Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Frage zur Krankenhauswahl

Frage zur Krankenhauswahl

6. August 2007 um 11:12 Letzte Antwort: 6. August 2007 um 11:52

Hab da mal eine Frage an euch. Hier bei mir gibt es zwei Kliniken zur Auswahl. So die erste ist eine reine Kinderklinik und die zweite hat halt alles unter einem Dach.
So ich persönlich würde ja jetzt dahin gehen wo es mir am besten gefällt. So wenns jetzt aber nach meiner Mama geht dann muß ich natürlich unbedingt in die Kinderklinik da ja was mit dem Krümel sein kann... ahh ich kann doch nicht immer davon ausgehen das da was passiert... oder wie seht ihr das? Die Kinderklinik hat halt bei uns keinen so guten Ruf... also man hört halt auch viel schlechtes...
Jetzt bin ich mal wieder verunsichert... wie läuft das bei euch so ab? Redet euch eure Mama auch immer rein?

Mehr lesen

6. August 2007 um 11:36

Hi
also bei mir standen auch 2 Kliniken zur Auswahl, die eine ist eine Frauenklinik(also rein gynäkologisch usw.) MIT (vom Ruf her) einer guten, integrierten Kinderklinik-diese Klinik ist allerding weiter weg.
die zweite wäre 5 minuten mit dem Auto von mir daheim aus, aber die gefällt mir nicht so UND ausserdem hat sie keine Kinderklinik mit drin.
aber die Frage hat sich bei mir zum Glück nicht gestellt, ich hab schon fast von Anfang an gewusst das ich in die Frauenklinik wollte, weil ich über die nur gutes gehört hab...
ich an deiner Stelle würde wirklich nur in die Klinik gehen, wos dir besser gefällt, denn du musst dich bei der Geburt ja wohl fühlen!
Und deiner Mama würde ich sagen, dass der Krümel immer noch schnell verlegt werden kann, falls wirklich was sein sollte, wovon wir natürlich nicht ausgehen wollen!
lg Cleo+Linus-Martin inside 33+3

Gefällt mir
6. August 2007 um 11:36

-
also wenn die kinderklinik so einen schlechten ruf hat, dann würde ich da nich hin und würde mir auch nicht von meiner mutter rein reden lassen. du bekommst doch das kind und du musst dich in der klinik wohl und sicher fühlen.

Gefällt mir
6. August 2007 um 11:36

Also
ich bin damals in die Klinik gegangen die mir am meisten zugesagt hat,man soll sich ja auch wohl fühlen.Und solange es bei dir keine Bedenken gibt,ich meine es gibt ja leider Mütter die wissen das ihr Kind aus verschiedenen Gründen defenitiv in eine Kinderklinik muß,aber solange dich das nicht betrifft würde ich in eine ganz normale Klinik gehen,wenn wirklich was sein sollte was ja nun niemand vorhersagen kann,handeln die Ärzt natürlich super schnell.Wie gesagt du mußt dich in der Klinik wohl fühlen und deswegen würde ich einfach nach Gefühl entscheiden.

LG Pia

P.s.Nein meine Ma redet mir nicht rein

Gefällt mir
6. August 2007 um 11:45

Also
ich würde mir da nicht rein reden lassen, schließlich musst du dich in der Klinik wohlfühlen! Ich hatte auch 2 Kliniken zur Auswahl. Die eine ist nur 5 Minuten zu Fuß von zuhause entfernt. Aber ich habe da keine guten Stimmen zu gehört. Ich habe mich dann für eine Klinik entschieden, die auch eine Kinderklinik hat und auch einen guten Ruf hat (zur Zeit läuft eine Doku über die Kinderklinik bei RTL um 10:30 Uhr). Werde da auch meinen GVK machen.

LG
Sylvi

Gefällt mir
6. August 2007 um 11:52

Huhu
also ich hatte auch 2 kliniken zur auswahl. die eine mit kinderintensiv und eingerichtet nach "schöner wohnen". die andere sieht aus wie 70er-jahre-ddr-knast und ohne kinderintensiv.

habe mmich trotzdem für die 2. entschieden, weil das mir das team einfach viel sympathischer ist und die bringen dich durch die geburt und nicht die vorhänge, die auf die wandfarbe abgestimmt sind.
außerdem gehen in eine klinik mit kinderintensiv alle problemfälle. und wenn du dann neben einer frühgeburt, einem kind mit herzfehler und einer zwillings-schwangerschaft im kreißsaal liegst, was meinst du um wen sich die hebammen kümmern und wer die geburt weitestgehend im alleingang machen darf...

lass dir von niemandem reinreden. dein bauchgefühl muss stimmen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers