Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fragen an TEENIMÜTTER!!!Ihr seid die Besten

Fragen an TEENIMÜTTER!!!Ihr seid die Besten

6. Mai 2007 um 15:16

Hallo, ich bedanke mich schon mal herzlich an den jungen Mädels, die sich hierfür Zeitnehmen

Ich komme aus Bremen und wegen einer Ersatzleistungsklausur brauche ich Eure Hilfe.

Es wäre sehr nett wenn ihr diese Fragen beantworten könntet

Ich danke euch VIELMAHLS im Voraus!!! Falls ihr Anonym bleiben wollt, könnt ihr auch auf meine E-Mail Adresse eure Antworten schicken:
sweetybabe89@hotmail.de

Viel spaß....


1. Wie alt bist du?

2. Welcher Herkunft bist du?

3. Mit wie vielen Jahren wurdest du schwanger?

4. Mit wie vielen Jahren hast du dein Kind bekommen?

5. Aus welchem Grund warst du schwanger? (Freiwillig, Pille vergessen etc.??)

6. Bereust du deine Entscheidung, eine junge Mutter zu sein?

7. Wie hat die Gesellschaft darauf reagiert? (Familie, Bekannte, Freunde; positiv, negativ)

8.Wozu hat die Mehrheit tendiert?(Abtreibung oder doch dein Kind auszutragen)

9. Hast du dich von deren Meinung beeinflussen lassen?

10. Hast du negative Erfahrungen auf deine Schwangerschaft bezogen in der Öffentlichkeit gesammelt?

11. Wenn ja, welche?

12. Hast du noch Kontakt zum Vater deines Kindes?

13. Bist du mit dem Vater deines Kindes noch zusammen?

14. Kümmert er sich um euer gemeinsames Kind?

15. Hast du noch etwas mitzuteilen, wenn ja kannst du das noch schreiben.

DANKE für deine Teilnahme!!!!!

Ich danke euch VIELMAHLS im Voraus!!! Falls ihr Anonym bleiben wollt, könnt ihr auch auf meine E-Mail Adresse eure Antworten schicken:
sweetybabe89@hotmail.de

Mehr lesen

6. Mai 2007 um 15:33

Na wenns dir hilft
Hab aber noch nicht entbunden!

1. 20

2. Deutsch

3. 19

4. Noch nicht.. aber mit 20 kommts XD

5. Freiwillig. Sie ist ein Wunschkind.

6. Nicht immer bereue ich es. Aber es schränkt schon etwas ein. Im großen und Ganzen ist es aber ganz gut so!

7. Die Reaktionen waren unterschiedlich aber größtenteils positiv!

8.Da es die meisten schon vorher wussten, dass ich ein kind wollte waren 98% dafür es auszutragen

9. Nein!

10. ja

11. Man wird schon komisch angeschaut und viele wissen nicht wie sie drauf reagieren sollten. Am schlimmsten sind aber solche besserwisserischen Sätze von "möchtegern klugen" Leuten wie: " Du kannst nie mehr feiern, Du wirst nie mehr Spaß haben!" Totaler Mist!

12. Ja

13. Ja, er lebt bei mir.

14. Ich nehme es an! Es spricht zumindest nichts dagegen.

15. Ich würde sagen, jeder muss selbst sehen was für ihn das beste ist. Es gibt viele junge Mütter, die ungewollt schwanger werden und sich dann beschweren... Da sag ich nur: Ihr hättet vielleicht vorher an Verhütung denken sollen und nicht nacher drüber nachdenken ein Kind zu töten!
Und nochwas zum Thema junge Mütter und das Leben verbauen:
Ich kann dafür wenn meine Maus alt genug ist immernoch feiern gehn und meine Tochter muss sich nicht schämen mit mir in die Disse zu gehn


Also viel Erfolg bei deiner Klausur! ich hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße

Miri, Papa Manu und klein Anna-Lucia ( 31. SSW )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 14:46

Hab aber auch noch nicht entbunden

1. Wie alt bist du?
18
2. Welcher Herkunft bist du?
deutsche
3. Mit wie vielen Jahren wurdest du schwanger?
Mit 18
4. Mit wie vielen Jahren hast du dein Kind bekommen?
werde es mit 18 bekommen
5. Aus welchem Grund warst du schwanger? (Freiwillig, Pille vergessen etc.??)
pille nicht regelmäßig genommen.
6. Bereust du deine Entscheidung, eine junge Mutter zu sein?
Nein, und auch wenn es schwer wird denke ich, dass ich es nie beureuen werde.
7. Wie hat die Gesellschaft darauf reagiert? (Familie, Bekannte, Freunde; positiv, negativ)
auch wenn man es vielleicht nicht glauben mag, haben alle in meinem umfeld positiv reagiert, vor allem meine eltern und die eltern meines freundes
8.Wozu hat die Mehrheit tendiert?(Abtreibung oder doch dein Kind auszutragen)
Die meisten waren für austragen, viele sagten aber auch es sei allein meine entscheidung.
9. Hast du dich von deren Meinung beeinflussen lassen?
nein und ich würde mich bei sowas auch nie beieinflussen lassen

10. Hast du negative Erfahrungen auf deine Schwangerschaft bezogen in der Öffentlichkeit gesammelt?
ja teilweise
11. Wenn ja, welche?
also viele frauen gucken mich schon an, als würd ich vom anderen planeten kommen. sei es aus dem grund weil ich so jung schwanger geworden bin oder weil sie noch nie ne schwangere gesehen haben hihi
12. Hast du noch Kontakt zum Vater deines Kindes?
jaaaa und wir werden noch vor der geburt heiraten.
13. Bist du mit dem Vater deines Kindes noch zusammen?

14. Kümmert er sich um euer gemeinsames Kind?
ja schon sehr viel obwohls noch nicht da ist
15. Hast du noch etwas mitzuteilen, wenn ja kannst du das noch schreiben.
ja warum sind leute so? immer werden junge eltern schlecht gemacht etc etc, aber wenn ne 40 jährige frau noch ein kind bekommt sagt niemand was, obwohl es total gefährlich ist. komplizierte welt. naja ich hoffe ich konnte dir helfen


LG natalie 30+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 15:38

..............
1. Wie alt bist du? 19

2. Welcher Herkunft bist du? deutsch

3. Mit wie vielen Jahren wurdest du schwanger? 18

4. Mit wie vielen Jahren hast du dein Kind bekommen? werde es mit 19 bekommen

5. Aus welchem Grund warst du schwanger? (Freiwillig, Pille vergessen etc.??) leider nicht verhütet

6. Bereust du deine Entscheidung, eine junge Mutter zu sein? nein das nicht,es wird zwar sehr schwer werden aber das werde ich schon schaffen

7. Wie hat die Gesellschaft darauf reagiert? (Familie, Bekannte, Freunde; positiv, negativ)familie war ist geschockt freunde unterschietlich

8.Wozu hat die Mehrheit tendiert?(Abtreibung oder doch dein Kind auszutragen) auszutragen

9. Hast du dich von deren Meinung beeinflussen lassen? nein das habe ich selber entschieden

10. Hast du negative Erfahrungen auf deine Schwangerschaft bezogen in der Öffentlichkeit gesammelt? nein

11. Wenn ja, welche?

12. Hast du noch Kontakt zum Vater deines Kindes? nein er will das kind nicht

13. Bist du mit dem Vater deines Kindes noch zusammen? nein

14. Kümmert er sich um euer gemeinsames Kind? nein

15. Hast du noch etwas mitzuteilen, wenn ja kannst du das noch schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 16:27

Hi

1. Wie alt bist du? 28

2. Welcher Herkunft bist du? deutsch

3. Mit wie vielen Jahren wurdest du schwanger? 17

4. Mit wie vielen Jahren hast du dein Kind bekommen? 18

5. Aus welchem Grund warst du schwanger? (Freiwillig, Pille vergessen etc.??) beipackzettel der pille nicht richtig gelesen

6. Bereust du deine Entscheidung, eine junge Mutter zu sein? nein

7. Wie hat die Gesellschaft darauf reagiert? (Familie, Bekannte, Freunde; positiv, negativ) gemischt

8.Wozu hat die Mehrheit tendiert?(Abtreibung oder doch dein Kind auszutragen) austragen

9. Hast du dich von deren Meinung beeinflussen lassen? nein

10. Hast du negative Erfahrungen auf deine Schwangerschaft bezogen in der Öffentlichkeit gesammelt? nein

11. Wenn ja, welche?

12. Hast du noch Kontakt zum Vater deines Kindes? ja

13. Bist du mit dem Vater deines Kindes noch zusammen? ja

14. Kümmert er sich um euer gemeinsames Kind? ja

15. Hast du noch etwas mitzuteilen, wenn ja kannst du das noch schreiben. bin seit 11 jahren mit dem vater zusammen 8 jahren verheiratet und im okt. kommt unser 3. Kind


Gruß Natascha 18+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper