Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freundin schwanger und extrem zickig, launisch, zornig...

Freundin schwanger und extrem zickig, launisch, zornig...

9. September 2009 um 9:26

meine Freundin ist im 4 Monat schwanger und extrem zickig, ich kann ihr nichts recht machen, sie fühlt sich ständig angegriffen und ist dauer genervt.

Zeit zwei Wochen gibt es dauer-streit und es nimmt kein ende.

ist das normal?
ich bin kurz davor schluß zu machen weil es einfach nicht mehr geht.

Mehr lesen

9. September 2009 um 9:30

Kann schon passieren...
... denn eine Schwangerschaft ist ein Riesenprojekt für den weiblichen Körper, bei dem sämtliche Hormone verrückt spielen und Frauen schon mal durchdrehen können. Insofern wäre das "normal".

Ich befürchte aber, dass eure Beziehung generell nicht so gut läuft, denn bei sowas sollte man miteinander reden, jede Seite sollte auch mal Verständnis für die andere entwickeln (also auch deine Freundin für dich, denn du hast es ja momentan auch nicht leicht). Da du aber schon drüber nachdenkst, "Schluss zu machen", scheint es kaum Kommunikation zwischen euch zu geben. Man macht nicht einfach mal so Schluss, schon gar nicht, wenn die Partnerin schwanger ist und das gemeinsame Kind austrägt!!!! was soll denn werden, wenn ihr mal wirkliche Probleme bekommen solltet? Da kann amn doch auch nicht einfach auseinander rennen.

Redet miteinander. Sag ihr, wie du dich fühlst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 9:34
In Antwort auf britta_12100163

Kann schon passieren...
... denn eine Schwangerschaft ist ein Riesenprojekt für den weiblichen Körper, bei dem sämtliche Hormone verrückt spielen und Frauen schon mal durchdrehen können. Insofern wäre das "normal".

Ich befürchte aber, dass eure Beziehung generell nicht so gut läuft, denn bei sowas sollte man miteinander reden, jede Seite sollte auch mal Verständnis für die andere entwickeln (also auch deine Freundin für dich, denn du hast es ja momentan auch nicht leicht). Da du aber schon drüber nachdenkst, "Schluss zu machen", scheint es kaum Kommunikation zwischen euch zu geben. Man macht nicht einfach mal so Schluss, schon gar nicht, wenn die Partnerin schwanger ist und das gemeinsame Kind austrägt!!!! was soll denn werden, wenn ihr mal wirkliche Probleme bekommen solltet? Da kann amn doch auch nicht einfach auseinander rennen.

Redet miteinander. Sag ihr, wie du dich fühlst.

Seit
wochen reden wir, wir reden und streiten bis in die nacht hinein, es wird solange geredet und gestritten bis wir ihre meinung annehmen und sie ihren willen bekommt.
wenn ich ihr meine meinung sage, heist es ich gebe nur kontra und will keine lösung für das problem

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 9:37

Das
ist eine neue freundin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 12:53

Ja,
das kenne ich. sie hat auch schon öfters schluss gemacht und mir ihren ring zugeschmissen und gesagt das sie mich nicht mehr liebt. zwei tage später trug sie ihren ring wieder und sagte das sie mich liebt.

man kann doch aber nicht alles schlucken und mit den hormonen entschuldigen!!!!

auch eine schwangere frau sollte doch erkennen wenn sie es zu weit treibt,
ich habe ihr gesagt, dass ich schon garkeine lust mehr habe nach der arbeit nach hause zu kommen weil es sowieso wieder streit gibt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 13:09


ich denke das ist ganz normal.Bin genauso.Heuel nur rum streite mich mit meinem mann nur....
Bist du nun jetzt W oder M der Partner oder die Freundin???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 13:55

Mann
willkommen im Club!
Aber es gibt eben sowas wie Hormone und darauf können Frauen Ihre Launen schieben!
Und du solltest das einfach aktzeptieren!
Als das Kind enstanden ist warst ja auch dabei und hast diese Laune ertragen

Durchhalten!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2009 um 11:39

Ist bei mir genauso
Hallo,
ich muss sagen, bei mir ist es genau dasselbe, wie du es beschreibst.
Meine Freundin ist grade sowas von genervt, explodiert bei jeder Kleinigkeit und egal was ich mache, ich mache es falsch und "will sie damit angreifen" und werde dafür angeschrien.
Darüber reden geht nicht, weil sie, kaum dass ich was anspreche, sofort wieder wütend wird und mir vorwirft, ich wäre so egoistisch und auf mich bezogen, sie wäre mir total egal. und überhaupt würde ich ja nicht verstehen, was sie durchmacht.

wenn sie nicht schwanger wäre, würde ich inzwischen auch an schlussmachen denken. das ist echt nicht auszuhalten so....
ich hab vor allem angst davor, dass das dann immer so weitergeht. wenn das kind mal da ist, wirds ja auch nicht weniger stressig...
ich will eigentlich nur für sie da sein und ihr helfen. und ich denk eigentlich auch, dass ich verständnis habe. aber ich weiß grad echt nicht, wie ich das noch n halbes jahr durchstehen soll, wenn ich für jedes bisschen guten willen nur weggestossen und angeschrien werd...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2009 um 11:48

Männer hier...
das scheint hier das einzige forum zu sein, wo männer über schwangerschaftsfragen schreiben können. in den paar wenigen männerforen gehts leider immer nur um scheidung, sorgerechtsstreit und so unschöne themen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2009 um 12:06

Zicken...
ist das hier denn wirklich nur ein "bisschen Zicken"??:
sie sagt, sie würde gern schon vor weihnachten umziehen und nicht erst danach, worauf ich antworte, dass wir das versuchen können, aber erstmal mit dem vermieter abklären müssen, ob das geht.
daraufhin geht sie voll an die decke und schreit mich an, ich wär immer gegen sie, und sie hätte keine lust mehr, dauernd mit mir zu diskutieren...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2011 um 9:21

Bin am Verzweifeln
Hallo, meine Frau ist im 4. Monat schwanger und wir haben jetzt tierische Probleme. Ich habe heute im Wohnzimmer geschlafen (sie hat mich aus dem Schlafzimmer rausgeschmissen) und dachte es wird wieder legen. Pustekuchen! Die Drohungen vom gestrigen Abend möchte Sie wahrmachen! Sie meint Sie will nicht mehr und ich soll mir eine Wohnung suchen! Wir sind schon seit 7 Jahren zusammen und letztes Jahr haben wir geheiratet. Wir waren schon zwei mal in der Situation, wo Sie mich rausschmeissen wollte. Doch am nächsten Tag war wieder alles in Ordnung. Sie hat sich entschuldigt und es tat ihr auch sehr leid. Es ist nicht so, dass wir nicht mit einander reden, wir reden unentweegt. Sie wirft mir vor, dass ich sofort schreie, wobei es eher andersrum ist. Es gibt auf jeden Fall paar Augenblicke, wo ich einfach nicht mehr kann und die Stimme anhebe. Ich bin selber der Meinung, dass das Schreien zu keinem Ergebnis führt. Ich versuche so wenig wie möglich zu reden, um blos nichts falsches zu sagen, doch das reicht nicht. Wenn ich versuche irgendwie meinen Standpunkt deutlich zu machen wird es einfach niedergeschmettert. Sie zieht über alle her... keiner kann es ihr rechtmachen, vor allem nicht meine Familie. In jedem Satz sieht sie eine Drohung. Wir haben eigentlich eine ruhige Schwangerschaft bis jetzt, bis auf einige Kollissionen. Ich weiss, dass die Hormone verrückt spielen und ich habe Geduld ohne Ende. Ich liebe meine Frau sehr, doch befürchte ich, dass Sie mit Ihrer Drohung jetzt wirklich ernst meinen könnte. Es ist SCHEIßE!!!!! Vor allem ist sie ja Schwanger und......ich weiß nicht mehr weiter......kann mir jemand mit einem Trost oder einem Ratschlag helfen???!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2013 um 9:48
In Antwort auf brock_11879942

Bin am Verzweifeln
Hallo, meine Frau ist im 4. Monat schwanger und wir haben jetzt tierische Probleme. Ich habe heute im Wohnzimmer geschlafen (sie hat mich aus dem Schlafzimmer rausgeschmissen) und dachte es wird wieder legen. Pustekuchen! Die Drohungen vom gestrigen Abend möchte Sie wahrmachen! Sie meint Sie will nicht mehr und ich soll mir eine Wohnung suchen! Wir sind schon seit 7 Jahren zusammen und letztes Jahr haben wir geheiratet. Wir waren schon zwei mal in der Situation, wo Sie mich rausschmeissen wollte. Doch am nächsten Tag war wieder alles in Ordnung. Sie hat sich entschuldigt und es tat ihr auch sehr leid. Es ist nicht so, dass wir nicht mit einander reden, wir reden unentweegt. Sie wirft mir vor, dass ich sofort schreie, wobei es eher andersrum ist. Es gibt auf jeden Fall paar Augenblicke, wo ich einfach nicht mehr kann und die Stimme anhebe. Ich bin selber der Meinung, dass das Schreien zu keinem Ergebnis führt. Ich versuche so wenig wie möglich zu reden, um blos nichts falsches zu sagen, doch das reicht nicht. Wenn ich versuche irgendwie meinen Standpunkt deutlich zu machen wird es einfach niedergeschmettert. Sie zieht über alle her... keiner kann es ihr rechtmachen, vor allem nicht meine Familie. In jedem Satz sieht sie eine Drohung. Wir haben eigentlich eine ruhige Schwangerschaft bis jetzt, bis auf einige Kollissionen. Ich weiss, dass die Hormone verrückt spielen und ich habe Geduld ohne Ende. Ich liebe meine Frau sehr, doch befürchte ich, dass Sie mit Ihrer Drohung jetzt wirklich ernst meinen könnte. Es ist SCHEIßE!!!!! Vor allem ist sie ja Schwanger und......ich weiß nicht mehr weiter......kann mir jemand mit einem Trost oder einem Ratschlag helfen???!!!

Wie ist es ausgegangen
ich habe ähnliche / schlimmere Problemchen.
Wie ist Deine Geschichte ausgegangen? Hat sich alles eingerenkt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 22:06

Angst
Hallo bin der Marcel und habe da auch grosse probleme und angst weil meine freundin ist schwanger in der 20.ssw und brüllte4 jedes we wenn ich bei ihr war umher und hat dann weil ich abends aufn wc war und mir die tür aus der hand gerutscht ist und dadurch zugeknallt ist und ich mich entschuldigen wollte wo nur kamm "halt die Fre..e und ich konnte heim dann noch lieb telefoniert und nächster tag dann kamm eine nachricht aufs handy das sie schluss macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 23:19
In Antwort auf timeus_12753552

Angst
Hallo bin der Marcel und habe da auch grosse probleme und angst weil meine freundin ist schwanger in der 20.ssw und brüllte4 jedes we wenn ich bei ihr war umher und hat dann weil ich abends aufn wc war und mir die tür aus der hand gerutscht ist und dadurch zugeknallt ist und ich mich entschuldigen wollte wo nur kamm "halt die Fre..e und ich konnte heim dann noch lieb telefoniert und nächster tag dann kamm eine nachricht aufs handy das sie schluss macht

Gib ihr zeit sich anzuregen
Aber auch nicht zu viel, so dass sie das Gefühl haben könnte das es dir egal ist.

Schreib ihr das du in Ruhe mit ihr reden möchtest und Versuch sie nicht zu nerven. Obwohl ich finde das mache Frauen das gerne als Freifahrtsschein nehmen um die Laune rauszulassen.
Sag ihr das du ihr die Zeit gibst sich zu beruhigen und das du für die Beziehung und dein Kind kämpfen wirst.
Mach ihr keine Vorwürfe, auch wenn sie berechtigt wären.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 23:20
In Antwort auf kuschelmaus373

Gib ihr zeit sich anzuregen
Aber auch nicht zu viel, so dass sie das Gefühl haben könnte das es dir egal ist.

Schreib ihr das du in Ruhe mit ihr reden möchtest und Versuch sie nicht zu nerven. Obwohl ich finde das mache Frauen das gerne als Freifahrtsschein nehmen um die Laune rauszulassen.
Sag ihr das du ihr die Zeit gibst sich zu beruhigen und das du für die Beziehung und dein Kind kämpfen wirst.
Mach ihr keine Vorwürfe, auch wenn sie berechtigt wären.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei.

Abzuregen sollte
Es heißen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2016 um 16:12

Keine Ahnung
Meine Freundin ist im 6 Monat!

Wegen jedem bisschen gibt es Streit!
Ist das normal???

kann mir Jemand helfen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook