Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage: wann schließt sich der Embryo an mütterl. Blutkreislauf an?

Frage: wann schließt sich der Embryo an mütterl. Blutkreislauf an?

5. Mai 2009 um 9:41 Letzte Antwort: 5. Mai 2009 um 14:39

Hallo, ich habe mal eine Frage an euch.
Und zwar habe ich mir Gedanken gemacht ab wann die Giftstoffe eigentlich zum Embryo durchdringen können. Denn es gibt ja viele Frauen die erst ein paar Tage nach Ausbleiben der Regel einen Test machen und dann merken dass sie schwanger sind und vorher noch Feiern waren oder ähnliches. Der Embryo nistet sich ja aber schon vor dem Ausbleiben der Regel ein und ist somit auch schon an den Blutkreislauf der Mutter angeschlossen, oder??? Hat da jemand Ahnung von???
Bzgl. dieser Alles-oder-Nichts-Theorie, was haltet ihr davon???

Mehr lesen

5. Mai 2009 um 10:12

Hallo sophie,
nein, danke der Nachfrage ich bin nicht schwanger. Aber ich finde es ein interessantes Thema, schließlich gibt es ja auch Frauen die ungeplant schwanger werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 10:31


Ich selbst hab auch die Woche bevor ich erfahren hab das ich Schwanger bin noch party gemacht geraucht und getrunken.. (SS war nicht geplant)
Hab mir dann voll den Kopf gemacht da ich mich ja auch vorher nie mit dem Thema vertraut gemacht habe da ja ein Kind nicht in Planung war oder so.. Hab dann gleich meinen FA gefragt und der hat mir auch gesagt das die ersten Wochen alles oder nichts gilt!! Wenn es dem Embryo geschadet hätte wäre der noch abgegangen!!! Ich war heilfroh und bin glücklich das ich jetzt meine Maus bald in den Armen halten darf!!

lg ina 37.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Mai 2009 um 14:39

Okay,
freut mich dass es euch und den Babies gut geht! Noch weitere Meinungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook