Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freund sehr enttäuscht...

Freund sehr enttäuscht...

15. Dezember 2016 um 9:35 Letzte Antwort: 15. Dezember 2016 um 9:44

Hallo ihr lieben! Mein Freund ist sehr enttäuscht gewesen gestern. Wir hatten uns darauf geinigt dass wir unsere Muttis nach der ersten Untersuchung beim FA von der SS informieren.Alles gut und schön. Ich habe derzeit eine heftige Erkältung. Wollte mir gestern früh vor der Arbeit fix was dagegen holen. NAtürlich schrieb mich die ärztin sofort bis ende nächster Woche krank nachdem sie erfuhr dass ich schwanger bin. Sie meinte ich solle mich richtig auskurieren. Medikamente bekam ich natürlich nicht wegen der SS. Zuhause angekommen fragte meine mutti warum ich So lange wegen einer banalen Erkältung krank geschrieben bin. Da musste ich ihr dann die Wahrheit sagen. SIe hat es auch super aufgenommen und meinte "das hab ich mir schon gedacht gehabt" jedenfalls fand das mein freund nicht so super. Er hat halt total angst dass es ein zu frühes Ende der SS gibt. Er weint auch immer wenn er irgendwas liest und da was wegen Früher abgang etc steht. Ich habe auch höllische angst davor. Aber versuche einfach positiv zu denken. Hab mir gestern auch schon die Schaumschlägertasche vom Rossmann geholt. War ein total schönes gefühl und meine mutti ist irgendwie auch total stolz dass sie oma wird. Kennt ihr das dass euer Freund/mann sensibler ist als ihr? Ich kenne meinen so garnicht. eigentlich bin ich die kleine heulsuse

Mehr lesen

15. Dezember 2016 um 9:44

Hey
meiner ist bei dem thema auch sensibel..ich bin zwar noch ned schwanger aber bei jedem negativen test sagt er 'vllt stimmt er ja nicht.ich kauf eeinen neuen'

Aber ich denke es euren müttern zu sagen ist schon ok.würde ich auch machen.würde es nur am anfang im kleinen kreis halten und erst später freunden etc erzählen
Wünsch dir jedenfalls gute Besserung wegen der erkältung

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers