Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Fördert eine gebrauchte matratze den kindstod?

Fördert eine gebrauchte matratze den kindstod?

3. Mai 2015 um 11:45 Letzte Antwort: 3. Mai 2015 um 12:56

Hallo zusammen

Als ich letzte woche das babyzimmer gekauft habe, hat mich die verkäuferin gefragt ob ich noch eine matzratze brauche.. Als ich sagte dass ich die von meiner schwagerin bekomme (ihr kind ist 3) hat sie mich voll schief angekuckt und meinte, wenn man eine gebrauchte matratze nimmt fördert das den kindstod!

Stimmt das oder wollte die mir einfach eine neue verkaufen?
Was haltet ihr im allgemeinen von "occassion" matzratzen?

Lg boppelii & baby inside (17plus3)

Mehr lesen

3. Mai 2015 um 12:09

38+1
Also ich persönlich würde auch niemals eine gebrauchte Matratze benutzen.
Davon wird auch in jedem Ratgeber abgeraten. Das Risiko für den plötzlichen Kindstod soll wohl wirklich steigen..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2015 um 12:15

..
Ach echt?! Ich dachte die sagte das einfach weil sie mir was andrehen wollte..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2015 um 12:28

Stehe grad selbst
Vor dem "problem".
Unsere grosse hat jetzt ein grosses bett bekommen, der zwerg soll das "alte" bett bekommen. Da unsere tochter die ersten 2 jahre im familienbett geschlafen hat, wurde die matratze nur 1,5 jahre genutzt und immer mit einem schoner bezogen,ist also definitiv sauber...

Im internet habe jch das hier gefunden:
Brauche ich eine neue Matratze für jedes Kind?
Eine schottisch Studie hat gezeigt, dass sich das Risiko für den Kindstod erhöht, wenn man eine gebrauchte Matratze benutzt. Das Risiko ist dabei nur gering erhöht, wenn diese von einem älteren Geschwisterkind benutzt wurde. Deutlicher erhöht ist es, wenn sie gebraucht von einer anderen Familie übernommen wird. Um sicher zu gehen, kann man also für jedes Kind neue Matratzen kaufen. Im Zweifelsfall sollte man ansonsten sichergehen, dass eine gebrauchte Matzatze sauber, trocken und in einem guten Zustand ist.

Quelle: http://campus.uni-muenster.de/kt_faqs.html

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2015 um 12:32

Ich glaub ich hab genug gehört ...
.. Ich werde eine neue kaufen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2015 um 12:35


Man sollte nicht alles glauben, was Verkäufer einem erzählen

Unter "Plötzlicher Kindstod" fallen alle nicht lückenlos aufklärbaren Todesfälle von Kindern unter einem Jahr. Eigentlich heißt es ja auch "Sudden Infant Death Syndrom" und Syndrom ist immer der fachchinesische Ausdruck "Wir haben keine Ahnung, wollen das aber nicht offen sagen"

So, das schonmal vorweg.

Dann kommt es natürlich auch immer auf die Qualität der Matratze an. Billige, eingekuhlte und evtl mit Schadstoffen belastete Matratzen haben natürlich eine hohere Gefahr der Rückatmung (Kind atmet die gleiche Luft wieder ein, die es grade ausgeatmet hat) und können so zu einem Wärmestau führen.

All dies kann aber auch mit der tollsten und neusten High-Tech-Matratze passieren, wenn die restliche Schlafumgebung (Nestchen, Himmel, nicht-atmungsaktiver Nässeschutz, Bettdecke, Heizungsluft, geschlossener Lattenrahmen, Zigarettenrauch, Bauchlage, etc).

Schau dir die Matratze genau an und dann entscheide dich.

Ich persönlich würde jedoch eine neue kaufen, aber eher aus dem Grund, dass ich die Matratze nicht ordentlich reinigen kann und mir nicht schon in den ersten Tagen sonstwas ins Haus schleppen möchte. Aber wie gesagt, das ist Geschmackssache.

Liebe Grüße,
Lovely








Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2015 um 12:38

..
Ich bin jetzt eigentlich auch keine Übervorsichtige, aber bei einer Matratze. Ich weiß nicht, ich würde mir für mein Bett auch keine gebrauchte Matratze kaufen.. Vielleicht bin ich da dann doch pingelig
Ich glaube auch nicht, dass jeder der jetzt auf einer gebrauchten Matratze schläft, am plötzlichen Kindstod stirbt, aber ich möchte einfach das Risiko weitestgehend verhindern..
Außerdem kostet so eine neue, gute Matratze auch nicht wirklich viel..
Das Geld hab ich mit gebraucht gekauften Babyklamotten wieder drin :P

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Mai 2015 um 12:56

..
Die matratze hat einige flecken, was normal ist denke ich... Und sie kommt aus einem raucherhaushalt...

Als ich sie das erste mal sah, dachte ich " oops die sieht nicht wirklich top aus". Aber ich denke das kann man auch nicht erwarten, gebraucht ist nunmal gebraucht... Trotzdem hab ich sie aus anstand genommen...

Aber der erste gedanke war nicht wirklich positiv, darum werde ich auf mein bauchgefühl hören und eine neue kaufen..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
2 Antworten 2
|
3. Mai 2015 um 10:06
Von: lehi_12052786
1 Antworten 1
|
3. Mai 2015 um 9:56
Von: jenni_12351750
neu
|
3. Mai 2015 um 9:35
2 Antworten 2
|
3. Mai 2015 um 1:36
Von: margie_12344781
neu
|
2. Mai 2015 um 23:51
Diskussionen dieses Nutzers
8 Antworten 8
|
17. April 2016 um 21:08
4 Antworten 4
|
22. April 2015 um 21:58
11 Antworten 11
|
13. April 2015 um 21:57
5 Antworten 5
|
17. April 2015 um 19:56
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook