Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zum Puregon Pen

Frage zum Puregon Pen

19. Juni 2019 um 9:21 Letzte Antwort: 19. Juni 2019 um 9:42

Guten Morgen, 

ich habe gestern meine erste Injektion mit dem Puregon Pen vorgenommen, bin mir aber bei einem Schritt unsicher und hoffe auf eure Erfahrungen. Ich habe die Bauchfalte gebildet und die entsprechende Dosis injiziert und dabei die Haut weiterhin zusammengedrückt, kurz gewartet, die Nadel langsam entfernt und dann erst die Haut losgelassen. Leider hatte ich den Eindruck, dass etwas von dem Mittel noch aus der Einstichstelle ausgetreten ist - sowie etwas Blut. Ist das normal? Sollte man schon sofort nach dem injizieren die Haut "loslassen" und dann kurz warten bevor man die Nadel entfernt? Ich mache mir nur etwas Sorgen, dass eben so nicht die gesamte Dosis "ankommt" und möchte es bei der nächsten Injektion unbedingt richtig machen. Auf Nachfrage bei der Arzthelferin heute, habe ich leider keine konkrete Antwort erhalten. 

Vielen Dank vorab
 

Mehr lesen

19. Juni 2019 um 9:42

Eigentlich hält man die Hautfalte fest. 

Vielleicht lässt du die Nadel noch ein paar Sekunden mehr drin, bevor du sie rausziehst. 

Gefällt mir