Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Fragen zur Frühdiagnostik

Fragen zur Frühdiagnostik

18. März 2008 um 10:16 Letzte Antwort: 18. März 2008 um 10:31

Hallo,
Ich hatte am Freitag meinen letzten Untersuchungsterim bei meiner FÄ und dachte eigenltich sie macht die Frühdiagnostik. Wie sich herausstellte machte sie aber nur einen normalen Ultraschall. Ich habe sie dann gefragt, wann sie die Frühdiagnostik bei mir macht oder ob sie mich überweisen würde (ich bin jezt in der 22. Woche). Aber sie meinte, dass es nicht nötig wäre, da in unseren Familien keine Erbkrankheiten vorliegen und wir auch noch jung sind. Wenn ich das machen lassen möchte, müsste ich das selber tragen. Das finde ich schon mal blöd meine Freundin hat die Frühdiagnostik einfach so bekommen.
Wir haben und nun das Wochenende überlegt, ob wir die Untersuchung selber tragen wollen und uns entschieden, dass wir es machen lassen. Nun hat meine FÄ leider 2 Wochen Urlaub, habe ich gestern erfahren und ich keine Adressen/Telefonnummern wo ich nach den Kosten fragen könnte. Deswegen wollte ich mal fragen, ob jemand die Kosten für eine Frühdiagnostik weiß.
Vielleicht gibt es ja auch sogar jemand, der mir einen FA in Erlangen/Nürnberg empfehlen kann, der die Frühdiagnosik machen kann. Das wäre super. Im Internet habe ich leider keine Adressen gefunden bis jetzt.

Mehr lesen

18. März 2008 um 10:19

Kann ich nicht verstehen!!
Ich bin zwar erst in der 17SSW aber habe in 2 Wochen Frühdiagnostik auch weil bei mir nichts ist in der Familie!!!
ICh würde da noch mal nachhacken den das ist eine sache die Zahlt die Krankenkasse!! Ruf bei der mal an und frag da nach den ich kenne das nur so das es deine Krankenkasse zahlt...

LG und Viel Glück...

Gefällt mir
18. März 2008 um 10:24
In Antwort auf chyna_11983404

Kann ich nicht verstehen!!
Ich bin zwar erst in der 17SSW aber habe in 2 Wochen Frühdiagnostik auch weil bei mir nichts ist in der Familie!!!
ICh würde da noch mal nachhacken den das ist eine sache die Zahlt die Krankenkasse!! Ruf bei der mal an und frag da nach den ich kenne das nur so das es deine Krankenkasse zahlt...

LG und Viel Glück...

Nein
die krankenkasse zahlt es nur,wenn irgendwelche auffälligkeiten sind...zb erbkrankheiten in der familie oder wenn beim normalen ultraschall was auffällig war!
sonst muss man die kosten selber tragen...
manche fä überweisen ein aber auch so..ohne bestimmten grund..die geben dann halt aber irgendein grund bei der kk an!

Gefällt mir
18. März 2008 um 10:31

Hallo
also ich habe letzte woche meine feindiagnostik mit video 4D machen lassen (24.Woche). war zwar etwas spät, aber es hat einigermaßen mit der woche noch hingehauen.

also ich war bei Dr. Michael Schälike
Bankgasse 3
90402 Nürnberg

Ich kann nur sagen, dass es ein absolut super Frauenarzt war und ich mich für ihn entschieden hätte, wenn ich ihn vorher gekannt hätte. wegen den kosten musst du in der praxis nachfragen, die weiß ich leider nicht

ich hoffe, ich habe dir somit geholfen.

lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers