Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zum Wunschkaiserschnitt

Frage zum Wunschkaiserschnitt

21. Juli 2010 um 20:11

Waren am Sonntag zur Kreissaalführung.
Vorweg gab der Oberarzt viele Infos zur Geburt allgemein und auch über Kaiserschnitt auf Wunsch.
Er sagte,man müsse sich ab der 35.Woche im KH vorstellen,vorher nicht,erst dann kann man sich über einen Wks unterhalten.
Auf meine Frage,was denn passiere,wenn die Wehen vorher
einsetzen,sagte er,das sei dann Pech,und man müsse sich dann mit einer spontanen Entbindung abfinden.
Denn er könne dann ohne Aufklärung und Bedenkzeit meinerseits keinen WKS machen.
Ist das wirklich überall so???
Ich finde es nicht in Ordnug.Wie ist Eure Erfahrung???
Ich will auf jeden Fall einen WKS.

Mehr lesen

22. Juli 2010 um 23:09

Also das du dich erst
ab der 35 Woche Anmelden kannst war bei mir auch so. Aber die Tatsache das du dann spontan entbinden mußt wenn es eher losgeht was ist den das für ein Scheiß?
Ich geh jetzt mal davon aus du meldest dich ab der 35 Woche an die klären dich auf du unterschreibst ect. und dann geht das klar. Bekommst du vor dem Termin Wehen ab ins Krankenhaus und dann bekommst du deinen Kaiserschnitt. Zumindestens war das bei mir so. Geburtstermin war der31.12 und an dem Tag hätten sie die Kleine auch erst per Wks geholt aber da es bei mir eher losging bzw. mir die Fruchtblase geplatzt ist haben sie am 18 die kleine schon geholt. Weil ich garantiert nicht spontan entbunden hätte.
Ich weiß ja nicht ob der Arzt meinte wenn du vorher kommst also vor der 35 Woche wenn da noch nix unterschrieben ist ect. keine Ahnung aber es ist ja nicht die Regel das ein Kind so früh kommt. Zum. nicht wenn alles in Ordnung ist da haut das ja eigendlich dicke hin wenn man sich in der 35 Woche anmeldet.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Jodsalbe in der Schwangerschaft?????
Von: fabeltier
neu
22. Juli 2010 um 20:59
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram