Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frauenarzt vertrauen???????

Frauenarzt vertrauen???????

20. September 2011 um 20:32 Letzte Antwort: 21. September 2011 um 16:30

Hallo,

war in der (möglichen) 11. woche beim FA, vaginaler ultraschall wurde durchgeführt, keine SS, keine Zyste oder sonstiges entdeckt. Machte ab juni/juli insges. 7 SST, alle negativ.

kann ich meinem FA zu 100% vertrauen das ich nicht SS bin?
Wäre grad die hölle für mich.

Ich habe nämlich festgestellt das in der letzten woche (wäre jetzt 13.-14.) mein bauch abends ein bisschen dicker ist bzw. sich so anfühlt, wurde allerdings auf lactose-furctose-intoleranz-verdacht zu einem internisten überwiesen.

oder soll ich nochmal zum FA?

Wäre um viele schnelle antworten dankbar

Mehr lesen

20. September 2011 um 20:41

Tut mir leid....
aber in der (möglichen) 11. SSW müsste dein FA definitiv ein Fötus im US sehen....und wenn da nix war dann wird es schon so sein.

Tut mir leid für dich...

Was ist denn mit deiner Periode??

LG

Gefällt mir
20. September 2011 um 20:49


danke für die lieben antworten!

damals war das mein 1. mal das ich ohne kondom mit jemd. geschlafen hab. nur mit pille verhütet! vll daher diese angst! periode normal, wie immer auch von der stärke, pünktlichkeit und dauer! danke ) beruhigt mich sehr!

Gefällt mir
20. September 2011 um 20:54
In Antwort auf ines_12147381


danke für die lieben antworten!

damals war das mein 1. mal das ich ohne kondom mit jemd. geschlafen hab. nur mit pille verhütet! vll daher diese angst! periode normal, wie immer auch von der stärke, pünktlichkeit und dauer! danke ) beruhigt mich sehr!

Gern geschehen...

Gefällt mir
21. September 2011 um 16:30


habe morgen um 9:00 Uhr einen termin bei meinem FA um die sache abschließend (hoffentlich auch für meine psyche abschließend) klären zu lassen

Gefällt mir