Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage an die Hormonexperten.. Oestriolmangel

Frage an die Hormonexperten.. Oestriolmangel

13. Januar 2012 um 19:45

Hallo, ich habe diese Woche über einen Zyklusspeicheltest erfahren dass mein Oestriol (auch Estriol genannt) viiiieel zu gering ist. Der Wert sollte bei 15 liegen, bei mir ist er nur bei 1. Laut meiner Heilpraktikerin könnte dadurch bei mir nach einer evtl. Befruchtung das Ei Probleme haben durch den Eileiter zu kommen. Denn Estriol ist wohl ein Schleimhauthormon und die Härchen im Eileiter werden wohl auch dadurch beeinflusst. Oestrogen und Testosteron sowie Progesteron sind übrigens im grünen Bereich. Hatte jemand von euch ein ähnliches Problem, wie habt ihr es in den Griff bekommen und hat es dann mit einer Sst geklappt? Bin jetzt im 7. ÜZ. Sp.gramm von meinem Mann war ok!

Mehr lesen

13. Januar 2012 um 19:49

Ach ja..
.. noch ein Hinweis. Es geht nicht ums Estradiol / Oestradiol sondern Estriol / Oestriol. Musste das auch erstmal checken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 19:57

Hallo,
da müsste doch deine Heilpraktikerin was zu gesagt haben, oder?
Ansonsten würde ich nen FA fragen.

Ich kenne mich damit leider nicht aus.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2012 um 20:07
In Antwort auf jagoda_12327952

Hallo,
da müsste doch deine Heilpraktikerin was zu gesagt haben, oder?
Ansonsten würde ich nen FA fragen.

Ich kenne mich damit leider nicht aus.

Viele Grüße, Phenyce

Ja
Phenyce, sie hat mir empfohlen mir Creme mit Oestriol verschreiben zu lassen, da werde ich mich morgen darum kuemmern. War nur neugierig ob es anderen Mädels ähnlich ergangen ist und sie aus ihrem Erfahrungsschatz etwas berichten können. lg Gabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest