Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zur Einleitung bei insulinpflichtigem-ss-diabetes

Frage zur Einleitung bei insulinpflichtigem-ss-diabetes

20. September 2012 um 9:53

also ich werde montag eingeleitet weils so aussieht das sie nicht freiwillig kommen will,

da bin ich dan 40+0. ist an sich nicht schlimm wurde auch bei meinem ersten eingeleitet (wg. ss-vergiftung bei 38+3).

was mir aber sorgen macht, alle werte sind noch optimal, sprich plazenta, fruchtwasser, doppler, herztöne nur das meine süße etwa 3000g erst wiegt.

muss es wirklich sein oder glaubt ihr ich könnte es noch hinauszögern, damit sie noch etwas wächst?


liebe grüße

Mehr lesen

20. September 2012 um 16:01

Na, keiner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2012 um 17:15

Hey
ich hab auch eine Insulinpflichtige Ss Diabetes und werde bei 39+0 eingeleitet.
weißt du ich würde nix auf die 3000gr geben die Messungen sind so ungenau dass es sicher besser ist nicht zu übertragen weil der schaden fürs Kind größer wird wenn es weiter unter der Diabetes leidet.
meine wurde erst auf 2700gr geschätzt und 3Tage später auf fast 3400gr bei 37+1 ES kommt auf das gerät und den Winkel an wie gemessen wird!!
wie weit bist du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen