Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Frage zur Schlafposition als Schwangere

Letzte Nachricht: 31. Juli 2008 um 18:12
C
cindy_12479643
31.07.08 um 16:47

Hallo, ich bin ratlos. Habe gehört, auf dem Rücken schlafen ist nicht gut, weil das Kind auf der Nabenschnur liegt und sich dadurch selbst die Luft abdrückt... Auf dem Bauch geht ja nun nicht mehr und auf der Seite schlafe ich so besch...eiden... Sind das alles nur Ammenmärchen oder ist was wahres dran?

LG Estrella 23. SSW

Mehr lesen

E
eloisa_12895007
31.07.08 um 17:00

Laut Krankenhaus - sollte man auf der Seit liegen ....
Hallöchen ...

Ich war wegen Vorwehen mehrere Tage im Krankenhaus ... die meinten dort ich soll so wenig wie möglich auf den Rücken liegen, also hauptsächlich nur seitlich !
Eben auch wegen dem was du geschrieben hast, der Nabelschnur und der Luft usw.
Und auch das das die Gebärmutter ein Muskel ist und die dann durch das Rücken liegen immer und immer mehr anfängt zu trainieren ... auf Deutsch Vorwehen ...

Liebe Grüße
Maschu 38 W.

Gefällt mir

S
sabine_12185952
31.07.08 um 17:06
In Antwort auf eloisa_12895007

Laut Krankenhaus - sollte man auf der Seit liegen ....
Hallöchen ...

Ich war wegen Vorwehen mehrere Tage im Krankenhaus ... die meinten dort ich soll so wenig wie möglich auf den Rücken liegen, also hauptsächlich nur seitlich !
Eben auch wegen dem was du geschrieben hast, der Nabelschnur und der Luft usw.
Und auch das das die Gebärmutter ein Muskel ist und die dann durch das Rücken liegen immer und immer mehr anfängt zu trainieren ... auf Deutsch Vorwehen ...

Liebe Grüße
Maschu 38 W.

Echt?
Also das mit den vorzeitigen Wehen hatte ich auch, aber das mit dem Rücken schlafen hat mir keiner erzählt *grübel* Naja wie auch immer, also auf dem Bauch schlafen kann man solange es geht und dann halt am besten auf der Seite, weil auf dem Rücken wird unangenehm und unsere Hebamme meinte vielen wird es schlecht davon. Am besten geht es wenn man etwas unterbaut: kissen oder so. Muss man halt leider irgendwie durch....(
LG Krümelmami 38 SSW

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aphra_12273808
31.07.08 um 18:06

..
Das Kind drückt nicht die Nabelschnur ab, sondern die Vena cava. Das ist die Vene die durch deinen Bauch führt. Wenn das Baby größer und schwerer wird, dann kann es sein, dass es die Vene mit seinem Gewicht abdrückt. Wenn das passiert, erfolgt eine Art "Rückkopplung" und dir wird schlecht, so dass du automatisch deine Liegeposition wechselst. Also kurzum gibt dir dein Körper Bescheid, wenn das passiert und verhindert somit schlimmeres. Meine Hebamme meint, solange es dir gut geht und du auf dem Rücken keine Beschwerden hast, kann man unbedenklich so schlafen.

Auf der Seite liegen klappt bei mir mit nem Stillkissen recht gut. Probier das doch mal aus.

Lg Bubu 38+4 SSW

Gefällt mir

Anzeige
L
lexi_12328369
31.07.08 um 18:12

Ich schlafe in der
Position,die für mich bequeem ist.
Ich schlafe meistens auf der Seite ein und in der Nacht wache ich entweder auf dem Rücken oder Bauch auf.
Wenn es für dich in Ordnung ist und du dich so wohl fühlst,dann schadet es dem Baby auch nicht.
Ich habe so in allen drei SS geschlafen,nix ist passiert.


Lg Kerstin 38 SSW

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige