Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freundin ist schwanger in der neunzehnten woche und tickt aus

Freundin ist schwanger in der neunzehnten woche und tickt aus

2. September 2016 um 16:08

Hallo ich bräuchte mal echt hilfe, meine Freundin ist schwanger wie es im titel steht und da es mein erstes kind ist gehe ich vllt damit falsch um, sie tickt etwas extrem aus und wir hatten leider etwas stress und bin rausgeflogen und sie schrieb mir einige tage später es ist aus aber einen tag vorher hatten wir noch inj ruhe telefoniert. Ich hatte damals einen verkehrsunfall und bin mir extrem unsicher ob ich kinder zeugen kann weil laut test ca 70% und das ist wenig und da hatte ich durch wut im bauch gesagt das kind ist bestimmt nicht von mir doch nun bin ich mir sicher und sie sagte es gibt kein zurück. Liegt das auch mit an den hormonen? Ich liebe sie doch sie glaubt es mir nicht

Mehr lesen

2. September 2016 um 16:39

Sooo,
Nicht jede frau hat stimmungsschwankzngen! Aber wenn doch musst du sie aushalten!
Aber wenn ihr so einen streit hattet, solltest du dich eher nicht zurück ziehen! Sie braucht dich!
Aber naja, der vorwurf dass es evtl nicht dein kind ist, ist schon echt hart!!!
Da wäre ich stink sauer!
Entweder du bist der meinung dass es dein kind bist, oder nicht! Dessen musst du dir bewusst sein und dann musst du demnach handeln!
Wenn du sie willst, zeig es ihr in dem du kämpfst!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2016 um 19:32


Es gibt frauen die können ihre männer nicht mehr riechen in der schwangerschaft.
Und ihr männer tut mir da eh total leid weil ihr das alles überhaupt nicht verstehen könnt. Wie denn auch ?! Wir verstehen uns da manchmal selbst eben so wenig .
Bei meiner 1. tochter hab ich mich wirklich getrennt, hatte plötzlich kaum gefühle und im nachhinein war es das beste.
Nun bin ich wieder schwanger und ich brauch mein neuen partner mehr denje und könnte ihn ständig um mich herum haben.
Manchmal sagt man dinge die man nicht so meint, aber einer schwangeren frau darf man niemals solche dinge an den kopf werfen und ich denke dafür musst du dir wirklich was einfallen lassen um es wieder gut zu machen.
Wenn sie zickig oder böse mal zu dir ist, mach es wie mein mann- ignorier es einfach oder wende ein wenig humor an um es zu lockern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2016 um 20:55

19. woche
ich spreche aus Erfahrung bin auch gerade in der 19. woche und am austicken. die Hormone bringen einen dazu di komischten sachen zu fühlen ich habe z.b. angst das mich mein mann verlässt dabei haben wir gerade erst geheiratet und sind überglücklich. also nimms ihr nicht zu übel versuch es wieder gut zu machen und sei für sie da schließlich ist es auch dein Kind und deine Verantwortung. und 70 Prozent ist doch sehr viel aber im Endeffekt geht es darum ob du ihr voll und ganz vertraust und ihr das auch beweist und die aussage versuchst wieder gut zu machen. vertrauen ist das wichtigste in einer Partnerschaft ohne geht es nunmal nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2016 um 20:42

...
Also bei dem Spruch wärst du bei mir auch rausgeflogen Hormone hin oder her. Tut mir leid aber das geht echt gar nicht. Also deine freundin "tickt" da nicht ohne Grund aus und das brauchst du gar nicht auf irgendwelche Hormone schieben. Du hast Mist gebaut und sie ist -völlig zurecht- verletzt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2016 um 10:47

Dass
Dich mancher Zweifel bewegt ist verständlich und nun hast Du es ausgesprochen. Auch wenn es sicher keine gute Gelegenheit war. Du hast damit Deiner Freundin den Boden unter den Füßen weggerissen und eine Schwangere braucht sehr viel Geborgenheit. Sortiere Deine Zweifel und fange wieder an Vertrauen aufzubauen. Dies braucht Zeit.
VLG Yankho

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fehlgeburt durch Psychopharmaka??
Von: tini150982
neu
4. September 2016 um 0:12
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen