Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fragen zu bevorstehender Geburt

Fragen zu bevorstehender Geburt

24. März 2005 um 15:46

Der Geburtstermin für mein erstes Kind ist der 5.April und ich hab dazu einige Fragen...
Ich hab zwar einen Geburtsvorbereitungskurs gemacht, wo ich auch fragen stellen konnte, aber es treten immer wieder neue Fragen auf.

Zum Beispiel hat mir die Habamme erklärt, dass ein sicheres Zeichen für die bevorstehende Geburt, der abgehende Schleimpfropf ist, der bisher den Muttermund verschlossen hat. Nun meine Frage: Ist das sogenannte "zeichnen" immer eines der ersten Anzeichen?
Ich meine, kann es auch sein, dass der Muttermund sich auch so öffnet, ohne dass ich diesen Schleimpfropf bemerke?

Weiters beschäftigt mich eine Frage, nämlich wie machen dich echte Wehen bemerkbar? Ich kenne jetzt die Vorwehen, aber ich weiß nicht wie sie von echten Wehen zu unterscheiden sind. Meine Hebamme meinte, ich könnte diese Wehen gar nicht verwechseln, aber ich würde doch gerne wissen was der wirkliche Unterschied ist.

Ich würde auch sehr gerne erfahren wie sich bei anderen Frauen die Geburt angekündigt hat. Wie habt ihr es gemerkt?
Wie nahe wart ihr am Entbindungstermin?

Ich wäre euch unendlich dankbar über eure Erfahrungsberichte!

Danke, Laura

Mehr lesen

24. März 2005 um 21:02

Liebe Laura,
sei unbesorgt, du merkst ganz bestimmt den Unterschied. Achte einfach darauf, dass die Wehen regelmäßig kommen und der Abstand dazwischen kürzer wird. Gerade beim ersten Kind neigt frau dazu, zu schnell in die Klinik zu fahren. Und nichts ist frustrierender, als wenn man dann wieder nach Hause geschickt wird ( ich durfte zwei Mal wieder gehen)! Den Schleimpfropf habe ich allerdings bei allen drei Kindern nicht bemerkt! Mach dich nicht verrückt und vertraue auf deinen Bauch und deinen Instinkt! Ich wünsche dir eine komplikationslose Entbindung und alles Gute für die Zeit "danach"! finki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper