Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage zu Kaiserschnitt

Frage zu Kaiserschnitt

24. August 2006 um 11:22 Letzte Antwort: 25. August 2006 um 22:41


Hallo...

wollte mal wissen welche Mama einen Kaiserschnitt auf wunsch hatte!!??

Und ob man den selbst bezahlen muss...

LG

Nadine

Mehr lesen

24. August 2006 um 15:25

Die Krankenkasse hat den KS bezahlt
hallo nadine

ich hatte einen wunschkaiserschnitt, da mein zwerg sonst in BEL geboren wäre. Das war mir zu riskant und ich bestand auf einen KS.
Obwohl mir Becken und alles andere vermessen wurde, wollte ich lieber einen KS haben.
Es gab keine Probleme, bis auf eine Ärztin im KH, die mir den KS nicht machen wollte. Ich sagte ihr, wenn sie mir den KS nicht machen würde, würde ich in ein anderes KH gehen.
Ich hatte schon den Termin für den KS und bekam dann vorzeitige Wehen..ging aber doch noch mit der OP.
Würde es immer wieder so machen!

Viele Grüße

Gefällt mir
25. August 2006 um 22:38

Warum?
Warum willst du einen Kaiserschnitt auf Wunsch? Hast du Angst vor den Wehen? Dann lass dir sagen, dass die Schmerzen nach einem Kaiserschnitt viel größer sind. Du hast einen ca 10 cm langen Bauchschnitt, der sehr schmerzt. Während andere Mütter nach der Entbindung sofort aufstehen und duschen können und das Kind wickeln können, liegst du wie ein Stein im Bett und kannst dich gar nicht richtig bewegen. Manche können sich noch nicht mal auf die Seite drehen. Dadurch ist auch das Stillen erschwert. Wenn dein Kind in seinem Bettchen plötzlich spuckt und keine Luft kriegt, kommst du gar nicht so schnell hoch, um das Kind auf den Arm zu nehmen und auf den Rücken zu klopfen. Wenn die Schwestern viel zu tun haben, nützt dir das schnelle Klingeln auch nichts.
Natürlich muß jeder selber wissen, wie er entbinden will. Aber,wie gesagt, wenn du es nur wegen der Angst vor den Wehen machen willst - vergiß es!

Gefällt mir
25. August 2006 um 22:41

Wunschkaiserschnitt...
Hallo!

Also ich entbinde in 5 Wochen mein 2.Kind-wieder mit einem Wunschkaiserschnitt!
Den übernimmt auf jeden Fall die Kasse, inzw.brauchen die Ärzte kaum mehr Angaben zu machen...
Ich habe aber weil mich der Chefarzt dennoch gefragt hat, warum ich nicht "Normal" entbindne möchte, obwohl es ginge, nur geantwortet: dass ich mir aus psychischen Gründen eine Spontangeburt nicht zumuten möchte...

Wünsch dir alles Gute...
Lg-Rita

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers