Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Fragen zum kaiserschnitt

Letzte Nachricht: 7. Dezember 2015 um 15:57
A
antje_12273134
07.12.15 um 11:41

Hallo! Ich hatte gestern ein Gespräch im Krankenhaus wegen der Entbindung. Da mein kleiner Schatz immernoch falsch liegt wird ein Kaiserschnitt geplant. Nun meine frage.. wie läuft eine teilnarkose oder vollnarkose ab? Jemand vielleicht Erfahrungen?

Mehr lesen

C
corrie_12579079
07.12.15 um 11:59

Hallo
Normal ist die örtliche Betäubung - spritze in den rücken und alles wird ab bauchnabel taub

Manchmal funktioniert sowas nicht dann muss es eine vollnarkose sein - da bekommt man leider nix mit

Gefällt mir

A
antje_12273134
07.12.15 um 12:02

Mh
ich rätsel zwischen voll.-teilnarkose.. habe ziemlich angst vor der teilnarkose.. tut die spritze im Rücken nicht weh?

Gefällt mir

A
antje_12273134
07.12.15 um 12:12


Normal in bel entbinden kommt für mich nicht in frage und auch die äußere wendung nicht. Ein tag vor der Op habe ich nochmal Untersuchung wo geschaut wird ob er sich nun gedreht hat, wenn ja wird der Kaiserschnitt sofort abgeblasen aber vorsichtshalber möchte ich planen.. In diesem kh ist es leider so das mein mann beim Kaiserschnitt gar nicht dabei sein kann, egal ob voll oder teilnarkose.. das machts mir nicht leichter :/ am meisten sorgen mach ich mir bei der Teilnarkose, die spritze im rücken und ob man wirklich keine schmerzen spürt und bei der vollnarkose find ich es schade das ich den ersten schrei nicht höre, anlegen kann ich ihn danach trotzdem meinten sie zu mir.. dann bekommt man ja ein harnblasen Katheter der mir auch etwas angst bereitet...

Gefällt mir

Anzeige
C
corrie_12579079
07.12.15 um 12:26
In Antwort auf antje_12273134

Mh
ich rätsel zwischen voll.-teilnarkose.. habe ziemlich angst vor der teilnarkose.. tut die spritze im Rücken nicht weh?

Nein
Weh tut da gar nix wird vorher betäubt - hab nix gemerkt

Mach keine VNK wenn's nicht nötig is - du wirst es bereuen, den 1. Schrei absichtlich verpasst zu haben
Lass dir das Kind auch gleich auf die Brust legen - das ist bei uns im KH Standard

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
retha_12263842
07.12.15 um 12:31

Keine angst - alles wird gut und du bist glücklich!
hey, also ich möchte dir vorab alles Liebe und eine tolle Kennenlernzeit wünschen!! Meine Nr.2 lag letztes Jahr auch in BEL...dazu hatte ich starke Probleme mit meinen Nieren....also stand der KS recht früh fest. Ich wollte eine Teilnarkose...es wurde dann im OP eine Vollnarkose wegen VenaCarva. Heißt mein Krümel lag auf meiner Hauptschlagader...aber alles halb so schlimm . Die Teilnarkose ansich bzw das setzen der Rückenmarksbetäubung war nicht schlimm...tat auch nicht weh. Ich war happy drauf....fand allerdings die OP Liege mega schmal...holla da passt man drauf?? Naja im OP zuerst alles gut bis mir nach dem hinlegen so komisch wurde...schwindelig iwie...und dann kam der Anästesist schon mit "Vollnarkose muss....etc" und weg war ich. Ich bin aufgewacht wie aus einem Mittagsschlaf und mir ging es blendend. Bissl müde... Ach Blasenkatheder....ja ist bissl unangenehm...aber das ist nur kurz anhaltend dann merkt man den nicht mehr. Mach dir nicht zuviele Gedanken, ich habe meine Nr.1 norman spontan ohne jegliche Komplis entbunden...war auch nicht schlimm aber ehrlich gesagt auch nichts was ich jeden Tag haben muss! Nr.2 kam nun mit KS....war auch nicht schlimm...nur halt anders! Wichtig ist, lass dir danach ruhig alle 4h Schmerzmittel geben...geht auch trotz stillen...dann bist du auch schnell wieder auf den Beinen. Ich hatte mir vorher Ibu's besorgt um ggf selbst ein Schmerzmittel in der Tasche zu haben. Muss ja keiner wissen solang man es richtig anwendet. Heute knapp 1 Jahr später ist vom KS nix mehr außer eine gaaaanz dünne Linie zu sehen... Das schaffst du! Ob Teil oder Voll-NK würde ich je nach Gemütslage entscheiden, bist du anfällig für schwache Nerven oder Kreislaufprobleme dann verschlafe diese Prozedur.... Alles Gute für Dich!!!

Gefällt mir

A
antje_12273134
07.12.15 um 12:59

Danke dir
ok, beruhigt mich etwas doch schon aber die haben mir gar nicht gefallen, hab mich für ein katholisches entschieden weil ich mich da am besten aufgehoben gefühlt habe, aber das er nicht bei sein kann habe ich erst gestern erfahren. Ich glaube solch teilnarkose wäre gar nicht so schlimm wenn der freund dabei wäre.

Gefällt mir

Anzeige
A
antje_12273134
07.12.15 um 13:03
In Antwort auf retha_12263842

Keine angst - alles wird gut und du bist glücklich!
hey, also ich möchte dir vorab alles Liebe und eine tolle Kennenlernzeit wünschen!! Meine Nr.2 lag letztes Jahr auch in BEL...dazu hatte ich starke Probleme mit meinen Nieren....also stand der KS recht früh fest. Ich wollte eine Teilnarkose...es wurde dann im OP eine Vollnarkose wegen VenaCarva. Heißt mein Krümel lag auf meiner Hauptschlagader...aber alles halb so schlimm . Die Teilnarkose ansich bzw das setzen der Rückenmarksbetäubung war nicht schlimm...tat auch nicht weh. Ich war happy drauf....fand allerdings die OP Liege mega schmal...holla da passt man drauf?? Naja im OP zuerst alles gut bis mir nach dem hinlegen so komisch wurde...schwindelig iwie...und dann kam der Anästesist schon mit "Vollnarkose muss....etc" und weg war ich. Ich bin aufgewacht wie aus einem Mittagsschlaf und mir ging es blendend. Bissl müde... Ach Blasenkatheder....ja ist bissl unangenehm...aber das ist nur kurz anhaltend dann merkt man den nicht mehr. Mach dir nicht zuviele Gedanken, ich habe meine Nr.1 norman spontan ohne jegliche Komplis entbunden...war auch nicht schlimm aber ehrlich gesagt auch nichts was ich jeden Tag haben muss! Nr.2 kam nun mit KS....war auch nicht schlimm...nur halt anders! Wichtig ist, lass dir danach ruhig alle 4h Schmerzmittel geben...geht auch trotz stillen...dann bist du auch schnell wieder auf den Beinen. Ich hatte mir vorher Ibu's besorgt um ggf selbst ein Schmerzmittel in der Tasche zu haben. Muss ja keiner wissen solang man es richtig anwendet. Heute knapp 1 Jahr später ist vom KS nix mehr außer eine gaaaanz dünne Linie zu sehen... Das schaffst du! Ob Teil oder Voll-NK würde ich je nach Gemütslage entscheiden, bist du anfällig für schwache Nerven oder Kreislaufprobleme dann verschlafe diese Prozedur.... Alles Gute für Dich!!!

Dankeschön
Hört sich sehr nerven aufreibend an, ich hätte mir auch gerne eine ganz normale geburt gehabt aber hauptsache gesund und munter kommt er Die meisten sagten als ich vollnarkose erwähnte das ichs bereuen werde den ersten schrei nicht gehört zu haben. ja der blase Katheter stell ich mir echt komisch vor^^ ab wann kommt der den wieder ab?

Gefällt mir

A
an0N_1263532799z
07.12.15 um 15:57

Ist nicht schlimm
Man macht sich davor unheimlich sorgen und hat änste aber in wirklichkeit ist es nur halb so schlimm.
Ich hatte zwei der erste war geplant, mein sohn fand sitzen in mir besser als kopf nach unten. Die nacht davor hatte ich echt panik usw aber unbegründet, nach 3 tagen bin ich nach hause.

Beim zweiten ks, war es wegen geburtsstillstand. Keiner machte panik, alles total entspannt.
Beide male keine schmerzen bei der rückenmarksspritze, beide mal nach 3 tagen heim. Konnte mich auch in der ersten nacht schon um meine kinder kümmern. Bei uns im kh muss man nämlich noch am selben tag aufstehen, die sagen da wäre die heilung besser. Und recht hatten sie, zog zwar zwei wochen lang, aber höllische schmerzen waren das nicht.

Wünsch dir alles alles gute

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige