Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Frage zum Bauchumfang! Mache mir bißchen Sorgen!

7. März 2006 um 9:07 Letzte Antwort: 7. März 2006 um 9:54


Hallo,
ich hoffe es kann mir jemand helfen... Ich bin jetzt 22+5 und mein Bauchumfang ist von 61 cm auf 82 cm gewachsen, aber seit ca. 2 Wochen keinen einzigen mm mehr Ich weiß nicht so recht, aber ich mache mir ein bißchen Sorgen, vielleicht auch deshalb, weil ich kaum an Gewicht zugelegt habe. Vor der SS habe ich ca. 48 kg gewogen. Durch viel Übelkeit und Erbrechen hatte ich beim Ersten Eintrag im Mutterpass (7 SSW) nur noch 46 kg. Jetzt bin ich gerade mal auf 49,5-50 kg gekommen. Als ich mich bei der Hebamme zum Geburtsvorbereitungskurs gemeldet habe (18 SSW) meinte sie es gäbe kein Grund zur Beunruhigung, das würde schon noch kommen mit den Kilos ?

Würde mich über einige Antworten freuen, die mich ein bißchen beruhigen können.
LG Stella

Mehr lesen

7. März 2006 um 9:44

Stella
Erstmal zu dem Wachstum: Das du in den letzten 14 Tagen nicht an Umfang zunimmst, ist durchaus normal. Dein Kind wächst - wie alle anderen auch - in Schüben. Mal mehr, mal weniger. Du wirst sehen, in den nächsten Wochen nimmst du an Umfang wieder zu.
Wenn ich das richtig sehe, hast du also bis jetzt 2 Kg zugenommen. Aber du bist anscheinend auch ein zierlicher Typ. Du hast doch bestimmt Messungen beim Ultraschall vornehmen lassen. Wenn also bei den Ultraschalluntersuchungen kein Untergewicht beim Kind festgestellt wurde, ist doch alles in Ordnung Mach dir keinen Kopf. Es kommen schliesslich Kinder zur Welt, die zwischen 2800 und 4200 Gramm wiegen. Es gibt da keine Norm!

Ich würde Dir noch raten, die Schwangerschaft bewußt zu geniessen! Du bist nicht krank, sondern schwanger. Das ist ein Unterschied
Wenn Du schon etwas spürst vom Kleinen Wicht, dann nimm Dir so viel Zeit, wie es geht, um dich mit ihm zu beschäftigen.
Wenn Du kannst, versuche mal die Gewichtsmessungen und Umfangsmessungen einzustellen. Vielleicht kannst Du dich dann besser entspannen und die Schwangerschaft mehr geniessen.

liebe Grüße
sporti

Gefällt mir

7. März 2006 um 9:49
In Antwort auf maud_12330589

Stella
Erstmal zu dem Wachstum: Das du in den letzten 14 Tagen nicht an Umfang zunimmst, ist durchaus normal. Dein Kind wächst - wie alle anderen auch - in Schüben. Mal mehr, mal weniger. Du wirst sehen, in den nächsten Wochen nimmst du an Umfang wieder zu.
Wenn ich das richtig sehe, hast du also bis jetzt 2 Kg zugenommen. Aber du bist anscheinend auch ein zierlicher Typ. Du hast doch bestimmt Messungen beim Ultraschall vornehmen lassen. Wenn also bei den Ultraschalluntersuchungen kein Untergewicht beim Kind festgestellt wurde, ist doch alles in Ordnung Mach dir keinen Kopf. Es kommen schliesslich Kinder zur Welt, die zwischen 2800 und 4200 Gramm wiegen. Es gibt da keine Norm!

Ich würde Dir noch raten, die Schwangerschaft bewußt zu geniessen! Du bist nicht krank, sondern schwanger. Das ist ein Unterschied
Wenn Du schon etwas spürst vom Kleinen Wicht, dann nimm Dir so viel Zeit, wie es geht, um dich mit ihm zu beschäftigen.
Wenn Du kannst, versuche mal die Gewichtsmessungen und Umfangsmessungen einzustellen. Vielleicht kannst Du dich dann besser entspannen und die Schwangerschaft mehr geniessen.

liebe Grüße
sporti

PS:
Ich seh gerade, daß Du ja eigentlich 4 Kg zugenommen hast. st doch ganz OK Ich habe bis zur 23.SSW 3,4 Kg zugenommen. Also noch weniger, als Du. Meine erste SS-Hose habe ich auch erst in der 22 Woche gekauft. Du siehst, das du durchaus ein normales Wachstum aufweist.

sporti

Gefällt mir

7. März 2006 um 9:54
In Antwort auf maud_12330589

PS:
Ich seh gerade, daß Du ja eigentlich 4 Kg zugenommen hast. st doch ganz OK Ich habe bis zur 23.SSW 3,4 Kg zugenommen. Also noch weniger, als Du. Meine erste SS-Hose habe ich auch erst in der 22 Woche gekauft. Du siehst, das du durchaus ein normales Wachstum aufweist.

sporti


Vielen lieben Dank sporti! Ich weiß, manchmal mache ich mir so einige Sorgen, aber vielleicht liegt es daran, dass es eine ungeplante SS ist und ich mich erst nach einem richtigen Schrecken auf diese SS gefreut habe. Hatte Anfangs auch Probleme mit Blutungen usw.
Bei den US hat die Ärztin gemeint, dass alles ok ist und die Entwicklung zeitgerecht ist. Aber da die Termine ja nur alle 4 Wo sind, da kommt einen die Zeit manchmal richtig lange vor
Vielen Dank nochmal und LG

Stella

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers