Fälle nicht überspielen. Du fühlst, da ist noch was. Nimm dieses Gefühl ernst und lass das abklären mit Blutuntersuchung und genauem Ultraschall.
Sollte sich dann herausstellen, dass es doch nicht in Ordnung ist, bist Du Dir wenigstens sicher. Aber Dich sofort zur AS zu schicken ist nicht okay.
Gib die Hoffnung nicht auf und überstürze nichts.
Alles, alles Gute und viel Glück für Dich und Deinen Floh!
Schreib mal, wie es sich entwickelt!
LG Alexandra

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 20:51

Hallo nochmal,
Du fragtest nach Rückgang des HCG. Das wurde bei mir nicht gemessen, aber innerhalb einiger Tage entwickelten sich die Brüste zurück, das ist ja ein Zeichen. Das ging bei mir recht rasch.
Also, Hoffnung nicht aufgeben und such Dir einen anderen Arzt, der sensibler ist und genauer untersucht.
LG Alexandra

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 21:30
In Antwort auf an0N_1186402199z

Hallo nochmal,
Du fragtest nach Rückgang des HCG. Das wurde bei mir nicht gemessen, aber innerhalb einiger Tage entwickelten sich die Brüste zurück, das ist ja ein Zeichen. Das ging bei mir recht rasch.
Also, Hoffnung nicht aufgeben und such Dir einen anderen Arzt, der sensibler ist und genauer untersucht.
LG Alexandra

Fruchthöhle leer
hallo, also meine brüste haben sich nicht zurück entwickelt, sondern im gegenteil sie haben sich weiter entwickelt.
also gibt es noch hoffnung. na nun geb ich erst recht nicht auf, wir glauben an unseren floh.

lg und danke

Gefällt mir
5. Februar 2012 um 21:36
In Antwort auf an0N_1186402199z

Hallo Kathrin
erst mal möchte ich Dir sagen, dass es mir leid tut, dass Du so eine schwierige Zeit durchmachst und anscheinend einen FA erwischt hast, der wenig sensibel zu sein scheint.
Ich würde an Deiner Stelle noch einen anderen FA aufsuchen, der wenigstens mal das HCG bestimmt.
Ich hatte vor gut 2 Wochen eine FG mit anschließender AS. Es war eine Blutung etwas stärker als Mens mit wehen-ähnlichen Schmerzen und Abgang von Gewebe. Die AS musste gemacht werden weil "die Blutung recht stark ist und nicht nachlässt und der Blutverlust schlecht kontrollierbar" war, obwohl ich sie nicht wollte.
Ich bin noch sehr traurig, das Herzchen hatte doch geschlagen!
Ich denke, Du solltest nichts überstürzen. Wenn in Deiner Blutung kein Gewebe war, muss es ja nichts heißen, ich habe selbst mal von jemandem gehört, wo sich Schleimhaut gelöst hatte aber die SS intakt blieb.
Außerdem, das Gefühl einer Mutter sollte man auf alle Fälle nicht überspielen. Du fühlst, da ist noch was. Nimm dieses Gefühl ernst und lass das abklären mit Blutuntersuchung und genauem Ultraschall.
Sollte sich dann herausstellen, dass es doch nicht in Ordnung ist, bist Du Dir wenigstens sicher. Aber Dich sofort zur AS zu schicken ist nicht okay.
Gib die Hoffnung nicht auf und überstürze nichts.
Alles, alles Gute und viel Glück für Dich und Deinen Floh!
Schreib mal, wie es sich entwickelt!
LG Alexandra

Hallo
danke für die liebe antwort. also starke blutung hatte ich gar nicht. ich hatte auch keinerlei schmerzen. ich hatten halt nur 2 tage mal für ca. 3 std etwas blutungen, aber ohne gewebe. wie gesagt ich habe nochmal einen test gemacht, einmal einen digitalen und einen einfachen, der einfache zeigte auf einmal einen stärkeren streifen an und der digitale zeite 3+ an und dies innerhalb von 30 sek. dann hat mein freun auch einen herzschlag im hintergrund schwach gehört mit einem stetoskop und er hat auch gefühlt, das sich da was bewegt, was doch eigentlich nicht normal ist. er meinte zu mir, das hat er noch nie gespürt und sagte dann nur, schau mal mein floh meldet sich und sagt der arzt hat unrecht.
wir haben soviel hoffnung das es dem floh gut geht, es war aber ein schock wo der arzt meinte fruchthöhle gewachsen aber leer und das war es für ihn. ok gehen sie morgen zur as das waren die letzten worte.
wir haben es nicht glauben können, vor allem weil das jetzt schon so lange her ist und immer noch sind keine schmerzhaften blutungen da gewesen, aber der körper entwickelt sich immer weiter.

lg

Gefällt mir
6. Februar 2012 um 11:55
In Antwort auf genie_12555034

Fruchthöhle leer
hallo, also mein arzt hatte nicht einmal bluttest gemacht, sondern nur gemeint geh ins kh und lasse eine as machen, fertig, mehr antwort kam nicht.
mein freund und ich wir haben entschieden das wir warten. ich selber habe schon 3 kinder einmal zwillinge und meine jüngste von 6 jahren. bei den 2 schwangerschaften hatte ich das selbe problem wie jetzt auch, nur die frauenärzte haben immer gleich bluttests gemacht und dann gesagt bitte 1 woche warten und siehe da, immer waren die kinder wohl auf. jetzt habe ich einen arzt der einmal schaut und gleich sagt as. das verstehe ich nicht. mitlerweile sind 26 tage her wo der arzt meinte as und wir haben einen erneuten test gemacht, der test ist dunkler als vorher und zeigt weiterhin schwanger an. ich bin auch der meinung wenn man leichten druck auf den bauch gibt spürt man was, das war die aussage von meinem freund. ist das einbildung oder ist da vielleicht doch was? wir haben so ein gerät was der arzt hat, wo man herzschlag hört, mein freund hat dies mal benutzt und gemeint ist das normal das ich zwei herzschläge höre einen ganz deutlichen also meinen und im hintergrund etwas schwächer aber schneller. wir haben jetzt gesagt ende februar gehen wir noch einmal zum fa aber zu einem anderen. mein körper hat sich weiter entwickelt, also nicht zurück. ist das einbildung oder ist da wirklich noch was? wenn der test dunkler wird heißt es ja der hcg wert steigt, wenn das kind weg wäre würde der test ja schwächer werden denn dann baut der hcg wert ja ab. wie lange dauert so ein abbau?
ich gebe bescheid wenn ich eine veränerung habe.

lg kathrin

wir haben angst das wir das kind verlieren, es ist zwar kein wunschkind, aber meine 3 kidis freuen sich und wir freuen uns auch rießig drauf.

Hi
hallo,
bei mir war es wie bei milimitz. 9. woche AS weil zwar mein hcg stieg und ich alle anzeichen hatte, keine blutungen aber trotzdem hat sich nichts außer der fruchthülle und dem dottersack entwickelt. ich will dir nicht die hoffnung nehmen denn es gibt hier schon einige bei denen es trotzdem noch klappt. aber ich finde dass sich oft auch die frauen, bei denen es eben nicht geklappt hat, auf solche threads nicht melden, um den anderen die hoffnung nicht zu nehmen. bei mir war es auch so, und dann hatte ich zuviel hoffnung und es war nichts. es ist sicher eine beschissene zeit für dich, bei mir war es auch eine achterbahn. daher kann ich dir nichts raten, außer zu mind. 2 verschiedenen ärzten zu gehen bevor du zu einer AS gehst, denn du musst sicher sein, für dich selbst.

Gefällt mir
6. Februar 2012 um 18:15
In Antwort auf tracee_12753169

Hi
hallo,
bei mir war es wie bei milimitz. 9. woche AS weil zwar mein hcg stieg und ich alle anzeichen hatte, keine blutungen aber trotzdem hat sich nichts außer der fruchthülle und dem dottersack entwickelt. ich will dir nicht die hoffnung nehmen denn es gibt hier schon einige bei denen es trotzdem noch klappt. aber ich finde dass sich oft auch die frauen, bei denen es eben nicht geklappt hat, auf solche threads nicht melden, um den anderen die hoffnung nicht zu nehmen. bei mir war es auch so, und dann hatte ich zuviel hoffnung und es war nichts. es ist sicher eine beschissene zeit für dich, bei mir war es auch eine achterbahn. daher kann ich dir nichts raten, außer zu mind. 2 verschiedenen ärzten zu gehen bevor du zu einer AS gehst, denn du musst sicher sein, für dich selbst.

Hi
ich habe heute nach einem anderen frauenarzt ausschau gehalten. der hat mir jetzt einen termin für den 17. gegeben. er meint wenn ds kind sich versteckt, werden wir es finden, wenn es sich nicht versteckt, dann wissen wir aber mit sicherheit das nichts da ist.
danke für eure ratschläge und das nette zu reden, noch geben wir floh nicht auf. wir glauben und hoffen das er wächst, denn was würde sich sonst so leicht bewegen? mein freund war der meinung er hat was gespürt, ganz dezent, aber da war was fremdes. hoffe das es keine einbildung ist.

Gefällt mir
6. Februar 2012 um 21:19
In Antwort auf genie_12555034

Hi
ich habe heute nach einem anderen frauenarzt ausschau gehalten. der hat mir jetzt einen termin für den 17. gegeben. er meint wenn ds kind sich versteckt, werden wir es finden, wenn es sich nicht versteckt, dann wissen wir aber mit sicherheit das nichts da ist.
danke für eure ratschläge und das nette zu reden, noch geben wir floh nicht auf. wir glauben und hoffen das er wächst, denn was würde sich sonst so leicht bewegen? mein freund war der meinung er hat was gespürt, ganz dezent, aber da war was fremdes. hoffe das es keine einbildung ist.

Viel Glück
Auf alle Fälle wünsche ich Dir, dass alles gut wird und dass dieser FA mehr Feingefühl hat, alles gründlich untersucht und dass Du Gewissheit bekommst.
Gib die Hoffnung nicht auf, vielleicht ist nach dem 17., was leider noch lange hin ist, ja alles gut! Schreib doch mal, wie es weiter geht!
LG Alexandra

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 13:31

Hallo
so heute hatte ich fa termin. 17.02.12, so heute hat man gesehen das die früchthöhle 23,6mm beträgt und am rand ist was zu sehen. der fa meint aber das es nicht zeitgerecht entwickelt ist, aber sagte ich kann ruhig noch warten bevor ich eine as machen lasse. wenn man am rand was sieht und vor 2 wochen nichts gesehen hat, dann ist doch was passiert oder nicht, das heißt doch das kind wächst? der arzt meinte ich wäre erst in 7+2 könnte aber auch 6+5 sein. was meint ihr, soll ich as machen oder soll ich warten, denn es ist ja was passiert.

lg kathrin

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 14:51

Warte ab...
Hallo Kathrin,

ich würde dir raten, abzuwarten. Denn wenn dein Floh gehen wöllte, dann würde er es schon von allein tun. Aber das ist meine Meinung. Eine AS ist außerden eine schlimme Erfahrung, die ich auch machen musste. Mein Arzt hat mir auch keine andere Wahl gelassen, aber ich war wie in Trance und konnte mich gar nicht dagegen wehren geschweigedenn mich belesen, was ich sonst immer tue. 2 Tage später hat er es schon bei mir gemacht...
Letztendlich musst du das aber entscheiden. Hör auf dein Herz, das würde ich dir raten. Hast du schon mit deinem Freund darüber gesprochen???

LG
Susi

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 15:35
In Antwort auf phile_12512770

Warte ab...
Hallo Kathrin,

ich würde dir raten, abzuwarten. Denn wenn dein Floh gehen wöllte, dann würde er es schon von allein tun. Aber das ist meine Meinung. Eine AS ist außerden eine schlimme Erfahrung, die ich auch machen musste. Mein Arzt hat mir auch keine andere Wahl gelassen, aber ich war wie in Trance und konnte mich gar nicht dagegen wehren geschweigedenn mich belesen, was ich sonst immer tue. 2 Tage später hat er es schon bei mir gemacht...
Letztendlich musst du das aber entscheiden. Hör auf dein Herz, das würde ich dir raten. Hast du schon mit deinem Freund darüber gesprochen???

LG
Susi

Danke
hallo, vor 3 wochen hieß es schon einmal, ich solle zur as gehen, weil die fruchthöhle leer war, mein freund und ich wir haben gesgat wir warten, der körper müßte dies in angriff nehmen, dann wäre es früh genug. so nun sind 3 wchen rum und auf einmal sieht man am rand einen etwas größeren punkt und die fruchthöhle ist auch weiter gewachsen und wieder sagt der arzt as, da er sich nicht sicher ist ob das kind lebt. unser gefühl sagt, vor 3 wochen nichts, jetzt ja, also wir wollen warten, wenn mein floh wirklich nicht mehr da wäre würde ich es spüren, aber ich spüre meinen floh!

danke lg kathin

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 21:16

Hallo Kathrin
Ich würde Dir auch raten, abzuwarten. Denn es hat sich ja was getan, und manchmal verstecken sich die Kleinen ja am Anfang. Sonst denkst Du vielleicht später, hätte ich besser noch gewartet.
Ich hatte ja auch eine AS nach FG inkomplett, vor 4 Wochen, am selben Tag AS wegen "schlecht zu kontrollierender, starker Blutung". Obwohl mir klar war, dass mein Sternchen mich verlassen hatte, hatte ich ja selbst im US gesehen, denke ich immer noch, ob diese OP wirklich sein musste. Ich hatte ja gar keine Zeit, mich zu informieren.
Also, Du spürst das Kleine irgendwie, also warte ab. Es kann ja nichts passieren, dass es so eilig wäre, eine AS machen zu lassen.
Und gib die Hoffnung noch nicht auf, vielleicht versteckt es sich.
Alles, alles Gute für Euch und den Floh und toll, dass Dein Freund Dich so unterstützt.
Liebe Grüße Alexandra

Gefällt mir
17. Februar 2012 um 21:40
In Antwort auf an0N_1186402199z

Hallo Kathrin
Ich würde Dir auch raten, abzuwarten. Denn es hat sich ja was getan, und manchmal verstecken sich die Kleinen ja am Anfang. Sonst denkst Du vielleicht später, hätte ich besser noch gewartet.
Ich hatte ja auch eine AS nach FG inkomplett, vor 4 Wochen, am selben Tag AS wegen "schlecht zu kontrollierender, starker Blutung". Obwohl mir klar war, dass mein Sternchen mich verlassen hatte, hatte ich ja selbst im US gesehen, denke ich immer noch, ob diese OP wirklich sein musste. Ich hatte ja gar keine Zeit, mich zu informieren.
Also, Du spürst das Kleine irgendwie, also warte ab. Es kann ja nichts passieren, dass es so eilig wäre, eine AS machen zu lassen.
Und gib die Hoffnung noch nicht auf, vielleicht versteckt es sich.
Alles, alles Gute für Euch und den Floh und toll, dass Dein Freund Dich so unterstützt.
Liebe Grüße Alexandra

Ab warten
ich werde oder besser gesagt wir warten ab, denn immerhin hat sich ja innerhalb von 3 wochen wirklich einiges getan. jetzt muß man nur noch das kleine herzchen sehen, dann wäre ich richtig happy. ich sag mal von 11,2mm auf 23,6mm fruchthöhle ist ne menge und von einer leeren das man auf einmal was sieht ist doch auch ein fortschritt, ok man sieht nur einen etwas größeren punkt, aber es hat sich was entwickelt. mein körper entwickelt sich ja auch weiter. wenn mein floh nicht wollte, würde doch schon längst mein körper reagieren, aber ich habe keinerlei blutungen nix, nur übelkeit immer wieder. lach.
aber danke für das zu reden, ihr helft mir echt, denn man ist immer wieder verunsichert.

lg kathrin

Gefällt mir
18. Februar 2012 um 17:07

Hallo mädles Trauer
Unser keliener Wurm ist gestern gegangen nach 9 Wochen erst war herzschlag und krümmel da und auf einmal war nichts mehr zu sehn eien Leer Hülle was kann das gewesen sein???

Gefällt mir
18. Februar 2012 um 17:28
In Antwort auf an0N_1188591499z

Hallo mädles Trauer
Unser keliener Wurm ist gestern gegangen nach 9 Wochen erst war herzschlag und krümmel da und auf einmal war nichts mehr zu sehn eien Leer Hülle was kann das gewesen sein???

Das tut mir leid
das tut mir leid. bei mir war auch leere hülle und nach 3 wochen auf einmal ein etwas größerer kreis am rand, aber der arzt ist sich nicht sicher ob es lebt, weil kein herzschlag zu sehen war, er meinte 1 woche warten oder krankenhaus. ich habe mich entschieden wieder zu warten, vielleicht geht es ja floh doch gut. ist es bei dir sicher das krümmel weg ist? hat dein körper reagiert?

lg kathrin

Gefällt mir
18. Februar 2012 um 21:08
In Antwort auf an0N_1188591499z

Hallo mädles Trauer
Unser keliener Wurm ist gestern gegangen nach 9 Wochen erst war herzschlag und krümmel da und auf einmal war nichts mehr zu sehn eien Leer Hülle was kann das gewesen sein???

Bei mir war auch der Verdacht,
erst sah man einen Dottersack und bei der nächsten Untersuchung konnte sie keinen Dottersack mehr sehen. Sie meinte damals, vielleicht hat sie ihn einfach nur nicht gesehen. Ich habe damals gefragt wie sowas sein kann. Sie meinte, wenn der heranwachsende Embrio nen genetischen Defekt aufweist kann das Baby in sich zusammenfallen und dann sieht man nix mehr.
Bei mir hat man dann aber bei der nächsten Untersuchung aber unser Baby gesehen und auch den Herzschlag. 2 Tage später hatten wir eine Fehlgeburt, genau Heilig Abend
Haben sie dir gesagt das du zur Ausschabung musst? Wenn du musst machen sie vorher ja nochmal ne Untersuchung. Da wirst du sehen ob es sich nicht nur versteckt hat. Und besteh bei allem Zweifel auf eine Blutkontrolle. Die bringt Sicherheit.
Ich drücke euch die Daumen.

Lg

Gefällt mir
12. März 2012 um 12:48
In Antwort auf genie_12555034

Hallo
so heute hatte ich fa termin. 17.02.12, so heute hat man gesehen das die früchthöhle 23,6mm beträgt und am rand ist was zu sehen. der fa meint aber das es nicht zeitgerecht entwickelt ist, aber sagte ich kann ruhig noch warten bevor ich eine as machen lasse. wenn man am rand was sieht und vor 2 wochen nichts gesehen hat, dann ist doch was passiert oder nicht, das heißt doch das kind wächst? der arzt meinte ich wäre erst in 7+2 könnte aber auch 6+5 sein. was meint ihr, soll ich as machen oder soll ich warten, denn es ist ja was passiert.

lg kathrin

Huhu
huhu..ich wollte eigentlich nur wissen wie es die jetzt geht..?
alles okay mit dem baby?

Gefällt mir
15. März 2012 um 13:40
In Antwort auf sergio_12831162

Huhu
huhu..ich wollte eigentlich nur wissen wie es die jetzt geht..?
alles okay mit dem baby?

Huhu
Ich war ehrlich gesagt, seit dem letzten mal nicht mehr beim fa, habe einfach Angst. Ich weiß nur ich nehme etwas zu und auch ein bauch ist leicht zu sehen. Ich denke mal, wenn da nichts mehr wäre, würde ich nicht zunehmen oder Weiterentwickeln. Ich bin auch der Meinung floh dreht sich ab und zu. Blutungen habe ich auch nicht. Aber ich muss öfters auf wc und hab immer wieder ein ziehen, aber nicht als würde ich meine Regel bekommen, sondern anders. Ich wollte jetzt erst zum fa wenn man richtig deutlich die bewegung spürt. Ich denke mal, wäre was nicht ok, hätte der Körper schon längst reagiert. Oder?
LG Kathrin

Gefällt mir
15. März 2012 um 21:12
In Antwort auf genie_12555034

Huhu
Ich war ehrlich gesagt, seit dem letzten mal nicht mehr beim fa, habe einfach Angst. Ich weiß nur ich nehme etwas zu und auch ein bauch ist leicht zu sehen. Ich denke mal, wenn da nichts mehr wäre, würde ich nicht zunehmen oder Weiterentwickeln. Ich bin auch der Meinung floh dreht sich ab und zu. Blutungen habe ich auch nicht. Aber ich muss öfters auf wc und hab immer wieder ein ziehen, aber nicht als würde ich meine Regel bekommen, sondern anders. Ich wollte jetzt erst zum fa wenn man richtig deutlich die bewegung spürt. Ich denke mal, wäre was nicht ok, hätte der Körper schon längst reagiert. Oder?
LG Kathrin

Geh doch zu einem anderen Arzt.
Wie weit wärst du denn jetzt? Ich würde einfach zu einem anderen Arzt gehen und vielleicht einfach mal garnix von der Vorgeschichte sagen
es wird bestimmt alles gut sein
meld dich mal was nun dann ist

Gefällt mir
15. März 2012 um 23:55

Hallo mondschein
Ich hoffe es geht dir gut?
Hat es geklappt?
VLG
Katkuta

Gefällt mir
19. März 2012 um 11:42
In Antwort auf lotta762009

Geh doch zu einem anderen Arzt.
Wie weit wärst du denn jetzt? Ich würde einfach zu einem anderen Arzt gehen und vielleicht einfach mal garnix von der Vorgeschichte sagen
es wird bestimmt alles gut sein
meld dich mal was nun dann ist

Hallo
wäre jetzt zwischen 14.und 17. ssw, ich selber spüre bewegung und habe auch etwas zu genommen. also mein freund sagt auch, floh lebt.

ich werde bald einen termin beim fa machen, aber erst wenn man die bewegung richtig spürt, damit man nicht wieder märschen erzählen kann.

lg kathrin

Gefällt mir
5. April 2012 um 21:47
In Antwort auf faizah_12248451

Hallo mondschein
Ich hoffe es geht dir gut?
Hat es geklappt?
VLG
Katkuta

Hi
mir geht es gut, dem floh auch.
lasse mich überraschen ob junge oder mädle

lg kathrin

Gefällt mir