Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Freie Arztwahl?

Freie Arztwahl?

25. Januar 2011 um 20:38

Hallo liebe Community

Ich habe eine Frage zur Arztwahl bei einem Schwangerschaftsabbruch. Meine Entscheidung für den Abbruch steht fest und ich möchte das so schnell wie möglich hinter mich bringen. Am Freitag war ich bei der Beratung und habe die Bescheinigung für den Abbruch bekommen. Die Frau hat mir auch eine Liste gegeben, bei welchem Arzt ich abtreiben kann. So hatte ich die Wahl zwischen zwei Ärzten. Zu einem will ich nicht gehen, weil ich vor drei Jahren Patientin bei ihm war und es nicht besonders angenehm bei ihm war. Das andere klingt schöner. Jetzt habe ich aber eine Freundin eingeweiht und die hat mir sofort gesagt weshalb ihre Bekannte, also ich kenne sie nur flüchtig, in letzter Zeit immer krank ist. Sie hatte letztes Jahr bei eben diesen Ärzten wo ich jetzt hingehen wollte einen Abbruch und hat bis heute Komplikationen davon, letzte Woche wurde ihr sogar Gewebe entfernt und es sieht gar nicht gut aus. So kann ich natürlich kein Vertrauen zu diesen Ärzten bekommen. Weitere Ärzte machen das hier bei uns nicht. Also würde ich am liebsten in eine andere Stadt fahren und es bei anderen Ärzten machen. Aber wie finde ich die? Über eine Anti-Abtreibungsseite konnte ich einige Informationen bekommen. Da könnte ich jetzt anrufen.

Wie ist es aber mit meiner Bescheinigung? Denn in der Beratung haben sie mir ja diese Ärzteliste gegeben. Darf ich mit dem Schein jetzt nur zu diesen Ärzten gehen? Muss ich, wenn ich in Musterstadt abtreiben will, zur Beratung in Musterstadt gehen? Oder darf ich, wenn ich dort gar nicht wohne überhaupt zur Beratung gehen? Kann mir jemand dazu was näheres sagen? Ich konnte keine Informationen dazu finden.

Mehr lesen

26. Januar 2011 um 14:42

Danke an alle!
Danke für die vielen netten Privatnachrichten, ich bin heute fast gar nicht mehr mit Lesen nachgekommen.
Ja, wie mir alle erklären konnten, ist der Schein bundesweit gültig und jetzt habe ich in einer nahen Stadt auch schon eine Ärztin gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2011 um 16:59
In Antwort auf terra_12173157

Danke an alle!
Danke für die vielen netten Privatnachrichten, ich bin heute fast gar nicht mehr mit Lesen nachgekommen.
Ja, wie mir alle erklären konnten, ist der Schein bundesweit gültig und jetzt habe ich in einer nahen Stadt auch schon eine Ärztin gefunden.

Hallo du,
ja, das hätte ich auch so gedacht, beratungsschein ist beratungsschein. geht es dir jetzt besser mit der aussicht - ich mein, die ärztin ist ja ganz neu für dich. wann ist der termin - geht jemand mit dir mit?
liebe grüße von catie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2011 um 23:00
In Antwort auf catie09

Hallo du,
ja, das hätte ich auch so gedacht, beratungsschein ist beratungsschein. geht es dir jetzt besser mit der aussicht - ich mein, die ärztin ist ja ganz neu für dich. wann ist der termin - geht jemand mit dir mit?
liebe grüße von catie

Hallo du
Heute war ich alleine bei ihr. Sie hat sich ganz viel Zeit für mich genommen und mir alle Methoden erklärt. Da habe ich mich entschieden, mit der Mifegyne abzutreiben. Sie hat mir die Mifegyne sofort gegeben, als ich das Formular unterschrieben habe. Am Freitag bekomme ich dann die nächsten Medikamente. Dann wird eine Freundin mich begleiten und auch mich nach Hause fahren. Mit dem Schein ist es wirklich so, sie hat mir alles erklärt, es spielt überhaupt keine Rolle, wo der ausgestellt ist, die Liste von der Beratung war nur eine Information und sie hat sich auch gewundert, weshalb auf der Liste wirklich nur die Ärzte in meiner Stadt sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest