Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zu Maxi Cosi Pebble

Frage zu Maxi Cosi Pebble

18. Februar 2012 um 23:10

Wir haben uns heute mal Babyschalen angeschaut..Die Verkäuferin hat uns Maxi Cosi Pebble empfohlen, die wäre momentan das Beste auf dem Markt, besonders wegen der Rückenpolsterung..Dadurch wird das Baby etwas liegend transportiert und die Wirbelsäule bleibt verschont..ist auch dementsprechend bisschen teuer aber wenn es wirklich das taugt was es verspricht lohnt es sich finde ich..Hat jemand Erfahrung damit oder kann andere Babyschalen empfehlen?
(29+4)

Mehr lesen

18. Februar 2012 um 23:54


Den Pebble haben wir auch, was der taugt wird sich aber erst im April zeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 0:33

Also
ich kann dir Römer empfehlen! habe mir auch mehrere Meinungen geholt gehabt und Römer war denn doch immer die nr. 1! denn bei Römer kann man die kopfstütze noch zusätzlich einstellen, genau passend und viel weicher.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 10:47


Haben ihn seit 11 Monaten in Benutzung und sind super zufrieden!
Das zweite bekommt auch einen Pebble.

Lg Ice 22.Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 11:01

Hatten
Ihn jetzt 13 monate im gebrauch! Es ist eine große schale in den die kleinen langs reinpassen!

Ich kann ihn empfehlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 11:12

Sehr zufrieden
Unser sohn ist nun 13 monate alt und passt noch wunderbar hinein.
Er ist super gepolstert und hat viel platz, am anfang ist ja der sitzverkleinerer dabei.

Wir wollten auch zuerst den römer, aber leider hätten wir nicht so lange was davon, er ist sehr schmal, unser sohn würde nun um die schulter sehr zerquetscht dasitzen.

Lg

P.s ich hab die erfahrung gemacht das wenn man nachfragt ob man am preis noch etwas machen kann, fachmärkte sehr kulant sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 18:44

Ich habe ihn auch gekauft
und fand ihn auch sehr "kuschelig", groß und er stand sicher im Auto mit der zugehörigen Base.

LG Jenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 21:00

Hallo
Zur Rückenhaltung im Pebble kann ich nichts sagen, aber beim Kindersitztesttag im KiGa habe ich meinen Kleinen mal reingelegt, da war er glaube ich so ca.- 10/11 Monate und hatte noch viel Platz nach oben. Daher halte ich den Pebble für sehr empfehlenswert, da die Kleinen ja solange wie möglich rückwärts transportiert werden sollte. Und im Pebble sind 1,5 bis 2 Jahre sicher gut möglich, wenn man nicht gerade den totalen Riesen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram