Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zum Kindstot - Beistellbett

Frage zum Kindstot - Beistellbett

12. Januar 2010 um 17:19

Hallo,

wie ist es eigentlich beim Beistellbett, darf man dort das Nestchen/Himmel anbringen, da eine Seite ja eh offen ist???

Lieben Dank. Lisa

Mehr lesen

12. Januar 2010 um 18:31

Verbrauchte Luft zugeatmet?
öhm naja... das Schlafzimmer ist ja nicht nur 80 cm hoch. Also, selbst da, wo ich ausatme, kann das Baby noch einatmen, ohne Schaden zu nehmen. Man liegt ja nicht Nase an Nase.

Macht euch nicht verrückt von wegen "verbrauchter" Luft etc.
Und lasst eure Kinder nicht zuu kühl liegen, aus Angst vor dem Plötzlichen Kindstod. Kühles Schlafzimmer ist ok, aber sie dürfen keine kalten Füßchen kriegen. Lieber mal öfter kontrollieren.

Mein Kinderarzt sagte zu dem Thema (ich hatte wegen Matratzen gefragt, auch wegen Kindstod) - das Hauptrisiko hat man schon ausgeschaltet, wenn das Baby weder im Mutterleib noch später Zigarettenrauch abkriegt.

LG Flocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 18:41

Ja, natürlich
steht ein Beistellbett am Elternbett, ich weiß aber ich denke, das ist echt nur ein geringer Teil deiner Atemluft, der an der Kindsnase ankommt wenn du weißt, was ich meine.

Ich hatte das Beistellbett eher auf "Brusthöhe", so dass ich die Kleine gut rüberholen konnte zum Stillen. Also wir lagen nicht "Nase an Nase" sondern eher "Nase an Brust". Und ich denke, da muss man sich echt keine Gedanken drüber machen.

Hat ja keiner gesagt, dass du nicht darfst, wie du willst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wärmepflaster in SS ?
Von: zandra_12645050
neu
12. Juli 2011 um 9:38
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram