Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Frage zum GVK

Frage zum GVK

14. September 2007 um 23:33 Letzte Antwort: 15. September 2007 um 12:42

wieso braucht man eine Ärztliche Befürwortung dafür? Also ich brauch sie zumindest! Weiß aber nicht so recht wieso, kann es mir jemand sagen?

Lg meike 22+1

Mehr lesen

15. September 2007 um 8:30

Morgen,
also ich hab sowas nicht gebraucht... melci 40 ssw

Gefällt mir
15. September 2007 um 11:57

???
Wozu brauchst du das? Liegt bei dir eine Risiko-SS vor, dass irgendwas gegen einen GVK sprechen könnte? Also, ich brauchte das auch nicht und gehört habe ich das auch noch nicht. Wer hat das denn gesagt? Die Hebi die den Kurs macht oder wer?

LG
Luscinia 30.SSW

Gefällt mir
15. September 2007 um 12:40

Also
meine Hebamme macht leider keinen Gvk, aber ich habe mich zu einem, in einer Volkshochschule angemeldet die verschiedene Kurse anbietet. Bei der anmeldung stand einfach nur dabei: Eine ärztliche Befürwortung ist erforderlich. Habe auch keine Risiko Schwangerschaft oder irgendwas. Bei mir ist alles in Ordnung. sollte ich meinen FA dann überhaupt drauf ansprechen???

Lg meike

Gefällt mir
15. September 2007 um 12:42

Um genau zu sein
stand das bei der Anmeldung:

Die Unterrichtsstunden dienen der Vorbereitung auf die Geburt, die durch aufklärende Gespräche, gezielte Schwangerschaftsgymnastik, Bewusstmachung der Atmung und Entspannungsübungen zum aktiven Erleben werden soll - ich habe geboren!
Einmal im Monat findet eine Partnerstunde statt. Eine ärztliche Befürwortung ist erforderlich.
Beginn ab der 25. Schwangerschaftswoche.


hmm....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest