Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Frage an die Experten zur Geschlechtsbestimmung

Letzte Nachricht: 26. Juni 2009 um 13:47
T
tiriya_12569346
26.06.09 um 11:07

Sorry, hatte den Beitrag glaub erst etwas falsch eingestellt...hoffe hier auf ein "Mitraten"


Hi Leute, bin neu hier und habe ET 4.9.2009. Wir lassen uns nicht sagen was es wird, wobei es zeitweise schon sehr hart ist für mich und die Neugier mich fast umbringt

Blödsinnigerweise suche ich halt nun nach möglichen "Indizien" was es wird, wobei ich nichts auf Ammenmärchen wie Spitzbauch oder schöne Haut und so gebe.

Dabei bin ich auf die Endlosdiskussion mit dem Zeugungstermin gestoßen, dass man ein paar Tage vor ES EHER ein Mädchen zeugt und am ES Tag oder kurz danach einen Jungen.

Am 10.12. habe ich damals einen Ovutest gemacht (der Bestätigunghalber ) der positiv anzeigte, was ja heißt, dass der ES demnäxt statt findet. Nun hatte ich am 7.12., 10.12. und 11.12. GV mit meinem Holden (sorry für die Details )

Hätten wir nur am 7.12. gehabt ist die Wahrscheinlichkeit ja für ein Mädel höher. Nur am 11.12. für einen Jungen. Wir haben aber alle Termine mitgenommen Und nun? Kein Wissenschaftler schreibt was dazu Die tun ja alle so, als hätte man zur Zeugung nur einmal

Was würdet Ihr denn denken?

P.S. Das lustige ist, dass ich, egal was ich lese oder welchen "Test" ich mache scheinbar keine Tendenz bekommen soll Der eine Kalender sagt Junge, der andere Mädchen
Ich weiß, ich bräuchte es mir ja einfach nur sagen lassen, aber das kann ich meinem Schatz nicht antun Außerdem würde mich interessieren wer oder was dann richtig war

Mehr lesen

T
telma_11927566
26.06.09 um 11:19

...
Mir gehts genauso mit den Zeugungsterminen. Kann dir deshalb leider auch keine Antwort geben.

Aber ich habe hier schon oft etwas gelesen, dass man das Geschlecht "pendeln" kann.

Gefällt mir

candi_12867444
candi_12867444
26.06.09 um 11:48


Lass es mich bitte im September wissen....ich tippe auf einen Jungen...

Gefällt mir

T
telma_11927566
26.06.09 um 13:18

...
Ja, da kann man 2008 auswählen. Und da kam bei mir 72% Junge raus - komisch, dass der Test immer das gleiche anzeigt, egal, was man eingibt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

stacia77
stacia77
26.06.09 um 13:40

Hallöle
Also bei mir war es ähnlich. Ich habe Ovus benutzt und daraufhin am ES-Tag mit meinem Schatz geherzelt, aber auch 2 Tage und 4 Tage vorher. Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass es ein Junge wird, da wir direkt am ES-Tag geherzelt haben.
Wir haben uns allerdings sagen lassen was es wird und siehe da: es wird ein Mädchen. Also gibt es da gar keinen Anhaltspunkt. Da siegt einfach das schnellste Spermium
Auf alles andere kann man auch nichts geben. Ich habe mir vor ein paar Jahren von einer Wahrsagerin auspendeln lassen was für Kinder ich bekomme. Demnach hätte es ein Junge werden müssen. Und eigentlich stimmte das bisher bei allen, die ich kenne. Auch chinesischer Geburtskalender usw. passt nicht immer.
Also wird Dir nichts anderes übrig bleiben als bis zur Entbindung zu warten oder es Dir doch sagen zu lassen.

LG
Tanja (35 + 2)

Gefällt mir

stacia77
stacia77
26.06.09 um 13:47

Habe
den Test auf untenstehender Seite auch grad gemacht.
Demnach würde es zu 72% ein Junge werden.
Da mir nun schon 3 Mal gesagt wurde, dass es ein Mädchen wird, gehe ich davon aus, dass der Test falsch ist.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers