Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freundin hat Ängste

Freundin hat Ängste

15. Dezember 2012 um 20:00 Letzte Antwort: 18. Dezember 2012 um 19:55

Hallo da meine Freundin sich kein Namen anlegen möchte frage ich mal so. Sie hat am 12.12 positiv zwei mal getestet einmal streifentest paar Stunden später Digital. So wäre Ihr drittes Kind. Kein Job. Und ja sie wollte es eigentlich auch nicht. Kondom gerissen. Nun weiß Sie auch nicht was sie tuen soll. Wie sie Anfing fühlt sie nix für den Wurm. Sie hat ja noch nicht mal Anzeichen bis auf die gewöhnlichen PMS Anzeichen.

So nun ging Sie am 13. Zum Arzt wollte die pille zur Abreibung.Arzt gesagt gibt es erst wieder in Dresden. Hm. Termin fürn 2.1 bekomm. Ware sie fast achte Woche. Dann muss Sie ja noch zur Beratung. Ware dann max 10 Woche. So nun sagt sie aber immer das ist Mord.Sie wollte es gern das es nicht mal Lebt das das herz noch nicht schläft.Jetzt ist sie fünfte woche Herz schlägt und Sie weiß echt nicht ob es so eine gute Idee ist es weg machen zulassen.

Was ratet ihr,ihr denn? Bzw wie wird die Abtreibung vor sich gehen ca 12. WOCHE?

Mehr lesen

15. Dezember 2012 um 20:09

Hallo
auch ich habe mein drittes kind bekommen da das kondom geplatzt ist.der große ist 3 der mittlere 1,5 und der jüngste 3 monate.wenn solche zweifel da sind würde ich auf keinen fall abtreiben.ich wünsche ihr nur das beste.denk an sie.

liebe grüße jenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 20:13

Littlekittem17
Hallo Littlekittem17,
vielen Dank dass Du Dich jetzt um Deine Freundin kümmerst, wo sie ganz dringend Deine Hilfe braucht.
Es kann nicht darum gehen, was sie tun soll, sondern dass sie eine Entscheidung treffen kann, auf die sie in vielen Jahren stolz sein kann. Was Du schilderst, wie Deine Freundin Abtreibung empfindet hört sich nach einer Grundüberzeugung an. Dagegen zu verstoßen kann sie über Jahre hinweg belasten. Grundüberzeugungen sind zugleich wie ein Geländer an dem man sich abstützen kann, auch wenn der Weg rauh und steingig wird. Ich persönlich kann Deiner Freundin keine Abtreibung empfehlen, sei ihr eine wahre Freundin und mache sie auf ausweg-pforzheim.de aufmerksam, da kann sie ihre Gedanken und Gefühle sortieren.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 20:49

Also
Wir wohnen in einer klein Stadt da gibt es die Abtreibungspille nicht.

Das problem bei ihr sie hat paar Tage nach mir Entbunden die kleine wird acht monate. Und sie ist erst 23. Ohne alles ohne Partner etc. Weiß selber nicht ob es dafür eine gute Basis ist. Bin auch gegen Abtreibung aber man muss auch dagegen aber wenn es das beste fuer Sie ist. Oder das beste für das kleine. Bringt Ihr ja nix später das kind abgeben muss. Bin da echt zerteilt.

Wegen Mord geht es nur ab der fünften Woche wenn das Herz schlägt.

Können denn auch die Test falsch positiv sein? Weil das Ihr hoffnung noch ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 21:34

Wie Itemba schon sagte
Ausweg Pforzheim. Die haben eine anonyme E-mail-Beratung und können Deiner Freundin auch sagen, was für Hilfen sie bekommen kann. Vielleicht ist gar nicht alles so schwarz, wie's gerade aussieht.

http://www.ausweg-pforzheim.de/kontakt/e-mail-beratung/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 21:53

Jetzt kurz zum Verständnis:
Am 2.1. wäre sie knapp 8. Woche?
Zur Beratung kann sie jetzt die kommenden Tage schon gehen, was hat es also dann mit der 10. (bzw. zum Schluß schreibst Du sogar von der 12. Woche) zu tun??

Ich habe in der 7. Woche medikamentös abgetrieben und kann daher aus Erfahrung sagen, dass hier nichts ausser Schleimhaut zu sehen war.
Seit diesem Erlebnis stehe Abtreibung im frühen Stadium sehr offen gegenüber!

Deine Freundin darf sich gerne bei mir melden...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2012 um 22:24

Kann sie ja auch
Die Beratunsstelle hat selbt aber auch noch Hilfsangebote wie zb Babyaustattung. Ein Kontakt, der sicher keinen Schaden bringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 7:37

Der Frauenarzt meinte
Das sie erst die Bedstädigung von Ihm brauch stimmt denn das? Sie will sich morgen erst einmal ein Test mit Wochen bestimmung holen. Da es komisch ist das der Test bei ES+10 schon so stark positiv ist. Und vieleicht noch zum anderen Arzt. Weil bis zum 2.1 glaub ne das das meine nerven und Ihre aushalten.

Die einzige Beratingstelle hier ist das DRK.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 10:06
In Antwort auf luann_11934717

Der Frauenarzt meinte
Das sie erst die Bedstädigung von Ihm brauch stimmt denn das? Sie will sich morgen erst einmal ein Test mit Wochen bestimmung holen. Da es komisch ist das der Test bei ES+10 schon so stark positiv ist. Und vieleicht noch zum anderen Arzt. Weil bis zum 2.1 glaub ne das das meine nerven und Ihre aushalten.

Die einzige Beratingstelle hier ist das DRK.

Nein
man legt bei der Beratungsstelle keine Bestätigung vor.
Ich würde aber auf Nachfrage trotzdem sagen, dass die SS festgestellt ist um unnötige Fragen zu vermeiden.

Macht etwas Druck, sagt zum Arzt dass es euch unglaublich belastet etc., oft kann man dadurch was bewirken und kommt früher dran.
Denn 2 Wochen warten bei einer geplanten medikamentösen Abtreibung finde ich wertvolle Zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Dezember 2012 um 11:25
In Antwort auf luann_11934717

Also
Wir wohnen in einer klein Stadt da gibt es die Abtreibungspille nicht.

Das problem bei ihr sie hat paar Tage nach mir Entbunden die kleine wird acht monate. Und sie ist erst 23. Ohne alles ohne Partner etc. Weiß selber nicht ob es dafür eine gute Basis ist. Bin auch gegen Abtreibung aber man muss auch dagegen aber wenn es das beste fuer Sie ist. Oder das beste für das kleine. Bringt Ihr ja nix später das kind abgeben muss. Bin da echt zerteilt.

Wegen Mord geht es nur ab der fünften Woche wenn das Herz schlägt.

Können denn auch die Test falsch positiv sein? Weil das Ihr hoffnung noch ist.


was ist so schlimm daran, dass es die abtreibungspille nicht in eurer stadt gibt? da fährt man eben in die nächste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2012 um 6:52
In Antwort auf luann_11934717

Der Frauenarzt meinte
Das sie erst die Bedstädigung von Ihm brauch stimmt denn das? Sie will sich morgen erst einmal ein Test mit Wochen bestimmung holen. Da es komisch ist das der Test bei ES+10 schon so stark positiv ist. Und vieleicht noch zum anderen Arzt. Weil bis zum 2.1 glaub ne das das meine nerven und Ihre aushalten.

Die einzige Beratingstelle hier ist das DRK.

Sie nuss so oder so zum FA
Stand die Nacht vor meiner Tür und klagte über extreme Bauchkrämpfe zwar nur paar Sekunden aber sicher ist sicher. Wollen heute erst mal Papa überzeugen es vieleicht doch zubehalten.

Eine Abtreibung auf Pillen geht bei uns nicht. Würde erst in Dresden wieder gehen.

Or he Sie kann auch mal schreiben. :'(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2012 um 11:47
In Antwort auf luann_11934717

Sie nuss so oder so zum FA
Stand die Nacht vor meiner Tür und klagte über extreme Bauchkrämpfe zwar nur paar Sekunden aber sicher ist sicher. Wollen heute erst mal Papa überzeugen es vieleicht doch zubehalten.

Eine Abtreibung auf Pillen geht bei uns nicht. Würde erst in Dresden wieder gehen.

Or he Sie kann auch mal schreiben. :'(


klar geht eine abtreibung mit pillen. ich weiß ja nciht, wer euch diesen blödsinn erzählt hat, von wegen, man müsse dafür in die nächste stadt.
die tabletten werden bestellt und gut ist.
lasst euch nicht beschwatzen.
ich selbst wohne in nem kleinen dorf in der nähe von dresden und hier kann man auch medikamentös abtreiben.
sry, aber bisschen seltsam klingt das ganze schon bei euch. ich hoffe, hier erlaubt sich keiner einen scherz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2012 um 11:57
In Antwort auf tarantara


klar geht eine abtreibung mit pillen. ich weiß ja nciht, wer euch diesen blödsinn erzählt hat, von wegen, man müsse dafür in die nächste stadt.
die tabletten werden bestellt und gut ist.
lasst euch nicht beschwatzen.
ich selbst wohne in nem kleinen dorf in der nähe von dresden und hier kann man auch medikamentös abtreiben.
sry, aber bisschen seltsam klingt das ganze schon bei euch. ich hoffe, hier erlaubt sich keiner einen scherz...

In dem Thread
von nevermindless rät sie, auf jeden Fall das Kind zu behalten, egal für welche Schmerzen etc...

Finde auch alles etwas komisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2012 um 12:04
In Antwort auf kiwischale

In dem Thread
von nevermindless rät sie, auf jeden Fall das Kind zu behalten, egal für welche Schmerzen etc...

Finde auch alles etwas komisch.


ähm ok. ist mir gar nicht aufgefallen. ich war gerade in dem thread.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2012 um 18:32
In Antwort auf kiwischale

In dem Thread
von nevermindless rät sie, auf jeden Fall das Kind zu behalten, egal für welche Schmerzen etc...

Finde auch alles etwas komisch.

Hier
Das war ich nicht freiwild wa. Ich bin so oder so gegen abtreibung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2012 um 18:48

Hier Mädels?
War mit Ihr bei der deakonie. Wegen Beratungsschein. Infomiert auf einmal sollte meine Freundin auf Stuhl setzen. Da fing die Tante da an ja nun stellen sie sich das leben nach der abtreibung mal vor. He das hat sie noch mehr verunsichert. Sie hat nun echt auf biegen und brechen den schein o. O könnte eigentlich ins KH termin holen. Aber da die tante nur gelabert hat von wegen zu pflegeeltern geben ist sie jetzt noch unsicherer o. O
so tabletten wie wir es gesagt haben in dresden hier stellt das keiner aus. So in DD hat keiner auf und würde dies bis mittwoch tuen denn da ist der tag 46 rum.

He was ist denn das hier hier wirste gezwungen kinder zubekommen. Sie 10 monate untern herzen tragen dann weg zugeben ist einfacher als abzutreiben e ich glaube mein schwein pfeift o. O drecks staat. Bin echt froh ne in ihrer lage zustecken. O. O

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2012 um 18:55
In Antwort auf luann_11934717

Hier Mädels?
War mit Ihr bei der deakonie. Wegen Beratungsschein. Infomiert auf einmal sollte meine Freundin auf Stuhl setzen. Da fing die Tante da an ja nun stellen sie sich das leben nach der abtreibung mal vor. He das hat sie noch mehr verunsichert. Sie hat nun echt auf biegen und brechen den schein o. O könnte eigentlich ins KH termin holen. Aber da die tante nur gelabert hat von wegen zu pflegeeltern geben ist sie jetzt noch unsicherer o. O
so tabletten wie wir es gesagt haben in dresden hier stellt das keiner aus. So in DD hat keiner auf und würde dies bis mittwoch tuen denn da ist der tag 46 rum.

He was ist denn das hier hier wirste gezwungen kinder zubekommen. Sie 10 monate untern herzen tragen dann weg zugeben ist einfacher als abzutreiben e ich glaube mein schwein pfeift o. O drecks staat. Bin echt froh ne in ihrer lage zustecken. O. O

Kann
das wer übersetzen? Mein RTL2-Translator ist kaputt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2012 um 18:58
In Antwort auf luann_11934717

Hier Mädels?
War mit Ihr bei der deakonie. Wegen Beratungsschein. Infomiert auf einmal sollte meine Freundin auf Stuhl setzen. Da fing die Tante da an ja nun stellen sie sich das leben nach der abtreibung mal vor. He das hat sie noch mehr verunsichert. Sie hat nun echt auf biegen und brechen den schein o. O könnte eigentlich ins KH termin holen. Aber da die tante nur gelabert hat von wegen zu pflegeeltern geben ist sie jetzt noch unsicherer o. O
so tabletten wie wir es gesagt haben in dresden hier stellt das keiner aus. So in DD hat keiner auf und würde dies bis mittwoch tuen denn da ist der tag 46 rum.

