Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zur Erstausstattungsgeld von der Caritas

Frage zur Erstausstattungsgeld von der Caritas

12. April 2007 um 9:45

Muss ich mit dem Geld eigentlich nachweislich "nur" Sachen fürs Baby kaufen? Bekomm nämlich plötzlich ganz viel geschenkt.
Oder darf ich damit auch erstmal "nur" mein Konto ausgleichen. "Knietief im Dispo"

Mehr lesen

12. April 2007 um 9:46

Mir wurde
gesagt darf das Geld nur für das Baby und die vorgesehenen Sachen ausgeben für was man das Geld bekommen hat.Deshalb soll man ja bis zu einem Jahr alle Quittungen aufheben damit man es nachweisen kann.

Lg Franzi 31+2

Gefällt mir

12. April 2007 um 9:49

...
Du mußt nachweisen können,für was du das Geld ausgiebst..Du kannst dir ja von den Leuten die dir was schenken die Rechnungen geben lassen..Machen wir auch so

LG Steffi 28+3

Gefällt mir

12. April 2007 um 9:50

Alles nur fürs Baby
und was Dir noch fehlt für Dich, zum Bsp. Still-BHS. kosmetika fürs Kind, Kinderwagen etc. Und immer schön die Rechnungen aufheben, da sie sich das Recht vorbehalten, Quittungen zu sehen! Und denkedran nach Geburt die Geburtsurkunde vorweisen, sonst musst Geld zurückzahlen, Geld stammt aus Fonds für Familien in Not. War echt froh, das es die Hilfe gibt, selbst wenn man hier und da was geschenkt bekommt, so braucht man doch ne ganze Menge....und wenn es später der Kindersitz für Tisch ist oder oder. Also Quittungen sammeln! LG Ilo 32+1.ssw

Gefällt mir

12. April 2007 um 14:01

Ich selbst nochmal.....
Hab gerade "Juchuu" Post von der Caritas bekommen. Sie bewilligen mir Geld für Umstandskleidung sowie für die Erstausstattung. Der Brief ist maschinell erstellt und sehr kurz. Und am Ende steht nur, dass nach erfolgter Geburt die Geburtsurkunde (Fotokopie) des Kindes an obige Anschrift gesandt werden soll. Da steht nichts von drin, dass ich Quittungen aufbewahren soll. Auch bei dem pers. Gespräch hat die Mitarbeiterin der Caritas nicht auf das sammeln von Quittungen hingewiesen.

Was wäre denn, wenn ich doch plötzlich alles zusammengeschenkt bekomme??? (Sieht momentan fast so aus) Darf ich dann auch erstmal "nur" mein miesen Kontoausstand (knietief) im Dispo ausgleichen. Ich meine letzendlich gehts ja doch an unsere Kleine...

Gefällt mir

12. April 2007 um 21:42


ich hoffe echt, dass ihr alle eure Quittungen/Belege volegen müsst! Den Dispo ausgleichen mit Gelder, die eigentlich für Menschen in Not sind! Ich empfinde das als absolute Frechheit!

Ich bin ja leider so "blöd" und war immer berufstätig - bekomme also von keinem Amt Gelder. Mein Baby braucht aber auch einen Kinderwagen, ein Bettchen etc. Und wer gleicht mein Konto aus??? Das ist doch echt alles Lug und Trug! Mir kommt da echt die Galle hoch!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Wer kann mir einen guten Kinderarzt in Hamburg (Mitte) empfehlen?

    13. Mai 2007 um 16:57

  • Ich bin im Urlaub gekidnappt worden und wurde stundenlang gefoltert

    28. April 2007 um 20:59

  • ...nochmal wegen Erstausstattungsgeld von der Caritas

    14. Mai 2007 um 22:34

  • Wie hoch liegt ungefähr die Unterstützung der Caritas?

    6. April 2007 um 20:39

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen