Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zur geburt

Frage zur geburt

22. August 2012 um 23:31 Letzte Antwort: 23. August 2012 um 10:15

hey alle zusammen.
also ich bin zwar noch nicht schwanger, will aber bald ein baby haben und mache mir schon jetzt sehr viele gedanken darüber.
meine frage ist etwas peinlich =)
aber ich denke viel über die geburt nach und frage mich, wie es dabei abläuft, ob man während dessen pupsen muss oder ob man einen harndrang hat oder sowas?
und angenommen, man muss während der geburt auf toilette, was macht man dann? kann man ja schlecht einfach "fließen" lassen oder?

Mehr lesen

22. August 2012 um 23:36

Es wird
dir unter der Geburt vollkommen egal sein, ob du auf Toilette musst oder ob iregndwas aus dir rauskommt. Die Hebamme macht es einfach weg und gut ist.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. August 2012 um 23:37

Was
Raus muss muss raus du machst die glaub i h während der Geburt darüber keine Gedanken da hast du ganz andere sorgen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. August 2012 um 0:41

Du merkst gar nicht, ob du musst oder nicht
- das wird unter der Geburt dein kleinstes Problem sein

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. August 2012 um 0:56

Ich hatte auch immer schiss
wollte ja niemandem vor die Füße schei...
aber wie die anderen schon sagten.Das interssiert dich dann wirklich gar nicht. du hast dann einfach besseres zu tun
Mir war auch völlig wurst wer mich da alles nackt sieht oder an mir rumfummelt. etwas seltsam war es aber in der Wanne, als die Hebamme zu meinem Mann sagte: sehn sie, da kommt wieder ein Schwung Fruchtwasser Leckere Sache!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. August 2012 um 6:57

Ich kann es auch nur bestätigen,
ich habe auch gepinkelt was daz Zeug hält und Kot ist auch rausgekommen, beim 1. Mal war es mir unangenehm, weil ich mich wie eine Kuh gefühlt habe (habe unser Baby im Stehen bekommen), aber nachdem die Hebbi gemeint hat, dass es normal ist und es mir halt nicht peinlich sein muss (weil es fast immer passiert), habe ich mich gehen lassen.. Am Anfang habe ich versucht es zu unterüken, aber dafür konnte ich die Wehen nicht veratmen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. August 2012 um 8:25


Ich war im Vierfüßlerstand auf dem Bett, als es lief. Mein Mann ganz aufgeregt "War das jetzt Fruchtwasser?" Und ich: "Nein, ich hab' auf's Bett gepinkelt." Mein Mann Meine Hebi aber mehr zu meinem Mann, der so doof in dem Moment geguckt hat. Sie sagte sofort, dass das völlig normal ist und überhaupt nichts macht.

Und mir hat es wirklich gar nichts ausgemacht. Im Gegenteil. Hat sich gut angefühlt, war wieder mehr Platz da unten Unter den Wehen fühlst Du Dich wie ein Tier und hast auch keine Probleme damit, Dich so zu benehmen. Genau genommen IST man unter den Wehen wohl auch ein Tier

Also man kann es einfach fließen lassen. Ich habe vorher auch öfter darüber nachgedacht. Dass das alles gar nicht geht und wie ich das machen soll. Aber wenn es soweit ist, dann ist einem alles egal. Man glaubt es vorher nicht, aber es ist wirklich so.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. August 2012 um 10:15


Super das gleich soviele geschrieben haben.
Da bin ich ja beruhig, wenn das normal ist
Aber leckerer Job der Hebamme

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club