Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frauenarzt zu grob

Frauenarzt zu grob

1. Juli 2007 um 17:53

Hallo

war heute im KH da ich ein Stechen am MUMU hatte.

Ich habe eine Gebärmutterhalsschwäche und hatte Angst das sie sich wieder verkürzt.

Der FA dort hat mich aufm Stuhl grob behandelt und bei der Vaginalentastuntersuchung seinen Finger ziemlich schnell und feste reingedrückt es hat schon ziemlich gedrückt.
Habe keine Schmerzen und auch nicht geblutet.
Danach haben wir noch einen Vaginalenultraschall durchgeführt und es war alles OK.

Kann es trotzdem noch auswirkungen???? haben denn mein FA ist ganz sanft.

LG Charline 24SSW

Mehr lesen

1. Juli 2007 um 19:41

Nee,
die wissen im allgemeinen schon was die machen.
Die im KH sind nur alle etwas grober, egal ob FA oder FÄ Ich hab auch immer gedacht, gleich geht alles auf, weils so weh tat bei der Untersuchung, aber da ist nie was passier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 20:39

Frechheit...
...das dieser Mann so grob war! Auch wenn er das weibliche Geschlechtsorgan *studiert* hat, bedeutet das noch lange nicht das er dich behandeln darf wie ihm grad danach ist!!! Es ist dein gutes Recht Ärzten zu sage: STOP, das ist mir zu grob, oder NEIN so will ich nicht behandelt werden! Ob es körperliche Auswirkungen hat wirst Du vielleicht abwarten müssen!
Alles Gute noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 22:24

Im KH sind die eben so...
als ich ihm KH zur Vorsorge war...waren die auch nicht grad zimperlich und unter der Geburt schon gar nicht. Da zählt nur noch das Baby...ob man Schmerzen hat oder nicht...interessiert da nicht. Ob FÄ und FA. Muss man als werdende Mama eben alles mitmachen und aushalten.

Meine FÄ ist da auch viel sanfter...

lg
Evy+Nico*12.Mai

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 22:29

Keine Auswirkung!
Hallo Charline!

Ich hatte während meiner Schwangerschaft auch eine Gebärmutterhalsschwäche, musste 16 Wochen liegen und Wehenhemmer nehmen. Ich musste 1x/Woche zur Untersuchung, wo eine Vaginaltastuntersuchung und ein Vaginalultraschall durchgeführt wurde. Aber deshalb wurde der Gebärmutterhals nicht kürzer. Der wurde immer kürzer wenn ich mich angestrengt hatte oder zuviel herumgelaufen bin.

Schon dich brav - dann schaffst du das!

LG, Babsi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest