Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zum Elterngeld - wenn der Partner auch zu hause bleiben möchte/muss

Frage zum Elterngeld - wenn der Partner auch zu hause bleiben möchte/muss

13. Juli 2010 um 19:03 Letzte Antwort: 13. Juli 2010 um 21:40

Hallo zusammen,

wir erwarten ende September/ Anfang Oktober unser 2 Kind. Mein Mann möchte die ersten 4 Wochen zu Hause bleiben und ein Jahr später auch.

Ist es möglich, dass ich Elterngeld beziehe und mein Mann

Ich werde ja 8 Wochen lang Muschu geld bekommen und mein mann dann elterngeld?

Geht das?

Vielen Dank für die Antworten

Nicole mit Hannah Fleur (15 Monate) und Lina Aurelie 28 ssw

Mehr lesen

13. Juli 2010 um 19:41

Das versteh ich jetzt nictht, sorry
also ich werde 12 monate (2 moante muschu 10 monate elterngeld)
zu hause bleiben. tino (mein mann) will den ersten lebensmoant und den 10 LM

das müsste doch gehen, dass wir in der zeit beide elterngeld bekommen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2010 um 19:58

...
machen das auch so.

Da ich kein Muschu-Geld bekomme, muss ich ab 1 . Monat Elterngeld beziehen. Da ich nach dem Muschu 5 std. arbeiten gehe (Anerkennungsjahr) nimmt mein Freund für 4 Monate auch Elternzeit, in der wir dann quasi zusammen zu Hause sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2010 um 20:00

Nein das stimmt so nicht
hatten bei unserer ersten tochter auch beide gleichzeitig elternzeit, mein mann hat mit mir zu anfang einen monat genommen. während ich noch in mutterschutz war und dann nochmal ein jahr später im juli. man kann die monate gleichzeitig nehmen man muss sie nicht hintendran hängen.
LG
Holy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2010 um 20:56

Hallo Nicole !
Bei uns ist es genau wie bei euch, unsere Tochter ist jetzt 15 Monate alt und wir erwarten Ende September unser 2. Kind. Bin jetzt in der 29. SSW !

Ich bekomme die ersten beiden Monate Mutterschaftsgeld, mein Mann bekommt Elterngeld vom 3. bis zum 9. Lebensmonat und ich dann vom 10. bis zum 12. Lebensmonat. So haben wir uns das untereinander aufgeteilt.
Elternzeit nimmt er 6 Monate, weil das vom Geschäft her über die Wintermonate gut möglich ist und er jobbt dann nebenher 2x die Woche auf 400 Euro-Basis.

Dein mann muss mindestens 2 Monate Elternzeit nehmen um Eltergeld beziehen zu können, dann ist es kein problem die Monate untereinander aufzuteilen wie man möchte !

LG Simone mit Emily (15 Monate) und Baby inside (29. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2010 um 21:40

Danke für eure antworten
jetzt bin ich etwas schlauer und können über unsere gemeinsame zeit planen.

wei0 jemand ab wann evtl. das neue elterngeld in kraft tritt (das wird doch gesenkt, so wie ich das verstanden habe?)

LG Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook