Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Frage an alle NICHT-Still-Mamis

Frage an alle NICHT-Still-Mamis

20. Dezember 2010 um 11:02 Letzte Antwort: 20. Dezember 2010 um 11:54

Guten Morgen liebe NICHT-stillende Mamis !

Ich bekomme in ca. 14 Wochen mein erstes Kind und werde nicht stillen. Hat körperliche Gründe (bevor ich hier zerhackt werde....).

Jetzt meine Frage:
was gehört genau zur Erstausstattung fürs Flaschen-Kind ?
- welchen Sterilisator könnt ihr empfehlen ?
- wieviele Fläschchen brauche ich zu Beginn ?
- welche Marke empfehlt ihr für die Fläschchen ?
- und welche Milch ist die Beste ?

DANKE vorab

Mehr lesen

20. Dezember 2010 um 11:12

Hallo
hatte bei meiner tochter nuk flaschen (am angang so 8 stück)sie hatte davon aber sehr oft blähungen aber jedes kind ist anders.dieses mal hab ich avent flaschen geholt
sterilisator hatten wir von reer glaube ich war so ganz ok aber fand das fach für zubehör bisschen klein
habe jetzt beim 2 kind den von mam (aber noch nicht ausprobiert)aber das fach für zubehör sieht größer aus
milch hatten wir erst von hipp bio hat aber sehr schlecht abgeschloßen und danach hatten wir milasan und bebivita die hat sie sehr gut vertragen und sind günstig.

hoffe konnte dir etwas helfen
lg melanie mit fynja und riley 26ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2010 um 11:13

Ja hier ist eine,Nicht-Still-Mama
Also ich schreib dir jetzt mal auf,was ich beim 1.Kind hatte bzw. jetzt beim 2.

was gehört genau zur Erstausstattung fürs Flaschen-Kind ?
1.ca. 8 Flaschen á 250ml und 2 für Tee.
2.Dazu Sauger Gr.1 für Milch und Tee.
3.Sterilisatior
4.Milchpulver
5.Thermoskanne
6.Flaschenbürste

- welchen Sterilisator könnt ihr empfehlen ?

ich hab jetzt einen von reer,du kannst aber auch alles in einen topf voll heißes Wasser tun und da auskochen,ist das Gleiche.
- wieviele Fläschchen brauche ich zu Beginn ?

Ich hab jetzt erst mal 8 für Milch und 2 für 'Tee. Bei meinem ersten Kind hatte ich irgendwann 12. Da hab ich alle 2 Tage Sterilisiert usw. Er hat ja ca. 6 Flaschen am Tag getrunken und damit ich nicht ständig spülen musste...hatte ich dann 12. Kam sehr gut zurrecht so. Muss man aber ausprobieren.

- welche Marke empfehlt ihr für die Fläschchen ?

Ich nehme die von Babylove. Die Sauger sind besser. Mit denen von NUK kam mein 1.Kind nicht klar. Bin dann komplett auf Babylove Sauger umgestiegen und alles war super. Für das 2te hab ich direkt alles von Babylove gekauft. Avent usw. ist mir einfach zu teuer.

- und welche Milch ist die Beste

Welche die Beste für dein Kind ist,kann dir keiner sagen. Nicht jedes Kind verträgt die Gleiche Milch. Wir hatten damals Alete 1 und irgendwann bin ich auf Milasan gewechselt. Beim 2ten versuch ich s mal mit Bebivita 1. Aber teuer heißt nicht gleich gut. Milasan hat mein Sohn sehr gut vertragen und ist im Gegensatz zu Aptamil oder so, günstig. Wenn ich merken würde,mein Kind verträgt die Milch nicht so gut,würde ich wechseln. Aber das sieht man ja erst,wenn das Krümelchen da ist.

lg
Evy+Nico(3,5)+Baby 37.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2010 um 11:19

Links vom sterilisator
http://www.baby-markt.de/Essen-Trinken/Vaporisator-Sterilisator/MAM-Steriliser-BLUE-BPA-frei.html?force_sid=cabbd40b96e42e2535a8a604b8f477 6d

das oben ist der den wir jetzt haben

und das hier ist der den wir vorher hatten

http://www.yatego.com/lisas-babywelt/p,4bbaf88ca7454,4bb0b6a5c43da4 _1,reer-vaporisator-desinfektionsger%C3%A4t-maximus

hoffe die links funktionieren ansonsten mal schauen ob gofem leerzeichen rein gemacht hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2010 um 11:22

Also..
bin auch eine Flaschenmami
Habe das Starter Set von Avent bekommen, und auch grundsätzlich alles von Avent dazu gekauft. Für mich die beste Marke und hab auch fast nur positives darüber gehört mein kleiner hatte schwere Koliken, aber durch die Avent-Anti-Kolik Flaschen wurde das alles etwas eingedemmt. Ist natürlich keine WUNDERflasche, aber aufjedenfall gut.
Also, auch den Sterilisator habe ich von Avent, Schnuller von Avent, Flaschenbürste von Avent usw.
Fläschchen habe ich 5 Stück gehabt, wenn die 5 alle verbraucht waren habe ich sie in den Vaporisator gepackt! Das ist auch heute noch so.
-welche Milch die beste is kann dir wie meine Vorrednerin schon geschrieben hatte, keiner sagen. Allerdings kenne ich seeeehr viele Mamis die ihren kleinen BEBA geben. Auch ich gebe die BEBA HA 1... solltest aber immer mit pre beginnen. Auch ich und mein Freund sind vor 20 Jahren schon mit der Beba Milch groß geworden, geschadet hat sie also nicht
Das einzige was du vermutlich gefragt wirst ist, ob du mit Allergien in der Familie vorbelastet bist. Dann solltest du eine Hypoallergene Milch geben. (Kurz: HA) die ist etwas teurer als die normale, aber für seine kleinen tut man ja alles.
Unser Engel hat Neurodermitis und somit sind wir ganz zufrieden mit der HA, damit es vielleicht nicht noch schlimmer wird.

LG
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2010 um 11:54

Hallo
ich habe meine Kleine nur 2 Monate gestillt, leider und ab 2 Monate kriegt sie Flasche!!

welchen Sterilisator könnt ihr empfehlen ?
ich hatte gar keinen, bin auch ohne gany gur klar gekommen. Aber wenn man yu viel Geld hat kann man nat[rlich eins kaufen, soll jeder f[r sich wissen. F[r mich ist das Geldverschwendung.

wieviele Fläschchen brauche ich zu Beginn ?
5 oder 6 Flaschen

welche Marke empfehlt ihr für die Fläschchen ?
NUK meine Kleine wollte die nicht haben ich habe die gany normale Flaschen von DM und Sauger auch sind nicht so teuer

und welche Milch ist die Beste

eindeutig BEBA!!! wir haben auch Alete und Aptamil ausprobiert.

Aber das war bei uns so, und bei jedem ist das anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram