Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freundinn 3+6 Ssw und Kind?!

Freundinn 3+6 Ssw und Kind?!

26. August 2011 um 20:22

Guten Abend!Ich habe mal eine Frage für meine Freundinn!Sie hat heute erfahren das Sie Schwanger ist!Soll paar paar Fragen stellen!

1: Kann Sie Ihr 11 kg Kind noch heben?
2: Was darf Sie jetzt aug gar keinen Fall tuen?
3:Muss Sie jetzt so dringend Folsäure nehmen?Weil der Arzt nichts sagte!
4: Was ist wenn Sie Streit hat ist das das so schlimm für das Kind?
5:Ist es schlimm für das Kind wenn man mit dem Auto über Schlaglöscher fährt?

Sinnlose Fragen meines Wissens!Aber Sie möchte es einfach so! Wünsche Euch noch einen schönen Abend!Und eine wunderschöne Schwangerschaft!

Mehr lesen

26. August 2011 um 20:38

Dankeschön!
Ich arbeite zwar beim Frauenarzt aber Sie will einfach nicht auf mich hören! Fing an soll mich nicht so aufspielen! Weil ich noch in Ausbildung bin! Sie tut echt ab und an als wäre Sie schwer krank!

Gefällt mir

26. August 2011 um 20:39

Nein!
Sie hat bis zum 7 Monat nichts mit bekommen! Tage bekommen etc! Die ersten Monate für Sie sind also komplett neu!

Gefällt mir

26. August 2011 um 20:42

Tja
Wenn Sie keine hilfe von mir will!Aber habe jeden Tag mit solchen Leuten zutun die jeden Tag hin kommen weil,ein Pups nicht raus will! Sie kam wegen Achtung: einem Fleck am Bauch zum Frauenarzt! Und das zu uns das ist peinlich.Aber naja!Soll Sie machen!Frage nach und habe meine Ruhe

Gefällt mir

26. August 2011 um 20:54

Sie hat doch schon ein Kind...
weiß sie das alles nicht???

Ich würde ihr in dem Fall dringend empfehlen ein gutes Schwangerschaftsratgeberbuch zu kaufen, das kann einem viele Antworten geben. Ein einfache Forenbeitragt kann nur wenig zur Klärung beitragen. Gerade Frage 2... da gibts doch tausend Antworten und es ist für uns hier sehr schwer zu erahnen, wieviel Vorwissen besteht.
Ich versuchs trotzdem mal:

1. Ja, kann sie, wenn der Arzt nichts anderes gesagt hat. Allerdings sollte sie es nicht übertreiben und versuchen zu vermeiden. Sie sollte auf Warnsignale ihres Körpers achten! Auf längeren Strecken auf jeden Fall lieber Kinderwagen schieben, gerade wenn noch Einkäufe hinzukommen.

2. Alkohol trinken, Rauchen, Drogen nehmen, sich in verrauchter Umgebung aufhalten, gefährliche Dämpfe einatmen (scharfe Putzmittel, Klebstoff, Wandfarbe, Haarspray, etc - entsprechendes nur in gut gelüfteten Räumen verwenden wenn überhaupt), Kampfsport oder sonstige Sportarten wo sie am Bauch getroffen werden könnte oder stürzen könnte, Rohmilchprodukte oder rohe Fleischsorten (Arzt fragen!) zu sich nehmen, .... Am besten im Zweifelsfall Arzt oder Hebamme fragen und einfach bei allem was man tut auch an das kleine Wesen im Bauch denken!

3. Sie sollte sofort anfangen Folsäuretabletten zu nehmen. Natürlich geht es auch ohne, aber mit ist einfach das Risiko geringer und schaden tuts auf keinen Fall. Gerade wenn man schon ein Kind hat, denken Ärzte oft nicht daran einen nochmal aufzuklären.

4.Was meinst du mit Streit? Nur Wortgefechte oder gehören Handgreiflichkeiten dazu? Letzteres kann natürlich schnell gefährlich werden- für Mutter und Kind! Streit an sich sollte man vermeiden, aber manchmal muss es eben sein. Dem Kind schadet das nicht. Besser ist für das Kind natürlich, wenn sich die Mama wohl fühlt und meist ausgeglichen ist.

5. Nee, überhaupt nicht schlimm. Das Baby ist in der Fruchtblase bestens vor Erschütterungen geschützt. Aber immer gut anschnallen beim Autofahrn!

Übrigens lieb wie du dich um deine Freundin sorgst. Ich weiß ja nicht ob sie nur ne Freundin ist oder es euer gemeinsames Kind wird, auf jeden Fall wirst du ihr sicher ne gute Unterstützung sein

Gefällt mir

26. August 2011 um 20:58

Ist nur eine Freundinn
Bin weiblich! Naja wie schon unten gesagt die Anfangsmonate kennt Sie ja nicht!Und auf mich hört Sie nicht! Leider!Dabei sitze ich dort und habe jeden Tag solche Geschiten! Naja!

Gefällt mir

26. August 2011 um 21:04

Mach mich nicht lustig.
Bin nur davon genervt!Das weiß Sie auch!Geht immer nur um das Baby !Jeden Tag was anderes!E nervt!Aber mag Sie trotzdem!Und versuche zu helfen!

Gefällt mir

26. August 2011 um 21:07

Ganz absurd sind die Fragen auf keinen Fall
ich finde es gut dass sie sich informiert, gerade wenn sie keine Ahnung von der frühen Schwangerschaft hat etc...Vorbildlich! Wie gesagt, würde ihr halt son Buch empfehlen. Ohne die hätt ich auch ständig beim Arzt angerufen ^^

Darf ich mal was anderes fragen (bin neugierig ^^): Wie konnte sich die Schwangerschaft so lang nicht bemerken? Man hört immer davon das sowas passiert, aber keiner kennt jemanden persönlich - du schon! Ich mein nur, ich hab schon Anfang des 6 Monats deutlich Tritte gespürt und von außen gesehen! Leute haben mir im Bus n Sitz angeboten und mich auf meinen Bauch angesprochen!

Gefällt mir

26. August 2011 um 21:16

In unsere
Praxis gab es auch erst 3 Fälle die zum 5ten Monat oder später kamen!Man hat Ihr nichts angesehen!Bauch blieb so! Haben nur gedacht sie hat etwas zugenommen waren 5 kg Und wie gesagt hatte keine Anzeichen nichts!Tage kamen alles war wie vorher! Bis Sie im 7 Monat zur Kontrolle musste! Weil man 1 mal im Jahr sollte! Kam mein Chef und fing an Frau S. Sie sind Schwanger.Herzlichen Glückwunsch! Wo Sie zu mir kam bin ich aus allen Wolken gefallen! Hat aber die Prüfung im 8ten Monat noch gemacht Und mit 1.98 bestanden! Also war auch die Gundlagen gelegt!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • OT:Was tuen wenn Kind einen schlägt und nicht in Ihr Bett möchte?

    27. August 2011 um 10:51

  • Mal Fragen zu einer Schwangerschaft!

    22. Juni 2011 um 12:02

  • Schwanger? bitte helft mir

    10. Juni 2011 um 19:46

  • Blut nach GV Schwanger?

    23. Mai 2011 um 15:21

  • Hilfe!!!Schwangerschaftsanzeic hen? Oder nicht

    19. März 2011 um 18:51

  • Urintest posetiv . Bluttest negativ..Hilfeee

    17. März 2011 um 15:28

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen