Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zu Mönchspfeffer

Frage zu Mönchspfeffer

3. August 2011 um 20:58

Hallooo

bräuchte mal einen Rat zwecks unregelmäßigem Zyklus...

Hat jemand Erfahrungen mit dem Zeug
Stimmt es das man es bei KIWU nur in der 1 Zyklus Hälfte nehmen soll???

Wäre super wenn ihr in die Tasten haut

Mehr lesen

3. August 2011 um 21:03

Hab es immer venommen bis zum pos test!
Und hat den zyklus reguliert! Aber hatte kopfweh davon aber nebenwirkungen kanns halt geben!

Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 21:25

Danke schonmal....
muss wohl einfach mal in der Apotheke fragen.....

sonst noch jemand ohne Fahrschein aber dafür Ratschläge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 22:17


Ich hab es zwei Monate immer abends genommen, weil es irgendwie mit den Hormonen zusammenhängt, die Nachts produziert werden. Und nach zwei ÜZ mit Mönchspfeffer hat es dann geklappt (vorher 7 oder 8 mal nicht).
Ich bin überzeugt, dass es geholfen hat und Nebenwirkungen hatte ich auch keine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 22:59


Daumen hoch für den Mönchspfeffer!!
Hab den sehr lange genommen.
Ergebis: Keine PMS mehr, d.h. so gut wie keine Bauchschmerzen, Null Kopfschmerzen mehr, Reizbarkeit völlig weg!! Mein Zyklus hat sich auch wieder eingependelt, wurde sehr regelmässig mit dem Zeug.
Das man es bei KiWu nur in der ersten Zyklushälft nehmen soll hab ich noch nir gehört, auch meine FÄ hat nix dergleichen gesagt.
Nur wenn du den Verdacht hast schwanger zu sein solltest du es sofort absetzen.
Etwas "unvorteilhafte" Nebenwirkung war bei mir dass ich nimmer so oft Lust hatte - und das bei KiWu... Aber das muss ja offensichtlich nicht immer der Fall sein

Lg,
Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2011 um 12:13

DAAAANKE
so habe das Zeug jetzt auch zuhause und werde es einfach mal versuchen
Hört sich doch gut an was ihr berichtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram