Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zur Babypflege/Wickeln???

Frage zur Babypflege/Wickeln???

7. November 2010 um 18:38

Ich habe schon öfter gehört das Feuchttücher nicht so gut für Babys Haut ist also hat ich mir überlegt einfach trockene Tücher mit Wasser (aus der Sprühflasche) und ggf. mit einfachen Oliven- Öl (aus einem Seifenspender) zu benutzen! Nun frag ich mich aber ob das so im Alltag umzusetzten ist oder ob es zu kompleziert ist! Was meint ihr? Wie wollt ihr das Handhaben oder wie handhabt ihr es? Es gibt ja auch Ölpflegetücher, sind die zu empfehlen? Oder benutzt ihr einfach Feuchttücher?

Mehr lesen

7. November 2010 um 18:57

Habe
auch immer Feuchttücher genommen und mein Kleiner war so gut wie nie wund oder hatte Ausschlag.

Mit dem Öl hbe ich mal versucht, klebt aber immer überall und nee.

Nimm gleich sensetiv ohne Parfum, dann machst du nix falsch, oder zu Hause einfach nen nassen lauwarmen Waschlappen.

Kannst dir auch schonmal vorsichtshalber Zinksalbe holen, falls es rot wird gleich drauf.

LG Caro

Gefällt mir

7. November 2010 um 19:01


hallo,
wir handhaben es so, dass wir trockene pflegetuecher mit wasser benutzen. anstoss war eigentlich meine hebamme, die meinte "lest euch mal die inhaltsstoffe der feuchttuecher durch, das kann ja kein mensch aussprechen. und das dann an die haut eures neugeborenen!?"
mittlerweile benutze ich sie, wenn wir unterwegs sind. aber dann penaten sensitiv.
feuchttuecher muss man ja nicht verteufeln aber ich find's mit wasser besser

Gefällt mir

7. November 2010 um 19:03

Feuchtücher
sind praktisch. Denn den lauwarmen waschlappen hat man auch nicht immer dabei... Ich persönlich find die "Babycreme" von Weleda sehr gut. Lein öl der creme von den Markenprodukten.... teuer und helfen nicht so recht -> meine Erfahrung. Die "babycreme" gibt es in der Apotheke und in der Drogerie... kostet zwar 4,95 Euro (sehr ergibig) aber das war mir der kleine Babypo meines Kindes wert und ich werde bei meinem zweiten (bin in der 20. SSW) die selbe creme benutzen. Lass sie dir vll. schenken zur Geburt...Viel Spaß beim testen. LG Kerstin

Gefällt mir

10. November 2010 um 7:54

Okay
Ich denke ich versuchs erstmal so mit Wasser! Hole mir aber vorsichtshalber schonmal ein paket Feuchttücher.... Soll ich dann die Pampers Sensitiv nehmen oder die Pampers Fresh Parfümfrei (die aus 98% Wasser)?
Bei dem Wasser: Nehmt ihr da dann ganz normales leitungswasser oder kocht ihr das ab? Hab ich auch schon gehört, aber ist doch schwachsinn, oder? Und zum Po abwischen muss das Wasser ja nicht lauwarm sein oder? Die Feuchttücher sind es ja auch nicht!!
Oh man, so viele Fragen.... Will doch alles richtig machen!!!!
Wieso gibt es eigentlich so wenig vertreter der Öltücher?

Gefällt mir

10. November 2010 um 10:03


ich habe vor zuhause waschlappen und schüssel mit warmen Leitungswasser zu nehmen (warm weil es angenehmer fürs Kind ist) und unterwegs Feuchttücher sensitiv, oder Öltücher, da habe ich mich noch nicht so gut drüber informiert.
finde dass das Wasser nicht schaden kann und vor allem die ersten paar Wochen, möchte ich so wenig Chemie wie möglich an meinen Schatz ranlassen (bin kein Öko-Freak, nur eine Chemikerin )

Gefällt mir

10. November 2010 um 10:22


also ich habe meinem sohn immer den po mit feuchttüchern sauber gemacht. am anfang mit denen von pampers. und dann so nach nem halben jahr habe ich es mal mit der hausmarke von rossmann probiert. die gibts auch in sensitiv und sind genauso gut, finde ich. mein kleiner hatte nie nen wunden po, außer wenn er mal krank war ein bisschen...
mein sohn ist sogar neurodermitiker und alle ärzte haben empfohlen die feuchttücher zu benutzen. die guten sind auch gut für die haut...

Gefällt mir

10. November 2010 um 11:28

HuHu,
also ich nehme für daheim, warmes Wassern und Einmalwaschlappen...zum trocknen nehm ich normale trockene Kosmetiktücher...
Wenn er sich richtig vollgemacht hat benutze ich für die "hartnäckigen" Verschmutzungen etwas Sonnenblumenoel,dann muss man auch nicht so "rubbeln"
Für unterwegs hab ich sensitiv Feuchttücher, weiss aber noch nicht wie die sind, weil Schatzerl erst 7 Tage alt ist und wir noch net soweit unterwegs sind.
Leider hatte er jetzt schon einen wunden Popo, weil er eine ausgesprochen gute Verdauung hat, hab mir dann auf anraten der Hebi Weleda Calendula Creme geholt und die ist echt spitze.Heute sieht es schon tausendmal besser aus wie gestern und er brüllt auch net mehr so dolle wenn man an seinen Pöter kommt.

Achja und ich hab ne Wärmelampe, lass ihn dann immer noch ein bissel darunter damit auch Luft dran kommt.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Sofot nach Absetzen der Pille Schwanger oder Zyklusverzögerung?
Von: anca_12047230
neu
10. November 2010 um 10:54
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen