Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage&Bitte

Frage&Bitte

5. Februar 2018 um 4:14

Ich bin Journalistin und arbeite gerade an einer Radiosendung für den Bayerischen Rundfunk über den (schwierigen?) Weg zu einer Abtreibung in Bayern.  Ich weiß, das Thema ist immer heikel. Ich selbst habe mit 20 eine Abtreibung erlebt, ohne Betäubung, damals war der Abbruch noch illegal. Ich konnte immer und kann darüber sprechen, weil ich es wichtig finde, sich über eine so schweirige Entscheidung auszutauschen und zu sehen, dass viele Frauen ähnliche Konflikte durchstehen.  Jetzt suche ich für meine Sendung eine Frau oder auch zwei, die schildern, wie einfach oder schweirig es in Bayern ist/ in den letzten Jahren war, zum Beispiel nach der Beratung eine Praxis oder Klinik in Wohnortnähe zu finden. Das Interview wäre natürlich anonym. Wir können es, wenn gewünscht, auch nachsprechen lassen.
Ich würde mich sehr über eine rasche Antwort, am besten noch diese Woche freuen. Ich habe in meinem Freundeskreis gesucht, aber keine Betroffene gefunden. Deshalb suche ich jetzt hier in großer Zeitnot.

Ich danke im Voraus fürs Weitersagen oder mir schreiben an:
Claudia.Decker@br.de

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Frühabort und Eileiterschwangerschaft
Von: marinchen27
neu
|
4. Februar 2018 um 15:31
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram