Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freundin 16 und schwanger, ich hab bald keinen Nerv mehr

Freundin 16 und schwanger, ich hab bald keinen Nerv mehr

3. Januar 2014 um 20:30

Hallo, ich bin ein Junge und habe ein paar Fragen zu meiner Freundin. Ihr habt mir vor ein paar Montaten schon ein mal toll geholfen obwohl ich männlich bin.

Ich bin fast 18, meine Freundin 16 und sie ist in der 21. Woche schwanger. Ich will hier nicht soweit ausholten, es war nur so, dass die Beziehung zu ihr schon immer sehr anstrengend war weil sie extrem eifersüchtig und anhänglich ist. Als ich ihr ein paar Mal damit gedroht habe Schluss zu machen, war sie plötzlich schwanger. Sie sagt es war nicht gewollt, aber so ganz geglaubt habe ich ihr das nie. Ist jetzt auch nicht so wichtig, jedenfalls sind wir nach wie vor zusammen, auch weil ich sie während der Schwangerschaft nicht hängen lassen möchte.

Die Sache ist die: Sie hat nun seit Wochen extreme Launen. Und ich meine wirklich extrem. Sie weiß nie was sie will, es geht um Kleinigkeiten. Das alles lässt sie an mir aus. Ein Beispiel. Sie schickt mich Abends noch in den Supermarkt um ihr ihre Lieblingslimo zu holen. Die war aber ausverkauft. Also nehme ich eine wo ich weiss dass sie die auch gern trinkt. Kaum wieder bei ihr, muss ich mich als Idiot beschimpfen lassen, weil es die falsche Limo ist. Dass die andere ausverkauft war interessiert sie nicht. Ich bin schuld, dass sie jetzt was anderes trinken muss. Hinterher wenn sie sich beruhigt hat entschuldigt sie sich 100 Mal und es tut ihr leid.

Anderes Beispiel. Es war Silvester, wir waren zu einer kleinen Party eingeladen. Am Nachmittag hat sie sich gefühlte 30 Mal umentschieden ob sie hin will oder nicht. Schließlich gingen wir hin, sie wollte es. Ok, es war ein Party, alle tranken. Sie durfte ja nicht. Ich hab 2 Bier getrunken. Als ich mir das 2. Bier holte, wurde sie stocksauer, wie ich etwas trinken kann, wo sie doch nicht darf, überhaupt ist die Party doof, sie möchte jetzt nach Hause usw., hat geheult.

Das sind nur Beispiele und so geht das seit Wochen! Ist das noch normal? Alles lässt sie an mir aus, sie entschuldigt sich hinterher, aber das kanns doch nicht sein.

Kurz vor Weihnachten hatte sie eine Ultraschall-Untersuchung, ich ging mit ihr. Super gelaufen, das Baby ist topfit. Was macht meine Freundin? Motzt auf dem ganzen Heimweg über die unfähige Ärztin weil sie das Geschlecht des Babys nicht gesehen hat. Ich mein das ist doch kindisch? Ich hätte es irgendwie auch gern gewusst, aber ist doch wichtiger dass es gesund ist?

Ich hab mal mit ihrer Mutter gesprochen, die stellt sich nur schützend vor sie, aber das habe ich erwartet, sie wird immer wie eine Prinzessin behandelt.

Ganz ehrlich, ich tu so viel für sie und immer trägt sie ihre Launen auf mir aus. Ist das wirklich so wenn man schwanger ist? Würdet ihr mal Grenzen aufzeigen oder einfach abwarten?

Danke!!!

Mehr lesen

3. Januar 2014 um 21:26

Naja
ich finds normal ihr mal was zu holen oder so, aber wie du sagst ich will mich nicht ausnutzen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2014 um 21:45


Hi Onyx,

Liebe hat auch etwas mit gegenseitigem Respekt zu tun. So schwer die Schwangerschaft und alle damit verbundenen Umstände auch sein mögen sollte der Umgang miteinander trotz allem liebevoll und respektvoll sein.
Liest sich für mich jetzt nicht so... Ich denke ein ruhiges sachliches klärendes Gespräch könnte vielleicht helfen
Ihr Verhalten zerrt an deinen Nerven und verletzt dich, dass solltest du ihr mitteilen...

Alles Gute euch dreien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 7:57
In Antwort auf betty_11926670


Hi Onyx,

Liebe hat auch etwas mit gegenseitigem Respekt zu tun. So schwer die Schwangerschaft und alle damit verbundenen Umstände auch sein mögen sollte der Umgang miteinander trotz allem liebevoll und respektvoll sein.
Liest sich für mich jetzt nicht so... Ich denke ein ruhiges sachliches klärendes Gespräch könnte vielleicht helfen
Ihr Verhalten zerrt an deinen Nerven und verletzt dich, dass solltest du ihr mitteilen...

Alles Gute euch dreien

Hmm
Ich habe immer echt viel Verständniss gehabt wegen ihrer Schwangerschaft aber ich denke mir langsam, andere bleiben dabei doch auch normal. Ich weiss, sie ist noch sehr jung. Aber wie du sagst, so langsam geht der Respekt verloren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 8:47

Oje
Da musst du ja ganz schön was aushalten.

Aber sehr aufmerksam und süß von dir dass du abends noch losgehst um ihre Lieblingslimo zu holen.

Also während der Schwangerschaft gehen natürlich mal ab und an die Hormone mit einem durch. Mal ist man genervt, mal weinerlich, mal schnell reizbar, mal nachdenklich - aber meist merkt Frau das selbst und nimmt sich dann ein wenig zurück um niemanden zu verärgern.

Wenn ich deinen Text so lese hört es für mich so an als wenn deine Freundin mit irgend etwas unzufrieden ist...irgendwas scheint sie zu beschäftigen und/oder zu ärgern!! Nur das an dir auszulassen ist nicht richtig. Du bist ja kein Hellseher und kannst ihr auch nur helfen in dem sie mit dir redet!

Ich schließ mich den Vorrednern an - rede mit ihr dass dich die Situationen in denen sie so mufflig ist sehr belasten. Sie möge sich doch einmal in deine Lage versetzen...wie würde sie sich da fühlen? Frag doch mal nach ob sie was beschäftigt? Braucht sie vielleicht mal etwas Ruhe von Familie und Freunden? Hat sie vielleicht mal Lust mit dir irgendwo hinzufahren wo ihr zwei mal etwas entspannen könnt?

Aber eins sei gesagt - du verhälst dich bereits jetzt schon sehr verantwortungsbewusst! Das verdient ein Lob!

Ich hoffe die Situation bessert sich bald für dich!!

Liebe Grüße, Isabel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 12:47

Wow
Erstmal hochachtung, dass du das aushältst. Stimmungsschwankungen, auh wenn es kaum eine schwangere gerne zugibt, sind vollkommen normal, der Mann bekommt alles ab und sie entschuldigt sich hinterher 1000 mal dafür, aber irgendwann kann man diese Entschuldigungen auch nicht mehr ernst nehmen und daswas deine Freundin da macht ist schon echt extrem. Würde ich jetzt meinen Ex fragen, würde er mir mit Sicherheit sagen, ich war ähnlich in der Schwangerschaft, aber sind wir doch mal ehrlich: Männer sidn keine Fußabtreter und du musst echt nicht alles mit dir machen lassen. Und wenn du es nicht mehr aushäkst halte sie ruhig mal eine Weile auf Abstand. Noch ist das Kind ja nicht da.

Liebe Güße, und viel Glück,
Keksi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 13:45

Danke
Ja also es ist schon so, sie war noch nie einfach, also schon als wir uns kennenlernten. Ist zuhause die Jüngste, die Prinzessin, die alles darf. Sie ist sehr hübsch und süß. Ich habe mir lange nichts anmerken lassen, weil ich mir immer dachte, ok sie ist schwanger, in der Schule wird sie öfters mal dumm angeredet deswegen usw. Aber ich denk mir halt, jetzt ist es schon so, dass ich ihr nichts recht machen kann, wie ist das erst, wenn das Baby da ist und dazu halt noch schreit und so. Ihr habt wahrscheinlich Recht ich muss ihr das sagen, dass sie auf Dauer so nicht mit mir umgehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 17:50

Danke
Naja ich hab früher schon immer auf meinen jüngeren Bruder aufgepasst, deswegen hab ich das irgendwie so in mir, also das helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 20:10

Also
Mein Mann hat mir erst nach der Schwangerschaft gesagt wie schlimm ich war. Würde dem ganzen nicht so viel Gewicht geben. Recht machen kann man in dem zustand eh kaum etwas. Sollte sie nach der SS noch so sein dann kannst immer noch weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2014 um 18:16

Hallo
Und wie siehts mittlerweile bei Dir / Euch aus?

Liebe Grüße,
kaaskoekje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2014 um 19:01

Hey
ich bin auch überraschend schwanger geworden und,obwohl ich schon 24 bin, kam ich mit der Situation erst überhaupt nicht zurecht. ich hab nur geheilt,alles war falsch. mein Partner musste viel schlucken, der arme. ich bin jetzt 14. Woche und bin ihm so dankbar für seine geduld. ich war so schrecklich. hab noch ab und zu einen heulabend, aber bin mittlerweile sehr glücklich, vor allem, dass ich so einen starken Mann hab. ich denk, für deine Freundin ist es noch schwerer, sie ist selbst noch ein Kind und hatte noch nicht viel von ihrem Leben. ich denk, in so einer Situation kann man ab und zu auch mal austicken und seine limo haben wollen. es hört ja wieder auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club