Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freundin schwanger und macht schluss

Freundin schwanger und macht schluss

18. März 2011 um 10:08

Ich bin Christian und 22. Letzten Samstag traf meine Freundin sich mit einen Typen den sie aus einem Chat kennt zum ersten mal soweit ich weiss was ich auch nur durch ihre Mutter rausbekam. Meine Freundin sagte mir das es nur freundschaftlich ist doch seid diesem Tag meldet sie sich kaum noch bei mir und ist sie alles andere als nett zu mir. Gestern sagte sie mir dann das sie schluss macht weil sie jetzt mit dem zusammen ist. Ich weiß nicht ob das stimmt denn sie sagt mir gerne mal Sachen die nicht stimmen nur um mir wehzutun. 6 Tage bevor sie sich mit dem traf war sie bei der Frauenärtzin und erfuhr das sie schwanger ist worüber wir uns total gefreut haben und für uns stand fest das wir es aufjedenfall bekommen werden. Sie ist so in der 5-6 SSW. Doch jetzt will sie das Kind aufeinmal abtreiben sie sagt das sie mich nicht mehr will da jetzt einen neuen Freund hat. Sie war schonmal vor 1 Jahr ca. schwanger von mir und hatte abgetrieben. Anfangs waren wir eigentlich beide für eine Abtreibung doch als ihre Mutter davon erfuhr und sagte das sie es doch ruhig behalten kann wollte meine Freundin es unbedingt behalten, ich war aber nicht dafür weil es mir einfach zu früh war. Meiner Freundin geht es heutzutage immernoch sehr schlecht deswegen und bereut es abgetrieben zu haben. Ich bereue es auch ich hatte mich damals wie der größte Depp verhalten ich hasse mich regelrecht dafür. Sie wollte schon sehr früh unserer Beziehung am liebsten ein Kind mit mir es war schon immer ihr größter Wunsch ein Baby von mir zu kriegen. Wir sind inszwischen über 1 und halb Jahre zusammen trotz Fernbeziehung. Ich liebe sie wirklich über alles und würde alles für sie und unser Kind tun.

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Was meint ihr woran das liegt? Ich mein es kann doch nicht sein das sie von einen Tag auf den anderen einfach so schluss macht. Das mit dem Typen kann doch nichts ernstes sein das ist doch mit sicherheit einfach nur irgendwie so eine Phase, oder? Sie kannte den auch grad ma ca. seid einer Woche. Sie hat sich so sehr gefreut auf unser Baby. Sie sagte immer das wenn wir irgendwann dann mal ein Kind kriegen das sie Angst hat das ich wieder sage das ich es nicht will oder sie mit dem Kind alleine lasse, ich sagte ihr auch schon so oft das dies aber nicht passieen wird. Was ist wenn sie wirklich abtreibt, würde sie eine zweite Abtreibung überhaupt verkraften? Liegt das vielleicht irgendwie an der Schwangerschaft das sie sich so verhält? Aber als sie damals schwanger war da war sie eigentlich nicht so.

Ich würde mich wirklich über Ratschläge, Meinungen etc. freuen.
Ich bedanke mich schonmal im vorraus.

Liebe Grüße

Mehr lesen

18. März 2011 um 10:13

Mhhh
Ja dass stimmt allerdings sowas tut weh!!
Ich weiss auch nicht was sie gerade durch macht aber des mit der abtreibung find ich garnichts innortnung!! Wie alt ist sie den 15??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 10:16

Oh gott
das ist ja schlimm...

ich kann dir nicht sagen warum deine freundin so drauf ist...

aber ich kann mir vorstellen, dass sie einfach angst vor der ganzen situation hat und versucht davor wegzurennen...

ich hatte am anfang meiner schwangerschaft auch richtig angst...

ich fühlte mich noch nicht bereit.. ich wollte noch was erleben und ausgehen... urlaub machen... sowas...

aber wenn man einfach abwartet und sich langsam an den gedanken gewöhnt ist man eifach nur glücklich...

gib ihr einfach ein wenig zeit zum überlegen...

aber lauf ihr nicht hinterher...

das macht meistens alles nur noch schlimmer...

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen...

gruß...

viki + krümelchen = 18+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 10:20

Also
was mich stutzig macht, ist der andere typ da. meinst du nicht das er sie beeinflusst? resp. ist deine freundin schnell beieinflussbar? ich kann mir das so nicht vorstellen. 1. sie leidet noch unter der ersten abtreibung dann wird sie ja wohl nicht nochmal eine machen (hoffe ich zumindest) 2. wieso freut sie sich zuerst und dann eine woche später ist sie mit einem anderen zusammen?

ich kann mir denken, dass sie dir irgendwas verheimlicht... aber naja ich habe auch eine blühende fantasie .

auf jedenfall schlau aus ihr werd ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 10:21


Tja sie denkt sich: bevor der wieder sagt er will das Kind nich und mir weh tut, dreh ich den Spieß um...

Ich gebe Stern da Recht, was für ne Grundlage.. sie scheint sehr unreif zu sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 10:35

...
Mach ihr ganz klar das sie von dir Schwanger ist, du das KInd haben möchtest, am liebsten mit ihr zusammen und dann soll sie mal aufhören mit den Mätzchen.
Sie trifft sich Schwanger mit nem fremden aus dem Chat, dazu fällt mir nichts ein, das ist unter Umständen gefährlich und wiederlich sowieso.
Wendet euch doch an eine Beratungsstelle, Pro Familia o.ä.
Wenn alles nichts hilft könntest du dich ans Jugendamt wenden, die können gut unterstützen bei solchen"Geschichten".
Sie wirkt auf mich so als hätte sie schon irgendwie ne Menge Probleme und kommt deswegen nicht klar. Sieh bloß zu das ihr Hilfe bekommt, ihr habt sie meiner Meinung nach dringend nötig.
Das KInd steht immer an erster Stelle!
Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook