Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fruchtbarkeit/Wechseljahre vererbbar? "Unsichtbar" durch Pille?

Fruchtbarkeit/Wechseljahre vererbbar? "Unsichtbar" durch Pille?

13. Juli 2013 um 12:48


Neulich fragte ich (30) meinen Gyn, ob ich denn meine Fruchtbarkeit an irgendetwas festmachen könnte. Die Wechseljahre meiner Mutter seien ein Indiz, sagte er. Meine Mutter (54, Pillenanwenderin) hat laut eigener Aussage noch keine und so verließ ich strahlend die Praxis.

Meine Oma (74, Pille durch die Wechseljahre durch) hätte auch spät ihre Menopause gehabt.
Gestern verriet mir jedoch meine Mutter, dass meine Uroma (keine Pille) sehr früh, Mitte 30, in die Wechseljahre kam.

Jetzt ist mir (Kinderwunsch erst ab 32 realisierbar) schlecht...

Kann es sein, dass auch meine Mutter und Oma früh ins Klimakterium kamen, es aber wegen der Pille gar nicht bemerkt haben?

Vielen Dank, freu mich auf eure Antworten,
Eure R.

Mehr lesen

2. Oktober 2013 um 16:29

Alt aber egal
lasse deinen amh wert bestimmen vom Arzt dann weißt du wie weit du noch von den Wechseljahren stehst...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen