Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch / Frage zu Ovutest Was soll das???

Frage zu Ovutest Was soll das???

14. März 2010 um 9:32 Letzte Antwort: 14. März 2010 um 17:04

Hallo zusammen,

Kann mir vorstellen dass diese Frage hier schon ein Million mal gestellt wurde, wage aber trotzdem zu Fragen ob hier Jemand das gleiche Problem hatte wie ich.

Ich befinde mich grade in ZT 17. Normalerweise habe ich einen Zyklus von 30 Tagen und ES um den 15-17 ZT. Nun muss ich dazu sagen, dass man aufgrund 3 FG herausgefunden hat dass ich eine Gebärmutterverformung habe die am 24 Februar operativ gerichtet wurde. Dafür musste ich auch 2 Monate die Pille einnehmen

Gut, mir ist klar, dass sich der Zyklus und ES verschieben können und in diesem Fall der ES schon mal ausbleibt. Nach langen Ausschweifungen jetzt zu meinem Problem.

Benutze seit über einer Woche die digitalen Clearblue Ovulationsteste. Zeigt mir immer negativ an. Habe aber seit 2 Tagen Schmerzen in der linken Seite des Unterleibs. Die hatte ich immer wenn der ES kam. Nun habe ich aber auch noch normale Ovuteste von Tesa-med. Habe gestern einfach auch so einen versucht. Der hat mir gestern und heute zwei dicke Striche angezeigt.

Was soll ich denn nun davon halten? Welcher Test hat den nun Recht???? Hat hier Jemand schon mal so ein Problem gehabt? Konnte mich früher immer sehr gut auf die Clearblue teste verlassen. Jetzt zweifle ich aber ein bisschen.

Was soll das?

Würde mich auf Antworten freuen. LG, Claudine

Mehr lesen

14. März 2010 um 12:16

Hm..
Jaaaaa, ich verlasse mich auf mein Gefühl und die Teste werf ich weg! Bin nicht in Eile. Möchte zwar wieder SS werden. Aber wenn es nicht für diesen Monat ist, dann für nächsten, oder übernächsten...

@ Bramila
Ja, du hast recht. Diese Dinge sind extrem teuer und so wie es aussieht ein Schuss in den Ofen. Sie machen mich eher durcheinander.

@ Sandy
Jetzt wo du es sagts, ich auch. Laut Digi war nichts, aber mit dem normalen Test hatte ich auch schon letzten Samstag einen ES.
Versuch echt mal wieder meinem Körper zu vertrauen. Sonst lief mein Zyklus auch immer wie eine Uhr. Sogar nach jeder FG war sofort alles wieder normal.

Danke euch

Gefällt mir
14. März 2010 um 13:26

Hey Murphy
Meine Ovus (auch Clearblue digital) haben diesen Zyklus auch keinen ES angezeigt und ich bi ZT25!!
Da ich nebenher aber auch noch jeden Morgen die Temperatur messe, kommt das aber hin (vielleicht ist er ja auch verschoben, das kann ja viele Ursachen haben!)

Hast du dich mal mit Tempi-messen schlau gemacht, bzw. es ausprobiert??
Ich vergleiche immer Tempi mit LH-Ergebnis..
Das ist schon ziemlich aufschlussreich! Wenn du Fragen hast kannst du mir gerne ne PN schicken!!!
Wünsche dir noch ganz viel Glück, und mach dir nicht so einen Kopf!!!
LG

Gefällt mir
14. März 2010 um 17:00


@ Verena
Stimmt. Da hast du schon recht. Ich habe jedoch einen Mann der selbstständig ist und ein Café führt. Kannst dir ja vorstellen dass er nicht so oft zu Hause ist. Und ich arbeite auch. Geregelt, aber manchmal sehen wir uns nur Nachts. Dann kommt er nach Hause wenn ich schlafe und ich geh während er noch schläft. Aber im Grunde ist es kein Problem regelmässig zu herzeln.
Mit der Zeit sind wir da erfinderisch geworden
Wir versuchen uns keinen Stress zu machen. Wenn`s klappt ist gut, wenn nicht dann ein anderes mal

LG

Gefällt mir
14. März 2010 um 17:04
In Antwort auf an0N_1275549099z

Hey Murphy
Meine Ovus (auch Clearblue digital) haben diesen Zyklus auch keinen ES angezeigt und ich bi ZT25!!
Da ich nebenher aber auch noch jeden Morgen die Temperatur messe, kommt das aber hin (vielleicht ist er ja auch verschoben, das kann ja viele Ursachen haben!)

Hast du dich mal mit Tempi-messen schlau gemacht, bzw. es ausprobiert??
Ich vergleiche immer Tempi mit LH-Ergebnis..
Das ist schon ziemlich aufschlussreich! Wenn du Fragen hast kannst du mir gerne ne PN schicken!!!
Wünsche dir noch ganz viel Glück, und mach dir nicht so einen Kopf!!!
LG

Jaaa..
@ Schimi
Hab das mit der Temperatur noch nicht versucht. Hab schon darüber gelesen, aber ich denk nicht dass das was für mich ist. Man muss so viel beachten und ich habe im Grunde wenig Geduld eine Kurve aufzustellen und alles aufzuschreiben. Ausserdem soll man die Temperatur auch immer zu gleichen Zeit messen. Das wäre ja innerhalb der Woche kein Problem, aber am Wochenende den Wecker stellen um die Temperatur zu messen, nee, dafür bin ich dann doch zu träge
Oder bin ich da falsch informiert????

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers