Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freund mit zur Untersuchung?

Freund mit zur Untersuchung?

22. November 2006 um 19:15

Hallo ihr da draußen,

mein Anliegen klingt etwas komisch, aber ich frage mich nun bei der zweiten SS ob ich meinen Freund zu den Untersuchungen mitnehmen soll. Bei der letzten SS habe ich ihn erst ab der 12.SSW mitgenommen, weil von da ab der Ultraschall auf dem Bauch gemacht wurde.

Nun bin ich in der 7.SSW und der Ultraschall wird noch vaginal gemacht. Ich würde mir glaube ich blöd vorkommen, wenn mein Schatz neben mir steht während ich breitbeinig auf dem Untersuchungsstuhl liege...bei der Geburt von unserem Großen war er zwar auch dabei, aber irgendwie ist das ja schon etwas anderes...

Andererseits soll er sein Baby ja auch sehen dürfen...was meint ihr? Wie handhabt ihr das?

LG, Rebecca

Mehr lesen

22. November 2006 um 20:12

Freund mitnehmen
Hallo Rebecca,
ich und mein Schatz erwarten unser 1.Kind und ich wollte ihn von Anfang an dabei haben,da es etwas besonderes ist zu zweit zu sein und nicht einsam und sllein auf dem Stuhl zu liegen.Man teilt sein Glück und ist gemeinsam sehr glücklich.Ich bin ehrlich,dass es mir am anfang auch unangenehm war nur ich fühle mich wohler wenn mein schatz dabei ist.
Ich hoffe,dass ich dir ein bisschen weiter helfen konnte.
Liebe Grüße
Nati+Krümel 9+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 18:36
In Antwort auf miga_12579743

Freund mitnehmen
Hallo Rebecca,
ich und mein Schatz erwarten unser 1.Kind und ich wollte ihn von Anfang an dabei haben,da es etwas besonderes ist zu zweit zu sein und nicht einsam und sllein auf dem Stuhl zu liegen.Man teilt sein Glück und ist gemeinsam sehr glücklich.Ich bin ehrlich,dass es mir am anfang auch unangenehm war nur ich fühle mich wohler wenn mein schatz dabei ist.
Ich hoffe,dass ich dir ein bisschen weiter helfen konnte.
Liebe Grüße
Nati+Krümel 9+3

Umentschieden *gg
Hatte meinen Schatz heute doch dabei. Ich fande es nur am Anfang etwas unangenehm, aber er stand hinter mir und hat sich sowieso nur auf den Monitor konzentriert

Danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2006 um 23:54

Antwort für rebecca
hallo .. also ich muss sagen wir erwarten auch unser erstes kind !

und mein mann war von anfang an mit beim us dabei ... mir ist das überhaupt nicht peinlich das er mich die ersten us so breitbeinig beim us gesehen hat .. warum auch ?? und er freut sich das er von anfang an da bei sein kann und sein baby auf dem monitor sieht und dann auf dem bild was wir immer mit bekommen !


ich meine wir sind ja auch beim sex nakt und sehen uns !


oder habt ihr beim GV die sachen an .. glaube ich kaum .


mein mann wird auch bei der ET dabei sein gar keine frage .... das hat er gleich zu beginn schon gesagt !


ich finde es sollte dir überhaupt nicht peinlich sein dein freund mit zu nehmen ... im gegenteil lass ihn von anfang mit teilhaben beim us .. das ist für ihn genauso toll wie für dich !!


auch wenn der us noch vaginal ist ... war bei mir auch so .. aber ich hatte keine scheu !!


also werd lockerer .... und dein freund wird es sicher dir schon sasgen wenn er nicht mit rein will zum us zwecks vaginal !


gruß von mir ... einer werdender mama .. freu , 30.ssw !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 13:32

@nettel22
Der vaginale Ultraschall wird bis ca zur 12. SSW gemacht...heute war also der letzte.

LG

SSW 11

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 15:17

Hallo,
ich bin nun 10+4 und mein Mann war von Anfang an dabei.
Ich finde es eigentlich ganz schön, wenn der Mann es auch selbst möchte, er von Anfang an alles mitbekommen kann.

Und ich denke, Du musst Dir dabei auch nicht "blöd vorkommen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2007 um 0:55

Jenny
nim deinen freund ruig mit ich habe meinen freund auch von anfang an mitgenommen und es brauch dir überhaubt nicht unangenem zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club