Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freund will Baby, hat aber keine Zeit

Freund will Baby, hat aber keine Zeit

3. November 2019 um 11:32 Letzte Antwort: 3. November 2019 um 17:58

Hallo liebe Leute,

ich habe ein Problem. Und zwar wünsche ich mir sehnlichst ein Kind. Dazu die gute Nachricht: mein 10 Jahre älterer Freund wünscht soch noch sehnlicher ein Kind. Das Große Aber: er nimmt sich nie Zeit für mich und ist ständig unterwegs. Mit unterwegs meine ich nicht, dass er jeden Tag mit seinen Kumpels saufen geht, das tut er nur selten ein, zwei Stunden nach der Arbeit, und das geht völlig klar. Aber er ist unter der Woche das ganze Wochenende entweder musizieren (er spielt hobbymäßig bei 4-5 Orchestern mit, nicht beruflich), oder er ist bei einem Bruder beim Hausbau helfen (seine Brüder selbst sind nicheinmal auf der eigenen Baustelle, aber hauptsache er hilft) und das lässt wr sich garnicht nehmen. Außerdem gibt er sein ganzes Geld für die Baustellen seiner Brüder aus, obwohl uns doch nächstes Jahr selber ein Umbau bevorsteht. Aber zurück zum Thema: wie soll ich unter diesen Umständen ein Baby bekommen? Ich muss das dann ja praktisch alleine großziehen. Wenn er nachhause kommt ist er meistens sehr erschöpft und dabei recht grantig, das interessiert mich einfach nicht. Ich wäre ja die ganze Zeit alleine mit dem Kind. Dabei wünsche ich mir ja auch so sehr ein Kind. Ich brauche euren Rat 😭

Mehr lesen

3. November 2019 um 14:08

Wenn ihr euch beide ein Kind wünscht, dann solltest du eventuell mit ihm über den Umstand sprechen, dass er so viel weg ist - wer weiß, vielleicht ändert sich das ja auch, wenn das Kind unterwegs ist
Ehrlicherweise würde ich an seiner Stelle auch die "freie Zeit" noch für Hobbies nutzen bevor das Kind da ist, wenn es dann da ist, werden sich seine Prioritäten ja bestimmt ändern

Und das mit dem alleine großziehen kannst du so allgemein auch nicht sagen. Ich bin aktuell in der 26. Ssw, mein Mann ist Gastronom und hat sogar ein eigenes Restaurant, womit beispielsweise die Elternzeit auch flach fällt. Auch wenn du 1,2,3 Jahre daheim bist, dein Freund muss ja trotzdem arbeiten gehen, wenn du das so siehst, würde ja quasi jede Mama in Elternzeit ihr Kind alleine großziehen... 

Ich würde dir raten: Mal nicht gleich den Teufel an die Wand, sondern rede mit deinem Freund - wie schon geschrieben bin ich mir ziemlich sicher, dass er dann die Zeit freischaufeln wird. 
Denk immer dran: Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich 😊

Ich wünsche dir alles Gute  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2019 um 16:23
In Antwort auf blackrose5

Wenn ihr euch beide ein Kind wünscht, dann solltest du eventuell mit ihm über den Umstand sprechen, dass er so viel weg ist - wer weiß, vielleicht ändert sich das ja auch, wenn das Kind unterwegs ist
Ehrlicherweise würde ich an seiner Stelle auch die "freie Zeit" noch für Hobbies nutzen bevor das Kind da ist, wenn es dann da ist, werden sich seine Prioritäten ja bestimmt ändern

Und das mit dem alleine großziehen kannst du so allgemein auch nicht sagen. Ich bin aktuell in der 26. Ssw, mein Mann ist Gastronom und hat sogar ein eigenes Restaurant, womit beispielsweise die Elternzeit auch flach fällt. Auch wenn du 1,2,3 Jahre daheim bist, dein Freund muss ja trotzdem arbeiten gehen, wenn du das so siehst, würde ja quasi jede Mama in Elternzeit ihr Kind alleine großziehen... 

Ich würde dir raten: Mal nicht gleich den Teufel an die Wand, sondern rede mit deinem Freund - wie schon geschrieben bin ich mir ziemlich sicher, dass er dann die Zeit freischaufeln wird. 
Denk immer dran: Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich 😊

Ich wünsche dir alles Gute  

Ich habe ja damit auch kein Problem, Arbeit muss ja sein, das passt eh. Aber er nutzt halt seine ganze Freizeit für seine Späßchen. Wenn ein Kind unterwegs ist, wird er nicht mit einem Verein aufhören, das hat er mir auch gesagt. Ich habe einfach das Gefühl dass ich nur zweite Stelle in seinem Leben bin, und wenn ich schwanger wäre, wären wir beide zweite Stelle. Er wäre nur wieder schlecht gelaunt wenn er von der Baustelle seines Bruders nachhause kommt und daheim das Baby schreit. Wenn ich darüber mit ihm rede, sieht er nichts ein. Er meint er ist der perfekte Mann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2019 um 16:43
In Antwort auf julia230116

Ich habe ja damit auch kein Problem, Arbeit muss ja sein, das passt eh. Aber er nutzt halt seine ganze Freizeit für seine Späßchen. Wenn ein Kind unterwegs ist, wird er nicht mit einem Verein aufhören, das hat er mir auch gesagt. Ich habe einfach das Gefühl dass ich nur zweite Stelle in seinem Leben bin, und wenn ich schwanger wäre, wären wir beide zweite Stelle. Er wäre nur wieder schlecht gelaunt wenn er von der Baustelle seines Bruders nachhause kommt und daheim das Baby schreit. Wenn ich darüber mit ihm rede, sieht er nichts ein. Er meint er ist der perfekte Mann...

dann weißt du eigentlich schon dass du unter solchen Umständen kein Kind mit ihm bekommen solltest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2019 um 17:58
In Antwort auf jasmin7190

dann weißt du eigentlich schon dass du unter solchen Umständen kein Kind mit ihm bekommen solltest

Seh ich genauso... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club