He was ist denn das hier hier wirste gezwungen kinder zubekommen. Sie 10 monate untern herzen tragen dann weg zugeben ist einfacher als abzutreiben e ich glaube mein schwein pfeift o. O drecks staat. Bin echt froh ne in ihrer lage zustecken. O. O

Wolltest du nicht raus sein?
Hier wird niemand gezwungen, ein Kind auszutragen, es sei denn, man lässt sich dazuzwingen!

Euch wurde nun schon mehrfach erklärt, dass die Tabletten bestellt werden können, ihr in eine andere Stadt fahren könnt etc.

Habt ihr bei der Beratung keine Ärzte-Liste bekommen? Wenn nein, anfordern oder im Internet recherchieren. Dann nen Termin machen und die 3 Tage Warte-Zeit damit verbringen, mal vernünftig nachzudenken, ob man das ganze überhaupt will. Deine Freundin/Nachbarin/du selbst wirk(s)t nicht gerade psychisch stabil.

Zur Not kann der Termin dann wieder abgesagt werden.
Gedanken um die Zukunft sind aber generell mal angebracht. Die Entstehung des Kindes war ja auch nicht gerade auf ne anständige Art und Weise.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2012 um 19:04
In Antwort auf luann_11934717

Hier Mädels?
War mit Ihr bei der deakonie. Wegen Beratungsschein. Infomiert auf einmal sollte meine Freundin auf Stuhl setzen. Da fing die Tante da an ja nun stellen sie sich das leben nach der abtreibung mal vor. He das hat sie noch mehr verunsichert. Sie hat nun echt auf biegen und brechen den schein o. O könnte eigentlich ins KH termin holen. Aber da die tante nur gelabert hat von wegen zu pflegeeltern geben ist sie jetzt noch unsicherer o. O
so tabletten wie wir es gesagt haben in dresden hier stellt das keiner aus. So in DD hat keiner auf und würde dies bis mittwoch tuen denn da ist der tag 46 rum.

He was ist denn das hier hier wirste gezwungen kinder zubekommen. Sie 10 monate untern herzen tragen dann weg zugeben ist einfacher als abzutreiben e ich glaube mein schwein pfeift o. O drecks staat. Bin echt froh ne in ihrer lage zustecken. O. O

Diakonie
ist nach meinen Recherchen eine christliche Orga. Diese ist durchweg gegen Abtreibung, warum die den Schein ausstellen dürfen versteh ich überhaupt nicht....

Warum seit ihr nciht zu ProFamilia? Die sind neutral und gehören keiner Kirche an....

Unten wurden euch mehrere Telefonnumern gegeben. Habt ihr euch dort gemeldet? Wendet euch doch mal endlich an einen ANDEREN ARZT.
Für eure Untätigkeit kann der Staat nichts. Ihr fragt nach Rat, bekommt ihn, aber nehmt ihn nicht an.
Keiner zwingt wen Kinder auszutragen und abzugeben. Keiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2012 um 19:55
In Antwort auf luann_11934717

Hier Mädels?
War mit Ihr bei der deakonie. Wegen Beratungsschein. Infomiert auf einmal sollte meine Freundin auf Stuhl setzen. Da fing die Tante da an ja nun stellen sie sich das leben nach der abtreibung mal vor. He das hat sie noch mehr verunsichert. Sie hat nun echt auf biegen und brechen den schein o. O könnte eigentlich ins KH termin holen. Aber da die tante nur gelabert hat von wegen zu pflegeeltern geben ist sie jetzt noch unsicherer o. O
so tabletten wie wir es gesagt haben in dresden hier stellt das keiner aus. So in DD hat keiner auf und würde dies bis mittwoch tuen denn da ist der tag 46 rum.

He was ist denn das hier hier wirste gezwungen kinder zubekommen. Sie 10 monate untern herzen tragen dann weg zugeben ist einfacher als abzutreiben e ich glaube mein schwein pfeift o. O drecks staat. Bin echt froh ne in ihrer lage zustecken. O. O

Ohje!
Deine Freundin wirkt wirklich sehr labil.
Nur weil jemand von Pflegeeltern spricht, verunsichert das einen eigentlich nicht gleich...
Für mich wäre das definitiv keine Option- vor allem wenn man bereits Kinder hat ist das unmöglich!

Nun macht erstmal einen Termin, das ist ja unverbindlich!
Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest