Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frauenarzt lehnt weitere Behandlung ab?

Frauenarzt lehnt weitere Behandlung ab?

9. Juni 2017 um 13:58 Letzte Antwort: 9. Juni 2017 um 15:53

Kennst sich jemand damit aus?
Ich habe vor in einem Geburtshaus zu entbinden und hatte bis März die Vorsorgeuntersuchungen abwechselnd zwischen Arzt und Hebamme.
Seit März gehe ich jetzt nur noch zur Hebamme - aber auch nach Absprache mit der Ärztin.
Jetzt wurde mir gesagt, dass ich am ET nochmal zum Arzt MUSS, sonst dürften die Hebammen keine außerklinische Geburt betreuen.
Ich habe da angerufen und wollte mir einen Termin holen.
Da meinte dann die Arzthelferin, dass sie mich nicht weiter betreuen können, weil ich die "Pflichtuntersuchungen" nicht habe machen lassen - z.B. wurde bei mir der 3te US nicht gemacht und auch kein Zuckerbelastungstest, daher könnten sie mich nicht weiter behandeln.
Im Krankenhaus habe ich angerufen, die machen die Untersuchung nicht, weil sie in den Bereich "Vorsorge" fällt und sie das nicht abrechnen können. 

Gibt es noch andere Möglichkeiten diese Untersuchung machen zu lassen?

Mehr lesen

9. Juni 2017 um 14:44

Ich würde noch andere Ärzte anrufen und da nachfragen 
Vielleicht kann die Hebamme auch vermitteln?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2017 um 15:53
In Antwort auf rongela

Kennst sich jemand damit aus?
Ich habe vor in einem Geburtshaus zu entbinden und hatte bis März die Vorsorgeuntersuchungen abwechselnd zwischen Arzt und Hebamme.
Seit März gehe ich jetzt nur noch zur Hebamme - aber auch nach Absprache mit der Ärztin.
Jetzt wurde mir gesagt, dass ich am ET nochmal zum Arzt MUSS, sonst dürften die Hebammen keine außerklinische Geburt betreuen.
Ich habe da angerufen und wollte mir einen Termin holen.
Da meinte dann die Arzthelferin, dass sie mich nicht weiter betreuen können, weil ich die "Pflichtuntersuchungen" nicht habe machen lassen - z.B. wurde bei mir der 3te US nicht gemacht und auch kein Zuckerbelastungstest, daher könnten sie mich nicht weiter behandeln.
Im Krankenhaus habe ich angerufen, die machen die Untersuchung nicht, weil sie in den Bereich "Vorsorge" fällt und sie das nicht abrechnen können. 

Gibt es noch andere Möglichkeiten diese Untersuchung machen zu lassen?

.
ich würde bei meiner Krankenkasse nachfragen welche Rechte du hast und meist haben die Ärzte an die sie dich verweisen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest