Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage wegen elterngeld bekomm ich was oder nicht?

Frage wegen elterngeld bekomm ich was oder nicht?

16. Juli 2010 um 21:20 Letzte Antwort: 16. Juli 2010 um 21:38

habe noch eine frage
also bei mir ist das so mein vertrag läuft bis zum 31.1.2011
und am 16.1.2011 ist mein letzter arbeitstag. wie läuft das dann ab. bekomm ich was oder nicht

Mehr lesen

16. Juli 2010 um 21:25

...
Hallo,

du müsstest doch was bekommen.

Das Elterngeld wird doch ausgehend von den 12 Monaten vor der Geburt berechnet.
Was hast du denn ET?
Also je nachdem wann ET ist, werden dann ein paar Monate von deinen Gehalt zur Berechnung genommen und ich denk ein paar von deinem Arbeitslosengeld,
Aber bekommen müsstest du doch was.

Gefällt mir
16. Juli 2010 um 21:26

Ja
Es zählt das Einkommen in den letzten 12 vollen Monate vor dem Mutterschutz, in Deinem Fall von Jan. 2010 bis Dez. 2010.
Es sei denn mit dem neune Gesetz wurde das geändert. Aber bisher war es so.

LG
Morgaine

Gefällt mir
16. Juli 2010 um 21:26
In Antwort auf an0N_1189642699z

...
Hallo,

du müsstest doch was bekommen.

Das Elterngeld wird doch ausgehend von den 12 Monaten vor der Geburt berechnet.
Was hast du denn ET?
Also je nachdem wann ET ist, werden dann ein paar Monate von deinen Gehalt zur Berechnung genommen und ich denk ein paar von deinem Arbeitslosengeld,
Aber bekommen müsstest du doch was.

Am
28.2.2011 ist der ET

Gefällt mir
16. Juli 2010 um 21:31
In Antwort auf noah_12558413

Ja
Es zählt das Einkommen in den letzten 12 vollen Monate vor dem Mutterschutz, in Deinem Fall von Jan. 2010 bis Dez. 2010.
Es sei denn mit dem neune Gesetz wurde das geändert. Aber bisher war es so.

LG
Morgaine

Soweit ich aber weiß
bezioeht sich das neue Gestz ja nur auf ALG 2. Dir würde ja erstmal ALG 1 zustehen.
Ich denke Du bekommat ab Mitte Januar dann Mutterschaftsgeld (bekommt man auch bei ALG 1) und kannst dann ganz normal Elterngeld beantragen. Und da Du Mutterschaftsgeld bekommst, gelten nicht die 12 vollen Monate vor der Geburt sondern vorm Mutterschutz, und da hast Du ja die gnaze Zeit gearbeitet (nehem ich jetzt mal an).

LG
Morgaine

Gefällt mir
16. Juli 2010 um 21:34
In Antwort auf noah_12558413

Soweit ich aber weiß
bezioeht sich das neue Gestz ja nur auf ALG 2. Dir würde ja erstmal ALG 1 zustehen.
Ich denke Du bekommat ab Mitte Januar dann Mutterschaftsgeld (bekommt man auch bei ALG 1) und kannst dann ganz normal Elterngeld beantragen. Und da Du Mutterschaftsgeld bekommst, gelten nicht die 12 vollen Monate vor der Geburt sondern vorm Mutterschutz, und da hast Du ja die gnaze Zeit gearbeitet (nehem ich jetzt mal an).

LG
Morgaine

Ja
arbeite durchgehend schon seit 8 jahren

Gefällt mir
16. Juli 2010 um 21:38

Nee
harz 4 habe ich nicht arbeite schon 8 jahre

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers