Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freie Flüssigkeit im Bauch

Freie Flüssigkeit im Bauch

6. Mai 2011 um 11:47

Hallo,

ich bin neu hier und brauche einen Rat. Ich bin in der 6+0 SSW und hatte heute meinen ersten Arzttermin. Die Ärztin hat eine Fruchthöhle, den Dottersack und das Herzchen schlagen sehen . Sie meinte aber ich hätte etwas Flüssigkeit im Bauch . Ich bin nun etwas beunruhigt, da ich jetzt schon öfter gelesen habe das es auf eine Eileiterschwangerschaft deuten kann. Hatt jemand von Euch Erfahrung damit??

Vielen lieben Dank schon einmal!

Mehr lesen

6. Mai 2011 um 11:54

Ähh taktgefühl
Ich denke jeder von uns ist im der Schwangerschaft ängstlich und überempfindlich. Ständig wittert man eine Gefahr für das Kind und blendet oft auch logische Dinge einfach aus. Ich bin der Meinung das hier jede Frage gestellt werden darf und soll, denn dafür ist dieses Forum ja gedacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 11:57

Danke
Danke linnari, ist echt lieb von dir. Es schwirren einem ständig blödsinnige Gedanken durch den Kopf. Man möchte ja einfach nur, das alles gut ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 12:00

Da würde
sich doch jeder gedanken machen, wenn so etwas festgestellt wird!

hat sie dir denn nichts dazu erklärt oder so (deine ärztin). kenn mich da leider auch nicht aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 12:03

Nicht ausgeschlossen
tja, ausgeschlossen ist eine eileiter ss eben nicht. sonst würde ich wohl kaum fragen; aber danke für die nette anwort aylin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 12:23

Dann antworte nicht
Warum antwortest du dann auf "dumme" Fragen? Nein stattdessen lieber andere Angreifen und gleich so darstellen als wenn sie einfach zu blöd für diese Gesellschaft sind. Es gibt keine dummen Fragen. Nur dumme Antworten ( auch so ein Sprichwort)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 12:30

...
ich muß Aylin Recht geben, wenn man die FB und sogar den Embryo mit Herzschlag sieht, dann hat Dein Frauenarzt ja auch gesehen, dass das Baby in der Gebärmutter ist und nicht im EL, das kann man nämlich sehr gut auf dem Ultraschall unterscheiden.. Außer Dein FA ist so einer, wie meiner beim ersten Kind - nämlich ein.... Aber davon gehen wir mal nicht aus..
Oder ist ein Verdacht auf eine Mehrlingsschwangerschaft??
Anfang der 7. SSW und eine ELSS?? !! Ich glaub ehrlich gesagt auch, dass man das schon sehr gut spürt, mit Schmerzen!!! Weil so dehnbar ist ein EL nicht, außerdem hätt der FA dann den Zwilling -f alls überhaupt vorhanden - im Eileiter gut sehen müssen aufgrund der schon vorhandenen Herzaktivität.
MEine Freundin hatte eine ELSS und war Ende 5. SSW... Die hatte SChmerzen..
Also Tipp ich eher nicht darauf, dass es sich hier um eine ELSS handelt..
Erklären kann ich Dir aber diese Flüssigkeit leider auch nicht..
Noch nie gehört..
Zyste?? Irgendwelche "alte" Blutansammlungen??
Keine Ahnung, red einfach nochmal mit Deinem FA bei Unklarheiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 13:09
In Antwort auf anma821

...
ich muß Aylin Recht geben, wenn man die FB und sogar den Embryo mit Herzschlag sieht, dann hat Dein Frauenarzt ja auch gesehen, dass das Baby in der Gebärmutter ist und nicht im EL, das kann man nämlich sehr gut auf dem Ultraschall unterscheiden.. Außer Dein FA ist so einer, wie meiner beim ersten Kind - nämlich ein.... Aber davon gehen wir mal nicht aus..
Oder ist ein Verdacht auf eine Mehrlingsschwangerschaft??
Anfang der 7. SSW und eine ELSS?? !! Ich glaub ehrlich gesagt auch, dass man das schon sehr gut spürt, mit Schmerzen!!! Weil so dehnbar ist ein EL nicht, außerdem hätt der FA dann den Zwilling -f alls überhaupt vorhanden - im Eileiter gut sehen müssen aufgrund der schon vorhandenen Herzaktivität.
MEine Freundin hatte eine ELSS und war Ende 5. SSW... Die hatte SChmerzen..
Also Tipp ich eher nicht darauf, dass es sich hier um eine ELSS handelt..
Erklären kann ich Dir aber diese Flüssigkeit leider auch nicht..
Noch nie gehört..
Zyste?? Irgendwelche "alte" Blutansammlungen??
Keine Ahnung, red einfach nochmal mit Deinem FA bei Unklarheiten.

Recht und unrecht
Es geht doch nicht um rechthaben sondern vielmehr darum in welchem "Ton" geantwortet worden ist. Ein einfaches, hey mach dir keine Sorgen das ist unmöglich, hätte doch gereicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 13:43
In Antwort auf nasira_12101397

Recht und unrecht
Es geht doch nicht um rechthaben sondern vielmehr darum in welchem "Ton" geantwortet worden ist. Ein einfaches, hey mach dir keine Sorgen das ist unmöglich, hätte doch gereicht.

Nein
darum geht es nicht, wer hier recht hat oder nicht.. ehrlich gesagt fand ich den Ton von Aylin auch sehr unmöglich, hab aber schon öfters Antworten von ihr gelesen, in denen sie sich genauso im Ton vergriffen hat..
Ich wollte mit meiner Antwort nicht ihre Art unterstreichen bzw wie sie was sagt, sondern wollte einfach nur sachlich antworten!
Ich weiß, dass man sich sorgt als SChwangere und Angst um sein Baby hat.. Aber ich wollt einfach nur die FRagen beantworten, nämlich, dass ich eine ELSS für ausgeschlossen halte mit den Informationen die aufgeschrieben worden sind.. Und dadurch evlt beruhigen. Aber auf so Diskussionen von wegen wer wie hier freundlich zu antworten hat, lass ich mich nicht ein, sondern geb einfach meinen Rat und Tipp dazu..
ABER KEINE FRAGE die Antwort von ihr hätt sie wirklich freundlicher schreiben können.. weil jemanden als "dumm" hinzustellen, den man nicht einmal kenn, find ich niveaulos, aber auf dieses Niveau lass ich mich nicht herab und bin desw.nicht darauf eingegangen..
Weil wetten jetzt bekomm ich tolle Antworten auf meine Antwort ..
Ich wollt jetzt nur nochmal klar stellen, ich gebe Aylin Recht bzgl ihres Inhaltes der Mail, aber nicht ihrer Art und Weise wie sie es geschrieben hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 13:51
In Antwort auf anma821

Nein
darum geht es nicht, wer hier recht hat oder nicht.. ehrlich gesagt fand ich den Ton von Aylin auch sehr unmöglich, hab aber schon öfters Antworten von ihr gelesen, in denen sie sich genauso im Ton vergriffen hat..
Ich wollte mit meiner Antwort nicht ihre Art unterstreichen bzw wie sie was sagt, sondern wollte einfach nur sachlich antworten!
Ich weiß, dass man sich sorgt als SChwangere und Angst um sein Baby hat.. Aber ich wollt einfach nur die FRagen beantworten, nämlich, dass ich eine ELSS für ausgeschlossen halte mit den Informationen die aufgeschrieben worden sind.. Und dadurch evlt beruhigen. Aber auf so Diskussionen von wegen wer wie hier freundlich zu antworten hat, lass ich mich nicht ein, sondern geb einfach meinen Rat und Tipp dazu..
ABER KEINE FRAGE die Antwort von ihr hätt sie wirklich freundlicher schreiben können.. weil jemanden als "dumm" hinzustellen, den man nicht einmal kenn, find ich niveaulos, aber auf dieses Niveau lass ich mich nicht herab und bin desw.nicht darauf eingegangen..
Weil wetten jetzt bekomm ich tolle Antworten auf meine Antwort ..
Ich wollt jetzt nur nochmal klar stellen, ich gebe Aylin Recht bzgl ihres Inhaltes der Mail, aber nicht ihrer Art und Weise wie sie es geschrieben hat...


Deine Antwort fand ich übrigens fundiert und gut geschrieben. So sollte es eigentlich auch sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2011 um 14:16
In Antwort auf nasira_12101397


Deine Antwort fand ich übrigens fundiert und gut geschrieben. So sollte es eigentlich auch sein

Danke
ich find es auch total gut, dass sich Einige hier für Andere einsetzen, wenn sie regelrecht bombardiert werden wegen nichts und wieder nichts... Aber ich bin es Leid geworden ..
Schau mal wieviele Antworten hier jetzt drin sind und wieviele für die Threadstellerin nützlich sind. Nur weil es einige Querschläger gibt, trauen sich evtl. andere, die vielleicht wirklich in Sorge sind, hier nicht mehr nachzufragen oder sogar zu antworten..
Ist denn Jeder gleich ein Idiot, der nicht das nötige Fachwissen hat? Vielleicht das erste Mal schwanger ist und vorher noch nie im Leben ein Ultraschallgerät gesehen hat? Geschweige denn, die Antworten von Ärzten interpretieren kann?!?!
NEIN, dafür gibt es Freunde, Familie, solche Foren die man dann fragen kann und auch DARF.. Und niemand sollte unfreundlich oder angreifend werden nur weil Irgendeiner eine Frage falsch stellt oder vielleicht falsch verstanden hat .
Was für eine Welt ?!?!
Aber toll, dass es noch Frauen wie Dich gibt, die sich für Andere einsetzen!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper