Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Freund total überfordert mit dem Papa sein ?!

Freund total überfordert mit dem Papa sein ?!

23. August 2011 um 21:12 Letzte Antwort: 24. August 2011 um 14:53

Hey ihr Lieben,
ich bin langsam echt am Verzweifeln. Tue echt alles für unsere Liebe. Aber es bringt irgendwie alles nichts. Ständig kommt mein Freund (19) damit, dass er lieber Party machen würde als bei uns zu sein. Meint, dass er sein ganzes Leben verpasst & sowas. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich lass ihn jetzt auch ständig weggehen, bin mit dem kleinen Wurm alleine. Auch nachts, weil er lieber bei seinen Eltern schläft. Aber es wird und wird einfach nicht besser. Eher im Gegenteil. Ständig beleidigt er mich & bei jedem kleinen Pups will er die Beziehung hinschmeißen & vor der Verantwortung wegrennen. So kommt es mir zumindest rüber. Dann darf ich mir anhören, dass er sein Singleleben genießen will. Dann sucht er sich andere Weiber & hat seinen Spaß. Ich weiß echt nicht mehr wohin das führen soll. Hätte so gerne diese Familie gehabt .. Doch das geht alles so nicht. Ich bin total unglücklich. Sehne mich nach einem Mann, der uns liebt & zu uns steht. Der den Alltag, den der Kleine braucht nicht schon nach 2 Tagen zu viel wird. Ich brauche jemanden, der mich unterstützt. Mich versteht und für mich da ist. Und mich nicht immer wieder tiefer drückt. Heute habe ich ihm gesagt, dass meine Liebe leidet, wenn er mir jedes mal so respektlose Sprüche reindrückt. Da meinte er ich soll meine Liebe doch in Zug setzen & weit weg fahren lassen. Ist ihm scheißegal. Und im nächsten Moment weint er, weil er Angst hat, dass ich jemand anderen lieben könnte. Versteht das einer? Ich will diese Beziehung so nicht. Aber ich wollte eigentlich immer bei ihm bleiben .. meint ihr, dass es Sinn hat darum zu kämpfen, wenn er nur seine Bedürfnisse stillen will? Und überhaupt nicht daran denkt was gut ist für mich & den Kleinen? Ich bin selber erst 19 Jahre. Und klar, dass sollte alles gar nicht so kommen & war nicht geplant. (Habe wegen Lactose-Intolleranz die Pille nicht vertragen) Aber er wollte das Kind genauso. Und ich finde, dass er sich damit abfinden muss .. es ist nun mal nicht mehr drin, dass man jedes Wochenende was mit Kumpels macht. Ach mann .. ich weiß echt nicht mehr weiter

Mehr lesen

23. August 2011 um 21:24

Rennen ist
das stichwort!!!!!

dann geht es dir und dem kind auf dauer besser und er kann sein geliebtes singelleben weiterhin genießen!!! der ist anscheinend noch viel zu grün hinter den ohren um die verantwortung für eine familie übernehmen zu können!!!

und jetzt mal ehrlich: nur weil du jetzt mama bist heißt das nicht, dass du keinen anderen findest der dich und dein kind besser behandelt!!!

ich wünsche dir viel erfolg und lass dich nicht weiter verarschen!!!!!

Gefällt mir
23. August 2011 um 21:33

Hmm ..
das sagen mir meine Freunde auch schon seit Monaten. Aber ist immer einfach gesagt Habe es ja auch schon ausprobiert. Wäre fast gestorben vor Sehnsucht. Weil er hat ja nicht nur schlechte Seiten an sich. Habe dann 3 Tage nichts gegessen & ich stille voll.

Angst habe ich schon, dass ich keinen mehr finde, der es ernst meint. Richtig auf Dauer. Weil in meinem Alter ein Kind & dann soll da jemand mit Verantwortung übernehmen, obwohl es nicht seins ist. Hm ich kanns mir kaum vorstellen. Zumal mein jetziger Freund immer meint, die wollen mich eh nur für eine Nacht & was weiß ich nicht.

Gefällt mir
23. August 2011 um 23:43


viele (gerade sehr junge) papas sind mit ihrer vaterrolle erst mal überfordert und stürzen sich erst mal volle latte in das bekannte, frühere leben (party etc.)
.aber das was du schreibst klingt für mich nicht nach überforderung.

für mich klingt das eher so, dass eure liebe total einseitig ist.
natürlich klammerst du dich als mutter seines kindes auf emotionaleweise besonders an ihn.
wer ist schon besonders scharf drauf, alleinerziehend zu sein?!

aber ehrlich: der typ weiss, dass er dich auf nummer sicher hat und das du (sorry!) blöd genug bist, ihm immer wieder die tür zu öffnen!

findest du es nicht selbst erniedrigend, dass er mit anderen frauen im bett seinen spaß hat, während du das baby rund um die uhr verpflegst`?
bist du dir selbst so wenig wert (und dein kind?!), dass du all diese demütigungen erträgst und dich immer weiter runterziehen lässt?
du sagst selbst, dass du damit total unglücklich bist!

ich kann und will dir nix zu deiner situation raten.
es muss vor allem in DEINEM kopf KLICK machen, damit du einen schlussstrich ziehen kannst.
nur vergiss niemals: du bist jetzt nicht mehr nur für dich alleine verantwortlich - und jede entscheidung die du triffst ziehen auch konsequenzen für dein kind nach sich!

Alles Gute!

Gefällt mir
23. August 2011 um 23:55


Hmm will hier nix mehr hinzufügen, stimme den anderen zu! Bei mir war es anfangs auch so... Mein mann hat sich zwar gefreut dass ich schwanger bin... War aba lieber am party machen... War ne sehr schwere zeit für mich, hab mich zwischendurch auch von ihm getrennt! Muss aba sagen, inzwischen hat er sich gefangen, und alles läuft supi ich glaub manchr männer brauchen zeit... Weil sie angst haben etc!
In welcher ssw bist du?
Wünsch dir viel glück!

Lg TJ, 36. Ssw

Gefällt mir
24. August 2011 um 14:53
In Antwort auf adla_12881752


Hmm will hier nix mehr hinzufügen, stimme den anderen zu! Bei mir war es anfangs auch so... Mein mann hat sich zwar gefreut dass ich schwanger bin... War aba lieber am party machen... War ne sehr schwere zeit für mich, hab mich zwischendurch auch von ihm getrennt! Muss aba sagen, inzwischen hat er sich gefangen, und alles läuft supi ich glaub manchr männer brauchen zeit... Weil sie angst haben etc!
In welcher ssw bist du?
Wünsch dir viel glück!

Lg TJ, 36. Ssw

Bin nicht mehr schwanger ..
Der Kleine ist jetzt 7 Wochen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen