Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freund hat mich belogen (?)

Freund hat mich belogen (?)

9. Februar 2018 um 21:12

Hallo,
ich bin neu hier und ich hoffe, dass mir vlt. jemand helfen kann. Ich bin jetzt fast 5 Jahre mit meinen Freund zusammen, wir wohnen zusammen und haben beide feste Jobs. Am Anfang unserer Beziehung haben wir über unsere Wünsche etc. gesprochen und da meinte er noch, dass er es sich später vorstellen kann Kinder zu bekommen. Das war aber anscheinend nicht wahr... Vor einiger Zeit hatten wir wieder das Thema Kinderwunsch und da hat sich herausgestellt, dass er nie Kinder wollte/will. Ich habe das Gefühl, dass ihm meine Wünsche und Gefühle nicht so wichtig sind. Am Anfang unserer Beziehung habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin begonnen und ich arbeite nun im Nestbereich. Das wusste er, dass ich mit kleinen Kindern arbeite, was mein Wunsch ist und mit ihm wahrscheinlich nie haben werde... Ich weiß nicht weiter 😭

Mehr lesen

9. Februar 2018 um 21:15

"Ich habe das Gefühl, dass ihm meine Wünsche und Gefühle nicht so wichtig sind."
Aus diesem Grund solltest du keine Kinder mit ihm bekommen. Die können eure Beziehung nämlich nicht verbessern. Alles gute!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2018 um 21:16

Dh, dass du die Beziehung beenden solltest, wenn es tatsächlich ist, wie du es schreibst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2018 um 18:12
In Antwort auf hope9090

Hallo,
ich bin neu hier und ich hoffe, dass mir vlt. jemand helfen kann. Ich bin jetzt fast 5 Jahre mit meinen Freund zusammen, wir wohnen zusammen und haben beide feste Jobs. Am Anfang unserer Beziehung haben wir über unsere Wünsche etc. gesprochen und da meinte er noch, dass er es sich später vorstellen kann Kinder zu bekommen. Das war aber anscheinend nicht wahr... Vor einiger Zeit hatten wir wieder das Thema Kinderwunsch und da hat sich herausgestellt, dass er nie Kinder wollte/will. Ich habe das Gefühl, dass ihm meine Wünsche und Gefühle nicht so wichtig sind. Am Anfang unserer Beziehung habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin begonnen und ich arbeite nun im Nestbereich. Das wusste er, dass ich mit kleinen Kindern arbeite, was mein Wunsch ist und mit ihm wahrscheinlich nie haben werde... Ich weiß nicht weiter 😭

Das Recht, wütend und traurig zu sein, hast Du auch. Und all Deine verletzten Gefühle sind auch absolut verständlich. Aber genauso hat Dein Mann das Recht, sich gegen einen ursprünglich mal geäußerten Lebensplan zu entscheiden. Meinungen kann man nun mal ändern, auch wenn das für andere nicht immer nachvollziehbar ist. Aber er kann für seine Gefühle genauso wenig wie Du.
Und leider gibt es beim Thema Kind keinen Kompromiss. Entweder man bekommt eins oder eben nicht. Einer von beiden muss zurück stecken und das ist eben meistens derjenige, der noch ein Kind wollte. Andererseits würde man seine funktionierende Partnerschaft riskieren und das möchtest Du bestimmt nicht. Ich weiß jetzt nicht, wie alt ihr beide und eure Kinder seid. Vielleicht kommt ja das Thema in 2 oder 3 Jahren nochmal auf. Vielleicht aber auch nicht. So blöd das für Dich ist, aber dann musst Du Dich damit leider einfach abfinden und Dich in andere Aufgaben stürzen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2018 um 23:17
In Antwort auf hope9090

Hallo,
ich bin neu hier und ich hoffe, dass mir vlt. jemand helfen kann. Ich bin jetzt fast 5 Jahre mit meinen Freund zusammen, wir wohnen zusammen und haben beide feste Jobs. Am Anfang unserer Beziehung haben wir über unsere Wünsche etc. gesprochen und da meinte er noch, dass er es sich später vorstellen kann Kinder zu bekommen. Das war aber anscheinend nicht wahr... Vor einiger Zeit hatten wir wieder das Thema Kinderwunsch und da hat sich herausgestellt, dass er nie Kinder wollte/will. Ich habe das Gefühl, dass ihm meine Wünsche und Gefühle nicht so wichtig sind. Am Anfang unserer Beziehung habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin begonnen und ich arbeite nun im Nestbereich. Das wusste er, dass ich mit kleinen Kindern arbeite, was mein Wunsch ist und mit ihm wahrscheinlich nie haben werde... Ich weiß nicht weiter 😭

Das mit dem Ultimatum ist natürlich immer so eine Sache. Man muss sich vorher ganz sicher sein, dass man eine Trennung dann auch wirklich ernsthaft durchzieht, sollte er dagegen sein, etwas zu ändern. Vielleicht informierst du dich vorher darüber, welche Gründe Männer haben, die keine Kinder wollen? Und dann versuchst du eine gute Frage zu formulieren und ihn nochmal darauf anzusprechen? Informier dich aber vorher, welche Gründe es für die gewünschte Kinderlosigkeit gibt. Damit biste für ein Gespräch besser vorbereitet. In jedem Fall müsst ihr mit einander reden können. Wenn er sogar dicht macht und sich nicht mal mit dir und deinem Thema aktiv auseinandersetzten will, wird es schwierig. Du kannst es versuchen. Aber du solltest es nicht zu oft versuchen, mit ihm darüber zu reden. Wenn er grundsätzlich blockt oder nur Halbwahrheiten von ihm kommen, musst du dir über die Konsequenzen langfristig Gedanken machen. Versuch erstmal ohne Vorwürfe herauszufinden, wo seine Ängste liegen bezüglich Kinder? Was genau hält ihn davon ab? Wenn er nicht redet und nix dazu sagt, wird es schwer zu kommunizieren. Manche Männer sind da sehr verschlossen. Die Sache mit den Kinder ist ja eigentlich so: Wenn sie erstmal da sind, will sie keiner mehr missen. Und es gibt auch keinen richtigen Zeitpunkt dafür.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2018 um 15:54
In Antwort auf hope9090

Hallo,
ich bin neu hier und ich hoffe, dass mir vlt. jemand helfen kann. Ich bin jetzt fast 5 Jahre mit meinen Freund zusammen, wir wohnen zusammen und haben beide feste Jobs. Am Anfang unserer Beziehung haben wir über unsere Wünsche etc. gesprochen und da meinte er noch, dass er es sich später vorstellen kann Kinder zu bekommen. Das war aber anscheinend nicht wahr... Vor einiger Zeit hatten wir wieder das Thema Kinderwunsch und da hat sich herausgestellt, dass er nie Kinder wollte/will. Ich habe das Gefühl, dass ihm meine Wünsche und Gefühle nicht so wichtig sind. Am Anfang unserer Beziehung habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin begonnen und ich arbeite nun im Nestbereich. Das wusste er, dass ich mit kleinen Kindern arbeite, was mein Wunsch ist und mit ihm wahrscheinlich nie haben werde... Ich weiß nicht weiter 😭

habt ihr nochmal gesprochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram