Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Freistellung für termine vom AG?!

Freistellung für termine vom AG?!

24. Januar 2007 um 19:52 Letzte Antwort: 25. Januar 2007 um 15:58

sagt mal wie macht ihr das, wenn ihr einen frauenarzt-termin habt, oder andere nt-messung etc., verschiebt ihr das auf nach der arbeit oder während der arbeitszeit?
der arbeitgeber muss einen ja freistellen (also kein urlaub und keine überstunden) laut 16 des MuSchG.
ich hab bisher meine termin auf den späten abend gelegt...
lg
kleene252

Mehr lesen

24. Januar 2007 um 19:57

Ich
hab das natürlich immer während der arbeitszeit gemacht!

lg sabine
40. ssw

Gefällt mir
24. Januar 2007 um 19:58

Bei mir....
das verlege ich immer auf freien tag, hab genug probleme mit AG und hab kein Bock mir doof kommen zu lassen oder zu betteln, gehe so dem ärger aus dem weg. lg ilo 22ssw

Gefällt mir
24. Januar 2007 um 19:59

Ag
also mein ag hat mir das in der arbeitszeit erlaubt. die zeit darf ich mir dann gutschreiben. muss also keine überstunden dafür geben. ich glaube sogar, dass der ag dazu verpflichtet ist dich freizustellen.

gruß nina mit erik 28. ssw

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 12:23

AG ist verpflichtet dich freizustellen!!!
Hallo Kleene

Dein AG ist verpflichtet dich freizustellen. Ich nutze immer meinen freien Tag oder gehe abends was ich besser finde. Ich denke man muss nicht alles ausnutzen. Möchte ja schließlich auch bei dem AG bleiben und nicht in drei Jahren ausgewechselt werden. Ich denke bei der heutigen Arbeitsmarktsituation sollte man sich das genau überlegen und man bricht sich ja keinen ab wenn man nach Feierabend zum Arzt geht.

Liebe Grüße Alex

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 12:27

Ich bin auch freigestellt...
meinem Abteilungsleiter ist es egal wann ich zum Arzt gehe. Ich stempel dann einfach nicht aus und mir wird die Zeit in meinem Arbeitszeitkonto gutgeschrieben. Ab und zu bringe ich ihm mal eine Bescheinigung vom Arzt mit,dass ich zu der Zeit da war. Aber nicht immer,denk da meistens gar nicht mehr dran. Ist aber auch nicht schlimm.

Meine Termine hab ich auch auf den späten Nachmittag gelegt. Man muss es ja nicht übertreiben...

lg
Evelyn
25.SSW

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 13:13
In Antwort auf rikke_12771902

Ich
hab das natürlich immer während der arbeitszeit gemacht!

lg sabine
40. ssw

Hallo,
bin jetzt in der 20 SSW und habe die Termine immer auf den späten Nachmittag verlegt. Gehöre zu dem Typ, der sich nichts nachsagen lassen will, obwohl es dumm von mir ist. Ich arbeite in einem großen Konzern und andere sind 3 Wochen krank wegen einer Erkältung oder lassen sich jede halbe Stunde gutschreiben. Die würden mit Sicherheit die Termine während der Arbeitszeit wahrnehmen.
Viele Grüsse Patty 20.SSW

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 13:56

Wie gesagt
der AG ist verpflichtet, dich freizustellen. Ich gehe immer in der Arbeitszeit. Ich habe schließlich auf Pflichten dem AG gegenüber und muss diese auch einhalten, also gilt das umgekehrt auch. So sehe ich das. Außerdem bei Untersuchungen im Krankenhaus und teilweise beim FA würde es von der Zeit her gar nicht gehen. Ich hocke im Büro und habe ja nur am Wochenende frei.

Liebe Grüße
Nici
21+5

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 15:10
In Antwort auf rikke_12771902

Ich
hab das natürlich immer während der arbeitszeit gemacht!

lg sabine
40. ssw

Naja...
so ganz korrekt finde ich Deine Einstellung nicht. Mann sollte sich schon bemühen, die Termine außerhalb der Arbeitszeit zu legen. Ist mit einem bisschen gutem Willen auch nicht so schwer

Sieh mal hier: http://www.verdi-bub.de/p_tipps/archiv/arztbesuch/-

Ich bin der Meinung, dass man dem AG da durchaus entgegen kommen sollte. Wenn es nicht anders geht, ist es eben so! Aber "natürlich während der Arbeitszeit" gehen... nene...

LG Pünktchen (24. SSW)

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 15:39
In Antwort auf an0N_1293549899z

Hallo,
bin jetzt in der 20 SSW und habe die Termine immer auf den späten Nachmittag verlegt. Gehöre zu dem Typ, der sich nichts nachsagen lassen will, obwohl es dumm von mir ist. Ich arbeite in einem großen Konzern und andere sind 3 Wochen krank wegen einer Erkältung oder lassen sich jede halbe Stunde gutschreiben. Die würden mit Sicherheit die Termine während der Arbeitszeit wahrnehmen.
Viele Grüsse Patty 20.SSW

Ja muss er...
Der AG muss einen freistellen MuSchuG 16 und zwar egal ob gesetzlich oder privat oder gar nicht versichert- das stimmt - aber die Einstellung "das NATÜRLICH in der Arbeitszeit" zu machen find ich ehrlich gesagt ziemlich daneben. Wenns nicht anders geht, weil z.B. die Sprechstunden so ungünstig liegen - okay. Aber wenns ausserhalb geht, dann finde ich, kann man mal drüber nachdenken, dass so ein Arbeitsvertrag immer etwas auf Gegenseitigkeit ist - solange man am Monatsende sein Gehalt kriegt, sollte man auch zur Gegenleistung bereit sein, wenn das möglich ist.

Mann, da haben ja manche wirklich ne Einstellung *tztztztz* das ist echt rufschädigend für Frauen.

nix für ungut, aber so denk ich halt!

Smilke

Gefällt mir
25. Januar 2007 um 15:58
In Antwort auf renata_12834813

Ja muss er...
Der AG muss einen freistellen MuSchuG 16 und zwar egal ob gesetzlich oder privat oder gar nicht versichert- das stimmt - aber die Einstellung "das NATÜRLICH in der Arbeitszeit" zu machen find ich ehrlich gesagt ziemlich daneben. Wenns nicht anders geht, weil z.B. die Sprechstunden so ungünstig liegen - okay. Aber wenns ausserhalb geht, dann finde ich, kann man mal drüber nachdenken, dass so ein Arbeitsvertrag immer etwas auf Gegenseitigkeit ist - solange man am Monatsende sein Gehalt kriegt, sollte man auch zur Gegenleistung bereit sein, wenn das möglich ist.

Mann, da haben ja manche wirklich ne Einstellung *tztztztz* das ist echt rufschädigend für Frauen.

nix für ungut, aber so denk ich halt!

Smilke

Danke....
...für eure antworten.
bin auch der meinung die FA-termin auf nachmittags bzw. außerhalb der arbeitszeit zu legen, weil man ja weiter dort arbeiten möchte, auch nach der ss.
mir ging es nur um so diagnostik termine, weil ich muss da mind. ne stunde mit dem auto von meinem wohnort fahren und die termine sind auch immer vormittags wie mir die sprechstundenhilfe da mitteilte.
ich danke euch und wünsch euch was
eure kleene251

Gefällt mir