Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fragen über Fragen zum geplanten Kaiserschnitt

Fragen über Fragen zum geplanten Kaiserschnitt

18. April 2017 um 11:34

Guten "Morgen", ich mal wieder morgen haben wir den ersten Termin im Krankenhaus und dort werde ich auch vorlegen, dass ich einen geplanten Kaiserschnitt wegen einer chronischen Rückenkrankheit benötige. Zu meinen Fragen: erstmal - bekomme ich dann auch morgen schon den Termin für besagten Kaiserschnitt? (Ich bin dann 35+0 also in der 36. Woche) Ist es normal dass ich danach noch einen Termin beim FA habe (37+0)? Sollte ich die letzten Kontrolluntersuchungen nicht im Krankenhaus haben? Und ganz wichtig, an die Damen, die schon einen Kaiserschnitt hatten: Ich weiß, dass ich durch die Narbe mindestens die ersten 24h (wahrscheinlich sogar 2-3 Tage) mein Baby nicht hochheben werden könne, wie kümmere ich mich dann um mein Kind? Oder machen dies die Schwestern auf der Station bzw geben die Schwestern mir mein Kind dann, da ich es ja nicht heben kann? Und wie lange muss ich danach im Krankenhaus bleiben? Ich habe nämlich wegen Recht dramatischer Aktionen meiner Eltern in der Kindheit eine leichte... Heftige Panik/Phobie vor Krankenhäusern und will nicht volle 5 Tage dort bleiben. Bitte um Antworten, danke!

Lg Sanja + Alana (34+6)

Mehr lesen

18. April 2017 um 12:09

Hallo.

Zu den Untersuchungen kann ich dir nichts sagen...ich denke aber dass es normal ist dass die Untersuchungen soweit beim fa statt finden. 

Ich hatte mittwochs um 15 uhr meinen ks... leider durfte ich an dem tag ank katheter und taubheit der beine nicht aufstehen... meine kleine hatte ich auf dem arm...in dieser nacht war sie aber im baby Zimmer und die Schwestern haben sich drum gekümmert....

Nächsten morgen 7 uhr kam dann alles ab..eine schwester ist das erste mal mit mir aufgestanden und ab dem Moment hab ich mich dann auch alleine um meine Tochter gekümmert... da ich Krankenhäuser hass hab ich mich freitag 12 uhr dann selbst entlassen und bin nach Hause

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2017 um 12:10
In Antwort auf sunny2906

Hallo.

Zu den Untersuchungen kann ich dir nichts sagen...ich denke aber dass es normal ist dass die Untersuchungen soweit beim fa statt finden. 

Ich hatte mittwochs um 15 uhr meinen ks... leider durfte ich an dem tag ank katheter und taubheit der beine nicht aufstehen... meine kleine hatte ich auf dem arm...in dieser nacht war sie aber im baby Zimmer und die Schwestern haben sich drum gekümmert....

Nächsten morgen 7 uhr kam dann alles ab..eine schwester ist das erste mal mit mir aufgestanden und ab dem Moment hab ich mich dann auch alleine um meine Tochter gekümmert... da ich Krankenhäuser hass hab ich mich freitag 12 uhr dann selbst entlassen und bin nach Hause

Das klingt nach meinem Plan, freut mich, dass es bei dir so gut geklappt hat. 💪

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2017 um 14:13
In Antwort auf melissahammilton

Guten "Morgen", ich mal wieder morgen haben wir den ersten Termin im Krankenhaus und dort werde ich auch vorlegen, dass ich einen geplanten Kaiserschnitt wegen einer chronischen Rückenkrankheit benötige. Zu meinen Fragen: erstmal - bekomme ich dann auch morgen schon den Termin für besagten Kaiserschnitt? (Ich bin dann 35+0 also in der 36. Woche) Ist es normal dass ich danach noch einen Termin beim FA habe (37+0)? Sollte ich die letzten Kontrolluntersuchungen nicht im Krankenhaus haben? Und ganz wichtig, an die Damen, die schon einen Kaiserschnitt hatten: Ich weiß, dass ich durch die Narbe mindestens die ersten 24h (wahrscheinlich sogar 2-3 Tage) mein Baby nicht hochheben werden könne, wie kümmere ich mich dann um mein Kind? Oder machen dies die Schwestern auf der Station bzw geben die Schwestern mir mein Kind dann, da ich es ja nicht heben kann? Und wie lange muss ich danach im Krankenhaus bleiben? Ich habe nämlich wegen Recht dramatischer Aktionen meiner Eltern in der Kindheit eine leichte... Heftige Panik/Phobie vor Krankenhäusern und will nicht volle 5 Tage dort bleiben. Bitte um Antworten, danke!

Lg Sanja + Alana (34+6)

Huhu
ich hatte 2 geplante Kaiserschnitte
bei beiden wurde während der geburtsbesprechung der Termin festgelegt. Die folgenden Untersuchungen hatte ich aber nach wie vor bei der fä!
Beide Male war der KS an einem Montag (geboren sind die Kids um 13:06 und 11:50), bin bereits nach 2-3 std wieder aufgestanden und konnte meine kleinen selbst versorgen, auch hochheben ging ohne probs  (Die Schwestern haben jedoch liebend gerne gewickelt für einen und das hab ich nicht ausgeschlagen  auch hatte ich beide Male Glück und durfte mittwochs wieder heim(war jeweils keine 48std drin 😁) Voraussetzung dafür war aber ein Kinderarzttermin für die U2, was kein Problem war! Kurz angerufen und Termin bekommen   
wielange du bleiben musst kommt darauf an was eben das Krankenhaus sagt, kenne welche die bestehen drauf das du die vollen 5 Tage mindestens bleibst. Ich drück dir die Daumen das dein Krankenhaus nicht so ist! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club